Akademiker nach Sieg gegen Erfurt Tabellenführer

Akademiker nach Sieg gegen Erfurt TabellenführerAkademiker nach Sieg gegen Erfurt Tabellenführer
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am zweiten Spieltag begannen die Akademiker wie am Freitag in Halle. Mit schnellen Spiel und aggressiven Forechecking zwangen sie die Black Dragons von Beginn an in die Defensive. Nachdem Rick Giermann (2.), Vincent Schlenker (3.) und Patrick Czajka (8.) die schnelle 3:0-Führung herausgeschossen hatten, beherrschten die Berlin die Partie. Nachdem Christopher Scholz in der 17. Min das 4:0 erzielen konnte, schien für viele Fans der Sieg bereits in „Sack und Tüten“  zu sein, aber wer das Team von Trainer Thomas Belitz kennt, wusste das sich die Thüringer im nächsten Drittel noch mal alles versuchen würde um endlich in Spiel zu finden.

Im zweiten Drittel konnten die Dragons durch die Tore von Zbynek Marak (34.) und Robert Schmidt (37.) auf 4:2 verkürzen. Für Spannung im letzten Drittel war gesorgt. Robert Schmidt konnte mit seinem zweiten Treffer in der 44. Min sogar auf  4:3 verkürzen, aber zu mehr reichte es durch diverse unnötige Strafzeiten für die Erfurter nicht mehr. Benni Hecker sorgte mit seinem Powerplaytor in der 55.Min für die Entscheidung. Das Empty-Net-Tor von Christopher Scholz in der 59. Min. besiegelte den 6:3-Endstand für die Akademiker.

Am nächsten Freitag steht das Lokalderby gegen den ECC Preussen auf dem Spielplan.

Tore: 1:0 (1:58) Giermann (Patrzek, Seelisch), 2:0 (2:50) Schlenker (Hecker, Ludwig), 3:0 (7:06) Czajka (Hecker, Seelisch), 4:0 (16:04) Scholz (Patrzek, Seelisch), 4:1 (13:09) Marak (Otte), 4:2 (16:10) Schmidt (Brink, Otte), 4:3 (03:29) Schmidt (Marak, Otte), 5:3 (14:30) Hecker (Schlenker, Haase/5-4), 6:3 (18:11) Scholz (Haase/ENG). Strafen: Berlin 10 + 10 (Patrzek), Erfurt 16 + 10 (Manske).


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
Goalie kommt auch Höchstadt
Justin Spiewok wechselt nach Bayreuth

​Der Oberligist Onesto Tigers Bayreuth verstärkt sich mit Torhüter Justin Spiewok....

Zweite U24-Stelle
Kevin Handschuh verlängert bei den Starbulls Rosenheim

​Mit Kevin Handschuh halten die Starbulls Rosenheim einen jungen Stürmer mit viel Entwicklungspotential in Rosenheim. ...

25-jähriger Verteidiger verlänger um ein Jahr
Fabio Frick bleib weiter bei den Moskitos Essen

Der offensivstarke Verteidiger Fabio Frick hat bei den ESC Wohnbau Moskitos Essen seinen Vertrag verlängert. ...

Bereits von 2017 bis 2019 im Kader
Leon Fern kehrt zu den Moskitos Essen zurück

Die ESC Wohnbau Moskitos Essen haben Verteidiger Leon Fern unter Vertrag genommen. Der 27-Jährige wechselt von den Saale Bulls Halle. ...

Michael Schaaf nächster Neuzugang der Ice Dragons
Verteidiger wechselt aus Hamm nach Herford

​Der Herforder EV gibt den nächsten Neuzugang für die kommende Saison bekannt. Mit Michael Schaaf wechselt ein Defensivmann vom Westfalenkonkurrenten Hammer Eisbären...

21-jähriger Stürmer war einer der wenigen Lichtblicke
Herforder Ice Dragons binden Philip Woltmann

Der Herforder EV kann mit dem jungen Stürmer Philip Woltmann eine weitere wichtige Personalie für die kommenden Saison im Kader halten....

Vergangene Saison erstmals im Seniorenbereich
Alexander Dell wechselt nach Bietigheim

Die Bietigheim Steelers haben den 20-jährigen Stürmer Alexander Dell von Ligakonkurrent Heilbronner Falken verpflichtet. ...

Jan Hammerbauer neu im Team
Bayreuths erster Neuzugang kommt aus Passau

​Mit Jan Hammerbauer verpflichten die Onesto Tigers Bayreuth einen Angreifer, der das Eishockeyspielen in Tschechien erlernt hat....