Alexander Wagner wird zweiter Torhüter

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Bislang war offen, wer Backup-Goalie hinter Boris Ackers wird, nun hat Trainer Fred Carroll sich festgelegt: Juniorentorhüter Alexander Wagner erhält die Chance, sich im Oberliga-Team zu bewähren. Der 18-Jährige ist die Nummer eins des ältestens Nachwuchses der Roten Teufel Bad Nauheim und wurde mit der Mannschaft von Thomas Barczikowski letzte Saison Dritter der Junioren-Bundesliga. „Wir geben ihm bei uns eine Chance, wie wir ohnehin die Jugend einbeziehen möchten“, sagt Fred Carroll zu dieser Maßnahme. „Wagner wird in der Vorbereitung seine Einsätze bekommen, und dann kann er sich erstmals beweisen. Er ist aber ein sehr talentierter junger Mann, und ich traue ihm einiges zu“, so der Kanadier. Auf die Frage angesprochen, ob dies bei einer Verletzung von Ackers nicht ein Risiko sei, sagt Carroll: „Fällt er mal ein oder zwei Spiele aus, ist das kein Problem. Sollte er sich aber längerfristig verletzten, müssen wir uns sowieso nach einem dritten Mann umsehen. Sollte er sich nach Ende der Wechselfrist eine langfristige Verletzung zuziehen, müssen wir bis dahin eine Lösung mit einem Förderlizenzspieler gefunden haben. Hier sind wir bereits in einigen Gesprächen.“

Ebenfalls zum Kader gehören werden die beiden Juniorenspieler Jannik Striepeke und Pierre Wex. Während Striepeke bereits in der zweiten Hälfte der vergangenen Saison in die Oberliga-Mannschaft reinschnupperte, wird Wex, der zuletzt in der DNL-Mannschaft Iserlohns agierte, erstmalig bei den EC-Profis trainieren und Einsätze bekommen. „Diese drei jungen Spieler sind ein deutliches Zeichen, dass wir den Weg, den wir Januar eingeschlagen haben, konsequent weitergehen. Wir wollen dem Nachwuchs eine Chance geben, wobei es durchaus möglich ist, dass weitere Akteure zum Trainingsbetrieb stoßen oder gar spielen werden“, sagt EC-Geschäftsführer Andreas Ortwein.

Die somit noch offenen Positionen besetzen sollen zwei echte Hochkaräter, wobei derzeit Gespräche mit einem ausländischen Verteidiger und einem kanadischen Angreifer geführt werden, der in Kürze aller Voraussicht nach einen deutschen Pass erhält. Darüber hinaus ist ein deutsches Talent für die Komplettierung der Defensive vorgesehen, auch hier sollen die Gespräche in Kürze abgeschlossen werden. Mit Dennis Cardona sind ebenfalls Gespräche geführt worden, beide Seiten sind sich weitestgehend einig über ein Engagement als Stand-By-Spieler. Eine Unterschrift steht allerdings noch aus, soll aber demnächst erfolgen.

Mit der am vergangenen Montag erteilten Lizenz konnten nun auch die ersten Vorbereitungsspiele zur neuen Saison festgemacht werden. Am Freitag, 25. September, treten die Roten Teufel um 20 Uhr beim Bayernliga-Meister ERV Schweinfurt an, zwei Tage später steigt das Rückspiel um 18.30 Uhr im Bad Nauheimer Colonel-Knight-Stadion. Im September ist zudem ein Trainingslager im tschechischen Slany mit zwei oder drei dortigen Testspielen geplant, zudem fasst man die Teilnahme an einem Turnier in den Niederlanden ins Auge.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Erste Saison im Profibereich
Marlon D ́Acunto wechselt zu den Passau Black Hawks

Die Passau Black Hawks haben mit dem 19-jährigen Verteidigertalent einen Spieler verpflichtet, der in Mannheim und Schwenningen ausgebildet wurde. ...

Zweimal polnischer Meister mit GKS Katowice
David Lebek wechselt zu den Füchsen Duisburg

Die Füchse Duisburg verstärken ihre Defensive mit dem 21-jährigen David Lebek aus der 1. polnischen Liga. ...

Verteidiger geht in seine fünfte Saison
Höchstadt Alligators verlängern mit Jake Fardoe

Erneut verkündet der HEC Neuigkeiten bezüglich einer noch offenen Personalie: Mit Jake Fardoe trägt einer der Publikumslieblinge auch in der Saison 2024/25 das Triko...

Neuzugang für die Offensive aus Lindau
Marc Hofmann schließt sich dem SC Riessersee an

Der SC Riessersee hat den Angreifer Marc Hofmann für die kommende Spielzeit verpflichtet....

Ehemaliger Juniorennationalspieler
Onesto Tigers Bayreuth verpflichten Tim Detig

​Mit Tim Detig wechselt ein junger Stürmer, der bereits auf gut 140 Partien in der DEL2 zurückblicken kann, nach Oberfranken....

Dritte Saison für den 21-jährigen Stürmer
Philip Hecht bleibt bei den Heilbronner Falken

...

Erfahrener Abwehrspieler kommt aus Herford
Jonas Gerstung wechselt zu den Black Dragons Erfurt

Der 1,90m große Defender hat bei den Eisbären Juniors Berlin das ‚Laufen‘ gelernt und blickt mit seinen 30 Jahren auf respektable 273 DEL2- und 367 Oberliga-Spiele z...

Personalplanung beim ECH
Ein Neuer und eine Verlängerung bei den Hannover Indians

​Lange Zeit war es ruhig um die Hannover Indians, jetzt melden die Pferdetürmler zwei neue Verträge....