Alexander Pflüger kehrt zu den Farmers zurück

Wedemark verzichtet auf die RegionalligaWedemark verzichtet auf die Regionalliga
Lesedauer: ca. 1 Minute

Rechtzeitig zum Topspiel bei den Harzer Wölfen in Braunlage können die Farmers einen neuen Spieler im Kader präsentieren, der für viel Torgefahr bei den Gegnern sorgen wird.

Stürmer Alexander Pflüger kehrt nach einer Saison beim Ligakonkurrenten Salzgitter Steelers zu den Farmers zurück. Bei den Salzgitter Steelers gehörte der Deutsch-Russe in der vergangenen Saison zu den Topskorern, und auch in den Jahren zuvor bei den Farmers war er sowohl in der Regionalliga als auch in der Verbandsliga einer der torgefährlichsten Stürmer. Er wird bei den Farmers auch wieder in der seinerzeit bewährten Reihe mit Karl-Arne Reiffen und Daniel Soriano spielen und sich somit nahtlos in den Kader einfügen, als wäre er nie weg gewesen.

Nach dem heutigen Spiel in Braunlage wird er beim nächsten Heimspiel der Farmers am 28.10. bereits auf seinen Ex-Klub, die Salzgitter Steelers, treffen.

Spielbeginn dieser Partie ist nicht, wie fälschlicherweise auf den Plakaten und Flyern angekündigt, 18:30 Uhr, sonder eine Stunde später um 19:30 Uhr.