AEC empfängt die Braves zum nächsten Spitzenspiel

AEC empfängt die Braves zum nächsten Spitzenspiel                           AEC empfängt die Braves zum nächsten Spitzenspiel
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Braves, die dem Zweitliga-Spitzenklub Hannover Indians als Talenteschmiede dienen, zählen zu den Spitzenvereinen der Oberliga Nord. Will der Adendorfer Drittligist ein Wort bei der Vergabe der ersten Plätze in der Endabrechnung mitreden, ist ein Heimsieg gegen die Braves dennoch erforderlich. Adendorfs sportlicher Leiter Finn Sonntag erwartet ein volles Haus und nichts weniger, als drei Punkte am kommenden Freitag. „Wir müssen so arbeiten, wie in Rostock“, fordert er. Erst ein Sieg gegen Hannover würde den Punktgewinn an der Ostsee erst so richtig wertvoll machen. Ein leichtes Unterfangen wird dies jedoch nicht. Schon in der letzten Saison konnte der AEC lediglich eins der fünf Aufeinandertreffen für sich entscheiden. Im Kader der Hannoveraner hat es in der Sommerpause einen großen Wechsel gegeben. Viele Leistungsträger haben den Verein verlassen, wurden jedoch sehr stark ersetzt. So gehören die beiden kanadischen Stürmer Ryan Olidis und Joe Koudys schon jetzt zu den besten ausländischen Spielern der Liga. Mit den Deutsch-Tschechen Michal Schön wurde ein weiterer Top- Stürmer aus Passau geholt und auch Daniel Lupzig (Essen) oder auch Andrej Salzer (Peiting) wissen wo beim Gegner das Tor steht. Insgesamt sind bei den Braves neun Spieler auch für die Hannover Indians in der 2. Bundesliga mit einer Förderlizenz spielberechtigt.

Für den Adendorfer Neuzugang Dustin Korlak, der noch im letzten Jahr das Trikot der Braves trug, ist es natürlich ein ganz besonderes Spiel. Der kanadische All-Star-Verteidiger der letzten Oberliga-Saison kann es kaum erwarten, auf seine ehemalige Mannschaft zu treffen. „Klar ist es ein besonderes Spiel für mich. Es wird bestimmt richtig voll, tolle Stimmung, sicher viele Gästefans und dann gegen meinen alten Verein – großartig.“ Er kenne, trotz einiger Wechsel im Gästekader, natürlich viele Spieler und bei aller Freundschaft, wolle er denen natürlich zeigen, in was für eine tolle Mannschaft er gewechselt sei. Aber es wird bestimmt nicht einfach und ein hartes Match, ist sich der 22-jährige Kanadier sicher.

Auch AEC-Coach Uwe Gräser erwartet ein enges Spiel und einen spannenden Abend in Adendorf. „Wir wissen, was wir können und wir wollen Hannover schlagen. Dazu wird aber mit Sicherheit nicht weniger Einsatz, als in Rostock nötig sein und das sollte jedem klar sein.“ Werde man diesen zeigen, dann werde man die Braves auch besiegen, zeigt sich Gräser optimistisch.

Wölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena
Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen Selb

​Im ersten Spiel des Play-off-Finals der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Selber Wölfen zu tun. Am Ende behielten die Gäste mit 3:2 nach Pen...

Hannover Scorpions mussten in die Overtime
Herner EV erwischt Tilburg Trappers auf falschem Fuß

​Das war schon heftig für die beiden Favoriten. Die Hannover Scorpions benötigten zum Auftakt des Play-off-Halbfinals der Oberliga Nord die Verlängerung, um die Croc...

Stürmer verlängert seinen Vertrag
Nick Endress bleibt zwei weitere Jahre beim SC Riesseree

​Der SC Riessersee und Stürmer Nick Endress haben sich auf eine Vertragsverlängerung einigen können. Nach seiner Rückkehr aus der Bayernliga zu seinem Heimatclub kam...

Der Topscorer bleibt
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die zweite Kontingentstelle der Blue Devils Weiden neben Tomáš Rubeš ist vergeben. Der letztjährige mannschaftsinterne Topscorer Edgars Homjakovs hat seinen Vertrag...

Verlängerung bei den Black Hawks
Levin Vöst und Aron Schwarz bleiben in Passau

​Die Black Hawks Passau geben zwei weitere Vertragsverlängerungen bekannt. ...

Stürmer verlängert
Thomas Zuravlev bleibt bei den Crcodiles Hamburg

​Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Thomas Zuravlev um ein Jahr verlängert. Der Stürmer kehrte 2019 zu den Crocodiles zurück und geht nun in seine fünfte S...

Zusammenarbeit seit 2014
SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

​Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre Partnerschaft. Beide Clubs haben sich au...

2014 EBEL-Meister mit dem HC Bozen
Torhüter Jaroslav Hübl verstärkt die Blue Devils Weiden

​Bei der Suche nach einem neuen Torwart für die kommende Oberliga-Saison können die Blue Devils Weiden Vollzug melden. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herner EV Herne

Oberliga Süd Playoffs

Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb