Ärgerliche Niederlage in Selb

Ärgerliche Niederlage in SelbÄrgerliche Niederlage in Selb
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Mannschaft von Jukka Ollila traf am Sonntag auch offensiv in der Porzellanstadt an. Nach nur gut zwei Minuten überwand Michal Schön im Alleingang Torhüter Benjamin Dirksen und brachte die Habichte früh in Führung. Die sollte aber nicht lange Bestand haben. Nach gut sechs Minuten musste Stephan Stiebinger auf der Strafbank Platz nehmen und die Selber Wölfe nahmen Goalie Max Engelbrecht ins Visier. Nur eine gute halbe Minute dauerte es bis Stürmer Peter Hendrikson den Ausgleich erzielen konnte. Doch Passau ließ sich nicht aus dem Konzept bringen. Kaum eine Minute später sorgte Passaus erste Reihe für die erneute Führung. Nach Zuspiel von Stiebinger vollendete Vincenz Mayer den Spielzug. Und Passau blieb am Drücker. Als einige Minuten später wieder der dritte Angriffsblock auf dem Eis stand passte Michal Schön auf Christian Gose, und der ließ Dirksen keine Chance. 3:1 für die Black Hawks. Die Wölfe um Spielertrainer Cory Holden nahmen daraufhin eine Auszeit. Passau rettete aber die Führung in die erste Pause. Kurz vor dieser kassierte aber Florian Müller noch eine Strafe, so dass Selb den Mittelabschnitt gleich in Überzahl beginnen konnte.

Eine weitere Strafe gegen Thomas Vogl brachte die Wölfe sogar 20 Sekunden doppelte Überzahl. Doch auch diese überstanden die Habichte schadlos. Im Gegenteil, im weiteren Verlauf erhöhten die Habichte durch einen Schlagschuß von Aaron Reckers sogar auf 4:1. Doch dann schlugen die Wölfe gnadenlos zurück. Innerhalb von knapp vier Minuten egalisierte der Gastgeber das Ergebnis durch Treffer von Schiener, Siegeris und Thielsch. Doch damit noch nicht genug. Greg Costa musste gut zwei Minuten vor der zweiten Pause noch auf die Bank und jetzt schlug Selbs Paradesturm zu. Martin Lamich brachte die Wölfe erstmals in Front und exakt 30 Sekunden später erhöhte Sturmpartner Martin Sekera sogar auf 6:4. Katastrophale sieben Minuten, die die gute Leistung der Hawks bis dahin zunichte machten. Unverständlich warum Trainer Jukka Ollila in dieser Phase, als das Spiel zu kippen drohte, weder mit einer Auszeit, noch mit einem Torhüterwechsel reagierte. „Das ist natürlich total bitter. Wir haben im zweiten Drittel komplett die Linie verloren. Dann kamen die zwei schnellen Gegentore, Fehlpässe aus dem eigenen Drittel und nichts lief mehr. Ob es etwas gebracht hätte, eine Auszeit zu nehmen, weiß ich nicht. Wir müssen jetzt aus dieser Situation lernen. Die Enttäuschung ist jetzt natürlich riesig“, kommentierte Coach Ollila nach dem Spiel.

Auch wenn die Black Hawks im letzten Drittel wieder an ihre Leistung anknüpfen konnten und das Spiel weitestgehend bestimmten, kam der Powerplay-Anschlusstreffer von Patrick Schmid rund fünf Minuten vor dem Ende zu spät. Auch wenn Ollila 1:41 vor der Schlussirene doch noch eine Auszeit nahm und auch Englbrecht noch für einen zusätzlichen Stürmer vom Eis holte, wieder gab man das Spiel in Selb leichtfertig aus der Hand und verlor damit wichtigen Boden auf Platz fünf.

Tore: 0:1 (2:08) Schön, 1:1 (6:58) Hendrikson (Lamich, Sekera; 5-4), 1:2 (8:04) Mayer (Costa, Stiebinger), 1:3 (12:39) Gose (Schön), 1:4 (28:33) Reckers (Piecha), 2:4 (32:43) Schiener, 3:4 (35:50) Siegeris, 4:4 (36:22) Thielsch (Heilman), 5:4 (38:56) Lamich (Sekera; 5-4), 6:4 (39:26) Sekera (Lamich), 6:5 (54:57) Schmid (5-4). Strafen: Selb 12, Passau 12. Zuschauer: 898.

Rostock überholt Krefeld
Oberliga Nord: 60 Tore in sechs Spielen

Die Zuschauer, wenn sie denn hätten kommen dürfen, hätten ihre Freude gehabt. Im Schnitt fielen in jeder Partie des Freitags in der Oberliga Nord zehn Tore und bei e...

Last-Minute Sieg
Dezimierter Deggendorfer SC ringt die Islanders nieder

Was für ein Abend im Eisstadion an der Trat – nach den Turbulenzen vor dem Spiel zeigte die Mannschaft von Trainer Chris Heid eine starke Reaktion und drehte einen 1...

„Rote Linien überschritten“
DSC stellt sieben Spieler vom Trainings- und Spielbetrieb frei

Nachdem die sportliche Leitung des Deggendorfer SC in den letzten Wochen in neue Hände übergegangen ist, wurden sämtliche internen Belange auf Grund der sportlichen ...

Gegen Riessersee „einfach weitermachen“
Nur ein Spiel für die Starbulls Rosenheim

Nur ein Spiel bestreiten die Starbulls Rosenheim in der Oberliga Süd am Wochenende: Am Sonntag treffen die Grün-Weißen im Olympia-Eissportzentrum Garmisch-Partenkirc...

Duell der Tabellennachbarn
EV Füssen zu Gast bei den Passau Black Hawks

Am Freitag haben die Passau Black Hawks spielfrei und bereiten sich auf das Heimspiel am Sonntag um 17 Uhr gegen den EV Füssen vor. Es ist das Duell der direkten Tab...

Duell mit den Tilburg Trappers
Herforder Ice Dragons fordern Serienmeister heraus

„Gegen Tilburg und die Hannover Scorpions ist es für uns sehr schwer zu punkten“, sagte Jeff Job, Chefcoach des Herforder EV am vergangenen Freitag. Sein Team hatte ...

Spiele gegen Höchstadt und Rosenheim
SC Riessersee spielt am Wochenende zweimal daheim

Endlich können die Werdenfelser wieder im gewohnten Rhythmus von zwei Spielen pro Wochenende antreten. An diesem Wochenende sind zunächst am Freitag die direkten Tab...

Am Freitag zu Gast in Deggendorf
EV Lindau trifft im letzten Heimspiel der Hauptrunde auf Selb

In dieser Woche standen harte Trainingseinheiten auf dem Plan, denn am Wochenende warten zwei extrem starke Gegner auf die EV Lindau Islanders. Am Freitag (5. März, ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
3 : 4
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
4 : 3
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
0 : 5
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Dienstag 16.03.2021
EV Füssen Füssen
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Selber Wölfe Selb
- : -
SC Riessersee Riessersee
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
EV Lindau Lindau