AEC schafft Überraschungssieg in Rostock

AEC schafft Überraschungssieg in RostockAEC schafft Überraschungssieg in Rostock
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einem bösen Schnitzer des Rostocker Torwarts Tobias John fiel der Führungstreffer durch Peter Hofmann (4.) eher überraschend, da sich beide Mannschaften bis zu diesem Zeitpunkt neutralisiert hatten. Die Rostocker erhöhten sofort den Druck, konnten Varian Kirst im Tor des AEC aber zunächst nicht überwinden. In der 9. Minute aber war es dann soweit. Paul Stratmann konnte für die Piranhas ausgleichen, die in der Folgezeit weiter versuchten, das Spiel zu machen. Nach einem Konter fiel das Tor aber wiederum für die Adendorfer, als Marlon Czernohous einen erneuten Abpraller in Baseball-Manier zum 2:1 abstaubte. Matthias Hofmann erhöhte noch im ersten Drittel auf 3:1.

Den Rostockern gelang durch zwei Tore jeweils in Überzahl der nicht unverdiente Ausgleich. Der AEC hielt konsequent an seiner Taktik fest und ließ sich nicht beirren. Erneut war es Peter Hofmann, der mit einem schlitzohrigen Tor aus unmöglichem Winkel die erneute Führung für die Heidschnucken erzielte. Zuviel für John, der unmittelbar danach vom Eis fuhr und durch Rostislav Kosarek ersetzt wurde. Dieser musste jedoch schon wenig später erneut den Puck aus dem Tor holen, als Frank Richardt einen Alleingang mit der Rückhand zur erneuten Zwei-Tore-Führung erfolgreich abschließen konnte.

Das letzte Drittel begann mit einer kleinen Überraschung, denn plötzlich stand John doch wieder im Kasten des REC. Schon knapp zwei Minuten später gelang Marlon Czernohous mit einem sehenswerten Handgelenksschuss in den Winkel das schnelle 6:3, aber das Spiel war damit noch keineswegs entschieden. Zwischen der 45. und der 55. Minute war es eine wahre Abwehrschlacht, in der sich die Adendorfer mit aller Macht gegen den Angriffswirbel der Piranhas stemmten. Klare Torchancen blieben trotz vieler Rostocker Angriffe dennoch eher Mangelware und wenn sich doch mal eine Einschuss-Chance bot, warf sich ein Adendorfer dazwischen oder Kirst parierte meisterhaft. Dass dennoch ein Rostocker Tor fiel, war die Konsequenz eines erneuten Überzahlspiels, nach einer Strafe gegen insgesamt sehr diszipliniert spielende Heidschnucken.

Tore: 0:1 P. Hofmann (Buckup, Richardt), 1:1 Stratmann (Marsall, Bartanus), 1:2 Czernohous (M. Hofmann, Nikitin), 1:3 M. Hofmann (Heideck), 2:3 Blank , 3:3 Marsall (Tokarev, Bartanus), 3:4 P. Hofmann (Korlak, Buckup), 3:5 Richardt (Böttger, Buckup), 3:6 Czernohous (Nikitin, M. Hofmann), 4:6 Schmidt (Janke, Sulcik). Strafen: Rostock 12, Adendorf 14 + 10 (Zahrt). Zuschauer: 1146.

Junger Torhüter kommt vom KEV-Oberligateam
Nils Kapteinat komplettiert Torhütergespann der Crocodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben mit Nils Kapteinat einen jungen Torhüter verpflichtet. Der 21-Jährige wechselt vom Krefelder EV 1981 an die Elbe und erhält einen Vertr...

Fünfte und sechste Saison am Gysenberg
Marcus Marsall stürmt weitere zwei Jahre für den Herner EV

​Der Herner EV hat auch den Vertrag mit Marcus Marsall um zwei weitere Jahre verlängert. Der Leistungsträger und Vize-Kapitän geht damit bereits in seine fünfte und ...

33 Punkte in der Premierensaison
Dennis Palka stürmt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/2022 wächst: Der 29-jährige Außenstürmer Dennis Palka wird auch in der kommenden Spielzeit für die...

Der nächste Abgang steht fest
Icefighters Leipzig: Patrick Fischer beendet Eishockeykarriere

​Ein weiterer langjähriger Spieler der Icefighters Leipzig kündigt das Ende seiner aktiven Laufbahn an. Patrick Fischer stand in 319 Pflichtspielen im Trikot des Obe...

Neuzugang von den Dresdner Eislöwen
Transfer-Coup: Rostock Piranhas holen Kevin Lavallée

​Mit der Verpflichtung von Kevin Lavallée ist den Rostock Piranhas ein Transfer-Coup gelungen. ...

Draxinger, Kolb und Biberger verlängern
Drei weitere Verteidiger bleiben bei den Starbulls Rosenheim

​Dreimal Defensive auf einen Streich: Die Verteidiger Tobias Draxinger, Dominik Kolb und Alexander Biberger haben ihre Verträge bei den Starbulls Rosenheim verlänger...

Neuzugang von den Hammer Eisbären
Tom Lorer wird ein Herforder Ice Dragon

​Die Verantwortlichen des Herforder EV vermelden mit Tom Lorer den zweiten Neuzugang für die kommende Saison. Der 20-Jährige wechselt vom Westfalenkonkurrenten Hamme...

Sven Gerike wird Geschäftsführer
EXA Icefighters Leipzig starten als GmbH in eine neue Ära

​Am 5. Oktober 2020 wurde es bereits verkündet: Neue Gesellschafter und optimierte Strukturen sollen die EXA Icefighters Leipzig in die Zukunft führen. Aus der IceFi...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs