8:3-Sieg in Weiden bringt die Tabellenführung

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei Spiele, zwei Siege, Tore satt, dazu noch mehr als ein Dutzend weiterer guter Einschussmöglichkeiten und die Tabellenführung. Die Ratinger Ice Aliens legten einen mustergültigen Saisonauftakt hin. "Da kann man nicht meckern, freute sich Thomas Popiesch über sein gelungenes Debut als Trainer. 8:3 gewannen die Außerirdischen am Sonntag in Weiden und machten damit das Sechs-Punkte-Wochenende perfekt. Im Jubel über den gelungenen Auftakt behält Popiesch jedoch auch die nötige Ruhe. "Für die Mannschaft und das Umfeld ist dieses Wochenende klasse", meinte er am Sonntag. "Das waren aber zunächst nur die ersten beiden Spiele. Wir müssen in den kommenden Wochen weiter hart arbeiten."

Entscheidend waren im Spiel gegen Weiden vor allem die Unter- und Überzahlsituationen. Im ersten Spielabschnitt agierten die Außerirdischen fast nur in Unterzahl, zweimal davon sogar mit zwei Spielern weniger auf dem Eis. Weiden machte in dieser Phase viel Druck, doch die Ratinger überstanden die Strafzeiten durch engagierten Einsatz und den großartigen Rückhalt von Torhüter Ronny Glaser. Mehr noch, denn in der zehnten Spielminute brachte Antti-Jussi Miettinen die Außerirdischen mit 1:0 in Führung, was gleichzeitig den Stand zur ersten Pause bedeutete.

Im zweiten Drittel wendete sich das Strafzeitenblatt zugunsten der Aliens. Mit drei Treffern in nur vier Minuten sorgten die Ratinger für die frühzeitige Entscheidung bei ihrem ersten Auswärtsspiel der Saison. Sean Owens und Tobias Orkan trafen jeweils in Überzahl und TJ Mulock steuerte ein weiteres Tor bei. Erst kurz vor der zweiten Pause gelang den Gastgebern der erste Treffer durch Koziol.

Die Aliens ließen sich jedoch durch diesen Treffer nicht beirren und hielten an ihrem Konzept fest. Viel Laufbereitschaft, hohes Engagement und der nötige Biss vor dm Tor sorgten dafür, dass die Außerirdischen bis zur 47. Minute mit 6:1 führten. Zunächst war es Tobias Orkan, der für die Aliens seinen zweiten Treffer an diesem Abend markierte, bevor TJ Mulock in Unterzahl nachlegen konnte. Zwar gelang den Weidenern vor eigenem Publikum noch etwas Ergebniskosmetik, doch die beiden Finnen Kujala und Miettinen machten am Schluss alles klar. Damit ging der 8:3-Sieg in Weiden auch in dieser Höhe in Ordnung und brachte den Aliens am ersten Oberliga-Wochenende die souveräne Tabellenführung.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Entscheidende Wendungen in der Oberliga Süd: Siege festigen Playoff-Chancen und Tabellenpositionen
Entscheidende Weichenstellungen in der Oberliga Süd: Spannung vor den Playoffs steigt

Entscheidende Siege in der Oberliga Süd verändern die Playoff-Landschaft, während der Deggendorfer SC und der EC Peiting ihre Positionen festigen und spannende Spiel...

Halle mit Kantersieg gegen Duisburg – Scorpions mit Problemen
Rostock Piranhas verhelfen Tilburg zu Platz zwei

​Das war eine Überraschung. Ausgerechnet der Tabellenzehnte aus Rostock stürmte mit etwas Glück den Essener Westbahnhof und zur Belohnung hievte man sich auf Platz n...

Weiden kantert Bayreuth auswärts – Falken sind Vizemeister
Deutliche Lebenszeichen aus dem Tabellenkeller

​Das war nicht unbedingt zu erwarten. Die beiden Tabellenletzten der Oberliga Süd, die Passauer Black Hawks und die Rebels aus Stuttgart holten nicht zu erwartende A...

Kampf um Platz vier wird immer dramatischer - Herford will Vorletzter werden
Rostock Piranhas überraschen die Scorpions und kommen Herne nahe

​Auch wenn die Niederlage überraschte. Die Hannover Scorpions haben die Meisterschaft in der Oberliga Nord trotz der Niederlage in Rostock im Sack und können sich in...

Scorerfestival der Wernerson-Libäck-Brüder
Lindau Islanders gewinnen in Stuttgart zweistellig

​An einem recht unspektakulären Spieltag war es das Highlight. Erstmals gewannen die Lindau Islanders eine Auswärtspartie in der Oberliga Süd zweistellig. Für die Re...

Erfurts Talfahrt setzt sich fort – Duisburg stoppt Rostock
Saale Bulls Halle besiegen Essen im Topspiel

​Auch wenn nicht allzu viele Tore fielen, spannend war es in der Oberliga Nord allemal. Im Topspiel setzten sich die Saale Bulls Halle gegen die Moskitos Essen durch...

Memmingen im Verfolgerduell siegreich
Blue Devils Weiden nehmen auch die Hürde Heilbronn problemlos

​Das Spitzenspiel der Oberliga Süd hielt lange, was man sich erhofft hatte. Der DEL2-Absteiger aus Heilbronn hielt zwei Drittel gegen den Tabellenführer mit, dann zo...

Herford schockt Halle – Essen übernimmt wieder Platz zwei
Scorpions gewinnen Lokalderby am Turm vor ausverkauftem Haus

​Die härteste Serie der Oberliga Nord bleibt bestehen. Die Hannover Scorpions gewannen am Pferdeturm bei den Hannover Indians vor ausverkauftem Haus und brachten den...