Alligators: Sikorski bleibt in Höchstadt

Personelle Veränderungen bei den AlligatorsPersonelle Veränderungen bei den Alligators
Lesedauer: ca. 1 Minute

Wenige Tage vor Ende der Saison, können die Höchstadt Alligators eine weitere Vertragsverlängerung bekannt geben. Daniel „Holzmichel“ Sikorski verlängerte jüngst seinen Kontrakt mit den Mittelfranken um ein Jahr und wird somit auch im kommenden Jahr im Dress der Panzerechsen auflaufen. Der dynamische, technisch versierte Verteidiger, der auch im Offensivspiel Akzente zu setzen weiß, erzielte in der bisherigen Spielzeit in 50 absolvierten Partien 21 Punkte und verbuchte lediglich 40 Strafminuten, was die faire, umsichtige Spielweise belegt. Auch in Über- und Unterzahlsituationen war der mittlerweile 26 –jährige in der ablaufenden Spielzeit eine feste und verlässliche Größe. Sikorski, der das Eishockey in der Talentschmiede der Lausitzer Füchse erlernte, war erst vor Saisonbeginn als Wunschkandidat von Trainer Lukes aus Salzgitter in den Aischgrund geholt worden und entwickelte sich schnell zu einer wichtigen Stütze des Teams. (mw)