Alligators: Varianov jun. kommt - Weitere Transfers geplant

Personelle Veränderungen bei den AlligatorsPersonelle Veränderungen bei den Alligators
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Harte Zeiten durchleben dieser Tage die Höchstadt Alligators. Der Tabellenletzte der Oberliga- Gruppe Süd/Ost, musste auch am vergangenen Wochenende zwei Niederlagen einstecken. Dem 1:7 in Berlin folgte ein 1:8 gegen Hannover. Letztlich blieb nur der aufbauende, aber kaum hilfreiche Trost des Indians- Trainers Thomson, der in die gleiche Kerbe wie sein Höchstadter Pendant Lukes schlug, ein „eigentlich ausgeglichenes Spiel“ gesehen hatte und die Leistung der Mittelfranken lobte. Das ob der aktuellen Situation große Unzufriedenheit im Verein selbst, und natürlich auch im Umfeld besteht, ist kaum verwunderlich. Die vor Saisonbeginn ausgegebenen, ambitionierten Ziele wurden unlängst revidiert, die sportliche Talfahrt soll alsbald beendet, und gezielt auf den Klassenerhalt hingearbeitet werden. Die Lethargie, die am Kieferndorfer Weg aufzuziehen droht, wird energisch bekämpft - der Blick ist nach vorne gerichtet. Bereits seit einigen Wochen tagen Vorstand und Präsidium in verkürztem Turnus, um zeitnah die richtigen Entscheidungen für die Zukunft zu treffen. Mit vereinten Kräften will man die allgegenwärtige Krise überwinden und gestärkt aus selbiger hervor gehen. Die Mannschaft soll in den kommenden Tagen verstärkt werden, ein erster Neuzugang - der bereits am Wochenende ins Spielgeschehen eingreifen wird - steht bereits fest. Vom Bayernligisten Lechbruck wechselt Nikolai Varianov in den Aischgrund. Der 20- jährige Deutsche sammelte bereits Erfahrung in der Oberliga und entstammt der Füssener Talentschmiede. Vor seinem kurzen Stelldichein in Lechbruck, war der Stürmer in der letzten Saison für das Pro- junior Team des Augsburger EV in der Oberliga aktiv, wo er in 31 Spielen zwölf Punkte sammelte und nach gutem Start in die Saison durch eine Verletzung gebremst wurde. In den kommenden Tagen soll auch eine der vakanten Kontingentstellen wieder besetzt werden. Die Verantwortlichen befinden sich derzeit in konkreten Gesprächen mit einigen Kandidaten, die seit einigen Wochen beobachtet werden. Ob bereits bis zum Wochenende Vollzug gemeldet werden kann, ist bis dato allerdings noch unklar. Unterdessen wurde bekannt, dass Stürmer Michael Pastika für seine „Attacke“ gegen einen Linesman beim Spiel in Berlin für zehn Pflichtspiele gesperrt wurde und zusätzlich eine Geldstrafe erhielt. Ob und wie der Verein hinsichtlich dieser langen Sperre reagieren wird, ließen die Verantwortlichen noch offen.

Das noch ausstehende Nachholsiel gegen die Haßfurt Sharks, wurde auf 19:30 Uhr am kommenden Dienstag (25.11.) festgelegt.

Ein Sieg, eine Niederlage, das sind die Resultate, die es vom vergangenen Wochenende aus der Nachwuchsabteilung zu vermelden gibt. Während die Junioren in heimischer Stätte trotz ansprechender Leistung mit 5:8 gegen Ingolstadt verloren, gelang der Jugend mit dem souveränen 9:2 Erfolg in Dorfen ein weiterer Triumph. Somit konnten sich die kleinen Alligatoren für das 3:3 im Hinspiel revanchieren und den Isenstädtern zeigen, welche Mannschaft über mehr Potential verfügt. Bereits nach neun Minuten lagen HEC- Cracks mit 3:0 in Front und ließen den Hausherren von diesem Zeitpunkt an keine Chance mehr. (mw)

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Junger Stürmer für die Ice Dragons
Anton Seidel wechselt von Höchstadt nach Herford

​Von Süd nach Nord – der Herforder EV vermeldet den nächsten Neuzugang für die kommende Oberligasaison. Anton Seidel wechselt von den Höchstadt Alligators aus der Ob...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Verteidiger kommt aus Hannover
Crocodiles Hamburg verpflichten Philipp Hertel

​Die Crocodiles Hamburg haben sich in der Defensive verstärkt und mit Philipp Hertel einen jungen Verteidiger an die Elbe gelotst. Der 22-Jährige wechselt von den Ha...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

AufstiegsplayOffs zur DEL2