8:3-Sieg in Weiden bringt die Tabellenführung

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei Spiele, zwei Siege, Tore satt, dazu noch mehr als ein Dutzend weiterer guter Einschussmöglichkeiten und die Tabellenführung. Die Ratinger Ice Aliens legten einen mustergültigen Saisonauftakt hin. "Da kann man nicht meckern, freute sich Thomas Popiesch über sein gelungenes Debut als Trainer. 8:3 gewannen die Außerirdischen am Sonntag in Weiden und machten damit das Sechs-Punkte-Wochenende perfekt. Im Jubel über den gelungenen Auftakt behält Popiesch jedoch auch die nötige Ruhe. "Für die Mannschaft und das Umfeld ist dieses Wochenende klasse", meinte er am Sonntag. "Das waren aber zunächst nur die ersten beiden Spiele. Wir müssen in den kommenden Wochen weiter hart arbeiten."

Entscheidend waren im Spiel gegen Weiden vor allem die Unter- und Überzahlsituationen. Im ersten Spielabschnitt agierten die Außerirdischen fast nur in Unterzahl, zweimal davon sogar mit zwei Spielern weniger auf dem Eis. Weiden machte in dieser Phase viel Druck, doch die Ratinger überstanden die Strafzeiten durch engagierten Einsatz und den großartigen Rückhalt von Torhüter Ronny Glaser. Mehr noch, denn in der zehnten Spielminute brachte Antti-Jussi Miettinen die Außerirdischen mit 1:0 in Führung, was gleichzeitig den Stand zur ersten Pause bedeutete.

Im zweiten Drittel wendete sich das Strafzeitenblatt zugunsten der Aliens. Mit drei Treffern in nur vier Minuten sorgten die Ratinger für die frühzeitige Entscheidung bei ihrem ersten Auswärtsspiel der Saison. Sean Owens und Tobias Orkan trafen jeweils in Überzahl und TJ Mulock steuerte ein weiteres Tor bei. Erst kurz vor der zweiten Pause gelang den Gastgebern der erste Treffer durch Koziol.

Die Aliens ließen sich jedoch durch diesen Treffer nicht beirren und hielten an ihrem Konzept fest. Viel Laufbereitschaft, hohes Engagement und der nötige Biss vor dm Tor sorgten dafür, dass die Außerirdischen bis zur 47. Minute mit 6:1 führten. Zunächst war es Tobias Orkan, der für die Aliens seinen zweiten Treffer an diesem Abend markierte, bevor TJ Mulock in Unterzahl nachlegen konnte. Zwar gelang den Weidenern vor eigenem Publikum noch etwas Ergebniskosmetik, doch die beiden Finnen Kujala und Miettinen machten am Schluss alles klar. Damit ging der 8:3-Sieg in Weiden auch in dieser Höhe in Ordnung und brachte den Aliens am ersten Oberliga-Wochenende die souveräne Tabellenführung.

Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben
Zwei Vertragsverlängerungen und vier Abgänge bei HC Landsberg Riverkings

​Mit Christopher Mitchell und Mark Krammer bleiben auch in der kommenden Saison zwei talentierte Stürmer dem Kader der HC Landsberg Riverkings erhalten. ...

Scorpions und Crocodiles müssen am Dienstag nachsitzen
Herner EV steht als erster Nord-Finalteilnehmer fest

​Auch wenn die Play-offs der Oberliga Nord eingedampft sind, sie sind wirklich spannend. Wer hätte gedacht, dass der Herner EV im Halbfinale den Nordtitelverteidiger...

4:2-Sieg gegen die Eisbären Regensburg
Selber Wölfe gewinnen auch das zweite Süd-Finalspiel

​Im zweiten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Eisbären Regensburg holten sich die Selber Wölfe in der heimischen Netzsch-Arena den zweiten Sieg. Die Ha...

Stürmer bleibt ein weiteres Jahr am Bodensee
Damian Schneider verlängert beim EV Lindau

​Nach Torwart David Heckenberger und Verteidiger Patrick Raaf-Effertz hat nun auch ein Stürmer seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders verlängert. Damian Schneide...

Wölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena
Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen Selb

​Im ersten Spiel des Play-off-Finals der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Selber Wölfen zu tun. Am Ende behielten die Gäste mit 3:2 nach Pen...

Hannover Scorpions mussten in die Overtime
Herner EV erwischt Tilburg Trappers auf falschem Fuß

​Das war schon heftig für die beiden Favoriten. Die Hannover Scorpions benötigten zum Auftakt des Play-off-Halbfinals der Oberliga Nord die Verlängerung, um die Croc...

Stürmer verlängert seinen Vertrag
Nick Endress bleibt zwei weitere Jahre beim SC Riesseree

​Der SC Riessersee und Stürmer Nick Endress haben sich auf eine Vertragsverlängerung einigen können. Nach seiner Rückkehr aus der Bayernliga zu seinem Heimatclub kam...

Der Topscorer bleibt
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die zweite Kontingentstelle der Blue Devils Weiden neben Tomáš Rubeš ist vergeben. Der letztjährige mannschaftsinterne Topscorer Edgars Homjakovs hat seinen Vertrag...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg

Oberliga Süd Playoffs

Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb