Alligators: Reges Treiben hinter den Kulissen

Personelle Veränderungen bei den AlligatorsPersonelle Veränderungen bei den Alligators
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Eis am Kieferndorfer Weg ist abgetaut, die Sommerpause - und mit ihr die eishockeyfreie Zeit im Aischgrund - hat begonnen. Unbeeindruckt hiervon laufen die Vorbereitungen für die kommende Spielzeit bereits auf Hochtouren und hinter den Kulissen des Höchstadter Eishockey Clubs herrscht reges Treiben. Um die Fans über die jüngsten Vorgänge zu informieren veranstalten die Alligators am Mittwoch, den 14.04, einen Fanstammtisch. Die um 20 Uhr in den Räumlichkeiten des Restaurants Aischblick beginnende Veranstaltung hält für die Besucher ein interessantes Programm bereit. Präsident Axel Rogner wird eröffnend einen kurzen Rückblick auf die vergangene Spielzeit geben, die aktuelle Situation erläutern und einen Ausblick auf die neue Spielzeit, sowie die damit verbundenen geplanten Aktivitäten auf dem Transfermarkt, wagen. Möglicherweise können auch weitere Vertragsverlängerungen oder Neuverpflichtungen bekannt gegeben werden. Den zweiten Bereich des Abends werden die Geschehnisse im Marketingbereich dominieren, wobei vor allem die Saisonabschlussfeier (17.4) und das Konzertwochenende mit den Bands „ADRIAN“ und den „Nachtschwärmern“ (23.& 24.4) thematisiert werden. Zusätzlich werden die neuen Fanartikel – Polo- Shirts und Rollis – präsentiert, die erstmals an der Saisonabschlussfeier erhältlich sein werden. Des weiteren wird Christian Götz, Fanbeauftragter der Alligators, auf seine Planungen für die Sommermonate, unter anderem ist ein Hobbyfußballturnier angestrebt, eingehen. Abschließend wird die Vorsitzende des HEC- Fördervereins, Jutta Herzog, den Förderverein und seine primären Ziele vorstellen. Zusätzlich bietet sich den Besuchern die Möglichkeit, bereits jetzt die Dauerkarten für die kommende Spielzeit zu erwerben, und somit von den enormen Rabatten zu profitieren.