Am Ende doch eine klare Angelegenheit

Mats Schöbel beim Schlagschuss. (Foto: Roland Christ - www.rc-du.de)Mats Schöbel beim Schlagschuss. (Foto: Roland Christ - www.rc-du.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am ärgerlichsten war allerdings die Spieldauerstrafe gegen Markus Schmidt. „Zu dieser Entscheidung fehlen mir jegliche Worte“, war EVD-Trainer Andreas Lupzig sauer.

In den ersten zehn Minuten war Lupzig aber auch mit seinem Team unzufrieden. „Wir waren weder defensiv noch offensiv da. Königsborn ist keine schwache Mannschaft. Man muss Geduld haben und vor allem bereit sein“, so der Coach. Im Nachschuss markierte Ivan Dornic bereits nach 56 Sekunden die Führung für Unna. Und Igor Furda hätte sie in der sechsten Minute sogar ausbauen können. Erst nach und nach kam der EVD ins Spiel. Tom Fiedler glich nach einem langen Pass in der 14. Minute in Unterzahl aus.

Nach dem Seitenwechsel wirkte der EVD schon deutlich bereiter, spielte gut – hatte aber eine schlechte Chancenverwertung. Dennoch trafen Jan Taube und zweimal Malte Bergstermann zum 4:1 nach 40 Minuten. Im Schlussabschnitt machten es die Füchse gar zweistellig, traf beim 6:1 erneut durch Fiedler in Unterzahl; die übrigen Tore erzielten Kevin Cooper (2), Mats Schöbel, erneut Fiedler und Jan Taube. Die erwartet wenigen Zuschauer vertrieben sich die Zeit, indem sie sich mangels Gästefans auf zwei Seiten verteilten und sich gegenseitig bespaßten. „Ich wollte, dass die Mannschaft das letzte Drittel noch einmal als Vorbereitung auf den Sonntag versteht“, so Lupzig.

Am Sonntag, 18.30 Uhr, sind nun die Roten Teufel Bad Nauheim an der Wedau zu Gast. Im Halbfinale des NRW-Pokals spielt der EVD zu Hause gegen den Neusser EV. Im anderen Halbfinale spielt der Sieger aus Ratingen/Königsborn gegen den Sieger aus EHC Krefeld/Herne. Der Sieger dieses Spiels hat auch im Finale Heimrecht gegen den Sieger aus Duisburg/Neuss.

Tore: 0:1 (0:56) Dornic (Furda, Zech), 1:1 (13:14) Fiedler (Woidtke, Burym/4-5), 2:1 (20:42) Taube (Cooper, Schmidt/5-4), 3:1 (24:13) Bergstermann (Hofland, Wolfgang Hrstka), 4:1 (36:05) Bergstermann (Bovenschen), 5:1 (41:27) Cooper (Selivanov, Taube), 6:1 (44:00) Fiedler (Burym, Huhn/4-5), 6:2 (45:41) Furda (Dornic, Frach/5-4), 7:2 (50:54) Schöbel (Huhn, Burym), 8:2 (52:15) Fiedler (Selivanov, Burym), 9:2 (52:51) Taube (Selivanov, Cooper), 10:2 (55:47) Cooper (Selivanov, Taube). Strafen: Duisburg 10 + 5 + Spieldauer (Schmidt), Königsborn 10. Zuschauer: 503. (the)

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Auswärts bei den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons läuten Endspurt ein

​15 Spiele in 37 Tagen – der Herforder EV läutet an diesem Wochenende den Endspurt der Hauptrunde in der Oberliga Nord ein. Im Zwei- bis Dreitagesrhythmus geht es bi...

Vorbereitung auf die Playoffs startet mit Passau-Heimspiel
Starbulls Rosenheim vor dem Endspurt

​Vier Spieltage – dazu kommt noch eine Nachtragspartie – vor Ende der Hauptrunde der Oberliga Süd scheint der dritte Tabellenplatz für die Starbulls Rosenheim als Au...

Das nächste Ostbayernderby steigt in Regensburg
Deggendorfer SC muss am Freitag auswärts ran

​Mit dem Ostbayernderby am Freitag bei den Eisbären Regensburg steigt für den Deggendorfer SC das letzte Duell mit einem Lokalrivalen in der Hauptrunde der diesjähri...

Werdenfelser sind am Freitag am Bodensee zu Gast
SC Riessersee spielt gegen Lindau

​Nach zwei Wochen mit jeweils nur einem Spiel am Wochenende, gibt es für den SC Riessersee auch dieses Wochenende nur ein Match und damit weiter keinen gewohnten Rhy...

Play-off-Kampf wird zur Herkulesaufgabe
Passau Black Hawks treffen auf zwei Top-Teams

​Der Traum von der Teilnahme an den Play-offs lebt noch. „Wir können die Pre-Play-offs rechnerisch noch erreichen und glauben an uns“, sind sich die Verantwortlichen...

Sonntag geht es nach Weiden
SC Riessersee zum Duell bei den Lindau Islanders zu Gast

​Die Teilnahme an den Pre-Play-offs sind den EV Lindau Islanders nicht mehr zu nehmen, nun richtet sich der Blick nach oben Richtung Play-offs. Nach dem deutlichen E...

„Ich fühle mich wie ein Höchstadter und bleibe ein Höchstadter“
Kapitän Martin Vojcak bleibt beim Höchstadter EC

​Es war ein erfolgreiches Wochenende für die Höchstadt Alligators: Gegen die Starbulls Rosenheim und den HC Landsberg sammelte das Team wichtige Punkte und ist nun m...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Mittwoch 24.02.2021
Hammer Eisbären Hamm
1 : 5
Herner EV Herne
Rostock Piranhas Rostock
1 : 4
Saale Bulls Halle Halle
Freitag 26.02.2021
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herforder EV Herford
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Herner EV Herne
- : -
Hannover Indians Indians
Saale Bulls Halle Halle
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
EV Lindau Lindau
- : -
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Selber Wölfe Selb
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim