Aliens wollen gegen Hamm überzeugen

Aliens wollen gegen Hamm überzeugenAliens wollen gegen Hamm überzeugen
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Hamm ist ein Gegner, den wir schon aus der Meisterschaftsrunde sehr gut kennen“, sagt Trainer Markus Weingran. „Wir wollen überzeugen und sechs Punkte holen“. Neben den Langzeitverletzten Jan Werner und Sascha Panek wird hierbei Mannschaftskapitän Christian Kohmann fehlen, der am Montag am Knie operiert wurde. Außerdem ist Stürmer Thorsten Gries am Freitagabend aus beruflichen Gründen nicht dabei, wird aber am Sonntag wieder zum Einsatz kommen können. „Ansonsten sind alle an Bord, auch die Nachwuchsspieler aus Düsseldorf werden dabei sein“, kündigt Weingran an.

Nachdem man am letzten Wochenende gegen Netphen und Frankfurt zweimal ins Penaltyschießen musste, soll die Entscheidung in den Spielen an diesem Wochenende möglichst frühzeitig fallen. „Wir müssen hochkonzentriert an die Partien herangehen und unsere Stärken ausspielen. Dann bin ich mir sicher, dass wir zwei Erfolge verbuchen können“, meint der Trainer.

Besonders aufpassen müssen die Ice Aliens auf die „alten Hasen“ im Team der Youngstars. Topscorer ist Milan Vanek, der in der Meisterschaftsrunde satte 51 Punkte auf seinem Konto verbuchen konnte. Sein Sturmpartner Jiri Svejda steht ihm da mit 50 Punkten kaum nach. Dieses Duo ist in der Lage, ein Spiel im Alleingang zu entscheiden. Hinzu kommen erfahrene Cracks wie Mark Jablonski in der Verteidigung oder Stürmer Igor Cillik.