6:2 bei den Eisbären – Preussen weiten Serie aus

Preussen haben die LizenzPreussen haben die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

1.375 Zuschauer beim Derby – Saisonrekord bei den Eisbären Juniors! Das ewig junge Duell zieht in der Hauptstadt nach wie vor – und wird auch bei den Zuschauern immer beliebter. Der Großteil des Publikums im Wellblechpalast war mit dem Ergebnis zwar weniger zufrieden – der Berliner Schlittschuh-Club Preussen machte beim 6:2 (5:0, 0:0, 1:2) bereits im ersten Drittel alles klar – aber die Stimmung in der Halle war über das gesamte Spiel gut und emotional geladen.



Scott Matzka (3), Dennis Meyer, Markus Witting und Patrick Czajka konnten den BSchC Preussen trotz der Ausfälle von Marko Suvelo, Joel Irwin und Stefan Leciejewski sowie der Grippeschwächung einiger weiterer Spieler sicher zum Sieg schießen. Das Team der Juniors war aber bei weitem nicht so schlecht, wie das Ergebnis im ersten Drittel vermuten lässt - aber die Effizienz der Preussen vor dem Tor war beeindruckend - aus 9 Chancen wurden 5 Tore gemacht. Insgesamt konnte sich das Team der Juniors in bekannt starker Verfassung präsentieren und ist in dieser Form mit Sicherheit ein Kandidat für den 6. Platz und damit die Meisterrunde.



Das Derby bot noch eine weitere Attraktion – der ehemalige DDR-Auswahltorhüter „Hexer“ René Bielke feierte sein Comeback im Tor der Juniors. Die mit dem 42-jährigen eigentlich im wesentlichen vorgesehene Marketing-Aktion war auch sportlich nicht ohne Wert: während des Einsatzes von Bielke in den letzten 10 Minuten des Schlussabschnitts konnte er nur von Scott Matzka überwunden werden und parierte auch einige Großchancen des BSchC in bekannt sicherer Manier. Bielke spielte in den 90´er Jahren auch einige Zeit für den Berliner Schlittschuh-Club – insofern war es ein Wiedersehen für alle Seiten.

Am 28.12. (gegen Oberhausen) und 30.12. (gegen Schweinfurt) geht es jeweils um 19:30 Uhr weiter in der Deutschlandhalle – mit der Chance die Siegesserie von zuletzt 11 Siegen in Serie (10 in der Meisterschaft, 1 in der Pokalqualifikation) auszubauen. Wer also noch nichts vor hat oder nach den Feiertagen und vor Sylvester Lust auf sportlich ambitioniertes Eishockey hat: herzlich Willkommen in der Berliner Deutschlandhalle!

Angebote aus DEL2 nicht wahrgenommen
Hannover Scorpions verlängern mit Patrick Klöpper

​Patrick Klöpper, in der vergangenen Saison aus der DEL zu den Hannover Scorpions gewechselt, bleibt in der Oberliga-Saison 2022/23 weiterhin bei den Niedersachsen. ...

Publikumsliebling bleibt in Weiden
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars Homjakovs bleibt für eine wei...

Verteidigung fast komplett
Drei Abwehrspieler verlängern bei den Starbulls Rosenheim

​Nach den Verlängerungen von Krumpe und Vollmayer, steht nun auch der Verbleib von Steffen Tölzer, Aaron Reinig und Dominik Kolb bei den Starbulls Rosenheim fest – e...

Neuzugang aus Bayreuth
Herner EV verpflichtet Stürmer Kevin Kunz

​Kevin Kunz ist der zweite Neuzugang beim Herner EV für die Oberliga-Saison 2022/23. Der Stürmer wechselt vom DEL2-Team der Bayreuth Tigers an den Gysenberg und wird...

Meisterspieler macht weiter
Andy Reiss bleibt den Hannover Scorpions treu

​Angedeutet hatte er es schon bei der Saisonabschlussfeier, verbindlich ist es aber erst jetzt. Pünktlich zu seinem 36. Geburtstag steht fest, dass Andy Reiss auch i...

Der erste Neuzugang
Dominik Piskor wechselt zu den Icefighters Leipzig

​Die Icefighters Leipzig geben ihren erste Neuzugang für die Oberliga-Saison 2022/23 bekannt: Von den Blue Devils Weiden wechselt Dominik Piskor nach Sachsen. ...

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

AufstiegsplayOffs zur DEL2