Alex Zitzelsberger wird Backup-Goalie – Testspiele

Schon wieder zweistellig verlorenSchon wieder zweistellig verloren
Lesedauer: ca. 1 Minute

Auf der Suche nach einem zweiten Torhüter ist Deggendorf Fire fündig geworden. Alex Zitzelsberger wird in den Kader des DSC zurückkehren und mit Reinhard Haider und Marco Feiertag das Torhüter-Trio bilden.

Zitzelsberger, der letzte Saison für den Nachverpflichteten Michael Kollmeder seinen Platz im Tor bei Fire räumen musste, kann sich somit in der neuen Spielzeit erneut beweisen und zeigen, dass er ein starker Rückhalt sein kann.

Während die Kader-Planungen momentan auf Hochtouren laufen, wurden bereits die ersten Vorbereitungsspiele vereinbart. Zur Saisoneröffnung des Deggendorfer Eisstadions tritt man daheim gegen die zweite Mannschaft der Red Bulls Salzburg an. Fünf Tage später gibt der EHC Klostersee, ein neuer Ligakonkurrent für Fire, seine Visitenkarte im heimischen Eisstadion an der Trat ab. Anfang September dürfen sich die Fans auf ein Freundschaftsspiel im benachbarten Österreich freuen, der DSC tritt zum Rückspiel bei den Red Bulls Salzburg an. Zum Ende der Vorbereitung wird man sich schließlich noch beim EHC Klostersee in Grafing zu einem Vergleich treffen.

Vorbereitungsspiele Deggendorf Fire

26.08. Deggendorf Fire - Red Bulls Salzburg II

31.08. Deggendorf Fire - EHC Klostersee

02.09. Red Bulls Salzburg II – Deggendorf Fire

07.09. EHC Klostersee - Deggendorf Fire