AEC freut sich auf erstes Heimspiel in 2011

AEC-Topscorer Marlon Czernohous (2. v.l.) möchte gegen Salzgitter sein Punktekonto aufstocken.AEC-Topscorer Marlon Czernohous (2. v.l.) möchte gegen Salzgitter sein Punktekonto aufstocken.
Lesedauer: ca. 1 Minute

Doch bevor der AEC am Sonntag im Harz gegen den zu Hause noch ungeschlagenen ESC Braunlage antritt steht am Freitagabend um 20 Uhr endlich mal wieder ein Heimspiel auf dem Spielplan. Mit den CRE Salzgitter Icefighters kommt der vermeintlich richtige Aufbaugegner für die Top-Spiele nach Adendorf. Insgesamt 27 Tore konnte das Team von Trainer Lumir Mikesz in den bisher zwei Aufeinandertreffen gegen den Tabellenletzten Salzgitter erzielen. Der höchste Sieg hierbei war ein 15:0 im heimischen Eisstadion. Auch an diesem Freitag sollte ein höherer Sieg Pflicht sein für den AEC, der nach dem 10:1-Erfolg vom vergangenen Wochenende in Bremen gerne weiter an einem wichtigen guten Torverhältnis arbeiten möchte. Während Adendorf bis auf die gesperrten Akteure Denny Böttger und Tim Exner einen weitgehend kompletten Kader vorweisen kann, plagen sich die Kufencracks aus der Stahlstadt mit großen Problemen herum. Mit David Jasieniak, Michael Kopke und Julien Lengefeld sind gleich drei Spieler aus dem schon so dünnen Kader gesperrt. Des Weiteren fallen Nils Blankschyn und Adrian Moyes bis auf weiteres verletzt aus. So passte es also gut ins Bild der recht glücklosen Salzgitteraner, dass mit Ron Sievers einer ihrer wertvollsten Spieler nach Adendorf wechselte. Allerdings konnte Salzgitter kurz vor Ende der Wechselfrist noch einmal auf dem Transfermarkt zuschlagen und mit Laszlo Csata, Stephan Berkeczi, Till Kappel und Waldemar Siegfried Verstärkungen an den Salzgittersee holen.

Beide Spiele werden wie in der Vergangenheit auch schon so oft wieder live im Internet unter http://hamburg.liveimnetz.de übertragen. Sendebeginn ist zehn Minuten vor Spielbeginn.

Fünfte und sechste Saison am Gysenberg
Marcus Marsall stürmt weitere zwei Jahre für den Herner EV

​Der Herner EV hat auch den Vertrag mit Marcus Marsall um zwei weitere Jahre verlängert. Der Leistungsträger und Vize-Kapitän geht damit bereits in seine fünfte und ...

33 Punkte in der Premierensaison
Dennis Palka stürmt weiterhin für die Blue Devils Weiden

​Die Offensive der Blue Devils Weiden für die Oberliga-Saison 2021/2022 wächst: Der 29-jährige Außenstürmer Dennis Palka wird auch in der kommenden Spielzeit für die...

Der nächste Abgang steht fest
Icefighters Leipzig: Patrick Fischer beendet Eishockeykarriere

​Ein weiterer langjähriger Spieler der Icefighters Leipzig kündigt das Ende seiner aktiven Laufbahn an. Patrick Fischer stand in 319 Pflichtspielen im Trikot des Obe...

Neuzugang von den Dresdner Eislöwen
Transfer-Coup: Rostock Piranhas holen Kevin Lavallée

​Mit der Verpflichtung von Kevin Lavallée ist den Rostock Piranhas ein Transfer-Coup gelungen. ...

Draxinger, Kolb und Biberger verlängern
Drei weitere Verteidiger bleiben bei den Starbulls Rosenheim

​Dreimal Defensive auf einen Streich: Die Verteidiger Tobias Draxinger, Dominik Kolb und Alexander Biberger haben ihre Verträge bei den Starbulls Rosenheim verlänger...

Neuzugang von den Hammer Eisbären
Tom Lorer wird ein Herforder Ice Dragon

​Die Verantwortlichen des Herforder EV vermelden mit Tom Lorer den zweiten Neuzugang für die kommende Saison. Der 20-Jährige wechselt vom Westfalenkonkurrenten Hamme...

Sven Gerike wird Geschäftsführer
EXA Icefighters Leipzig starten als GmbH in eine neue Ära

​Am 5. Oktober 2020 wurde es bereits verkündet: Neue Gesellschafter und optimierte Strukturen sollen die EXA Icefighters Leipzig in die Zukunft führen. Aus der IceFi...

Jonas Schwarzfischer verlängert bei den Riverkings
Leon Lilik wechselt zum HC Landsberg

​Mit Leon Lilik kann der HC Landsberg den ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentieren. Der 25-jährige Verteidiger wechselt von den EXA Icefighters Leipzig ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Oberliga Süd Playoffs