AEC verliert Testspiel und Schneider

Adendorfs Kanadier Jeff McDowall kommt auf deutschem Eis immer besser zurecht.Adendorfs Kanadier Jeff McDowall kommt auf deutschem Eis immer besser zurecht.
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei letzte Testspiele, bevor es am 8. Oktober erstmals in dieser Saison um Punkte in der Oberliga Nord geht. Die Erkenntnis aus bisher vier Testspielen ist eine bedingte Zufriedenheit. So konnten die Heidschnucken lediglich das Heimspiel gegen den Herforder EV mit 6:2 (1:0, 4:1, 1:1) für sich entscheiden.

Die beiden 2:6-Niederlagen gegen den starken Ost-Oberligisten FASS Berlin sollten dann auf Grund einer längeren Vorbereitung der Hauptstädter nicht überbewertet werden. Ärgerlicher wiegt die Niederlage am Samstagabend im Wedemarker Icehouse. Die Wedemark Scorpions konnten in ihrem ersten Testspiel den Adendorfer EC mit 6:5 (2:1, 2:2, 1:2, 1:0) nach Penaltyschießen bezwingen und zeigen sich auf Grund von den zwei starken Neuzugängen Brent Griffin (USA) und Johannes Harnesk (Schweden) in guter Frühform. Adendorf experimentierte in diesem letzten Testspiel noch einmal kräftig die Reihen und ließ so zum Beispiel Jeff McDowall abwechselnd im Sturm und Angriff spielen. Besonders ärgerlich aus Adendorfer Sicht war Wedemarks Ausgleichstreffer zum 5:5, der nur 19 Sekunden vor Spielende erfolgte. Im anschließenden Penaltyschießen sorgte Brent Griffin für die Wedemarker Entscheidung und ließ Christian Stanik im Adendorfer Gehäuse, der den erkrankten Michal Marik vertrat, das Nachsehen. Zuvor scheiterte Adendorfs Peter Hofmann, Michael Kratz und Matthias Hofmann an Scorpions-Goalie Florian Holst.

Sorgen macht sich der Adendorfer EC derzeit um Markus „Schrotty“ Schneider. Nach einem Zusammenprall mit Wedemarks Brent Griffin musste er verletzt vom Eis. In einer ersten Untersuchung am Sonntagnachmittag im Lüneburger Krankenhaus ergab sich die vorläufige Diagnose eines Meniskusschadens oder einer Innenbandverletzung am Knie. Sollte diese Diagnose beim MRT in der kommenden Woche bestätigt werden, wird der AEC ungefähr sechs Wochen auf seinen Verteidiger verzichten müssen.

Adendorfer EC - Herforder EV 6:2 (1:0, 4:1, 1:1). Tore: 1:0 Krambeer (Behrens, Heideck), 2:0 Folkert (Garbe, McDowall), 3:0 Stibitz (P. Hofmann, Meinhardt), 4:0 Buckup (M. Hofmann, Czernohous), 5:0 Behrens (Schneider), 5:1 Klein (Linnenbrügger), 6:1 McDowall (M. Hofmann), 6:2 Klein (Bohle). Strafen: Adendorf 14, Herford 12 + 10 (Bohle). Zuschauer: 335.

EC Wedemark Scorpions - Adendorfer EC 6:5 (2:1, 2:2, 1:2, 1:0) n.P. Tore: 1:0 Busse (Tippl), 2:0 Griffin, 2:1 Krambeer (Behrens), 3:1 Rickerts (Harnesk, Pflüger), 3:2 Exner (McDowall), 3:3 Buckup, 4:3 Rickerts (Marek), 4:4 Stibitz, 4:5 Stibitz (Exner, Böttger), 5:5 Griffin, 6:5 Griffin (entscheidender Penalty). Strafen Wedemark 18, Adendorf 14. Zuschauer: 190.

Stürmer verlängert
Thomas Zuravlev bleibt bei den Crcodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Thomas Zuravlev um ein Jahr verlängert. Der Stürmer kehrte 2019 zu den Crocodiles zurück und geht nun in seine fünfte S...

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

22-Järhiger kam kurz vor Weihnachten
Torhüter David Heckenberger bleibt bei den EV Lindau Islanders

​Nach der Verlängerung von Verteidiger Patrick Raaf-Effertz können die EV Lindau Islanders die nächste Fortsetzung eines Kontraktes bekanntgeben. Goalie David Hecken...

EVL-Vorsitzender Bernd Wucher: „Wir gehen als Freunde auseinander“
Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege

​Die EV Lindau Islanders und Trainer Gerhard Puschnik gehen getrennte Wege. „Wir gehen als Freunde auseinander“, kommentierte Bernd Wucher, 1. Vorsitzende des EVL, d...

Maximilian Huber verlässt den Oberligisten
Passau Black Hawks verlängern mit Elias Rott

​Die Passau Black Hawks haben den Vertrag mit Angreifer Elias Rott um ein weiteres Jahr verlängert. ...

Tilburg brauchte Verlängerung – Bowles verlängert in Hannover
Oberliga Nord: Alle Favoriten im Schnelldurchlauf im Halbfinale

​Zwei Spiele – zwei Siege. Mit dieser Taktik gingen scheinbar die Favoriten der Oberliga Nord in die erste Runde, denn alle vier kamen weiter. Die Hannover Scorpions...

2:0-Sieg im fünften Spiel gegen Rosenheim
Selber Wölfe ziehen ins Süd-Finale ein

​Eine Play-off-Halbfinalserie, die Werbung für das Eishockey war und keinen Verlierer verdient hatte, entschieden die Selber Wölfe gegen die Starbulls Rosenheim im f...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Freitag 16.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne
Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Freitag 16.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb