54 Stunden Berlin Capitals im TV

Preussen haben die LizenzPreussen haben die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Countdown für die erste gemeinsame Saison der Berlin Capitals und TV.BERLIN läuft. Ab dem 21. September überträgt der Hauptstadtsender alle Heimspiele des Hauptstadtclubs in voller Länge.

Die Berlin Capitals und TV.BERLIN luden heute zur Pressekonferenz. TV.BERLIN Sportchef Jan Möller TV. Berlin Moderator Axel Kruse und Berlin Capitals Präsident Lorenz Funk sen. präsentierten der zahlreich erschienenen Pressevertreter das Sendekonzept und die Übertragungszeiten.

Neue Seite 1

Die

Pressekonferenz zum Anhören als Real-Audio Stream


Sendekonzept:

Die Sendezeit wird pro Spiel 3 Stunden betragen, so dass ausreichen Zeit für

Hintergrundberichte und Analysen bleibt. Die sendezeit ist immer von 21.00 bis

24.00 Uhr. Egal ob Freitag oder Sonntags. Damit ist gewährleistet, das sich

jeder Fan, der bereits in der Deutschlandhalle das Spiel seiner Capitals live in

der Halle miterlebt hat, sich die Partie auf TV.Berlin trotzdem ansehen kann.

Die Spieler werden in Homestories vorgestellt, ein DEL-Schiedsrichter klärt über

die wichtigsten Eishockeyregeln auf und Berlin Capitals Präsident Lorenz Funk

plaudert in der "Lenz-Corner" aus dem Nähkästchen.

Auch die Mannschaft hat ihre eigene Rubrik, die

"Teamcam". Während der Saisonvorbereitung konnten sich die Spieler an

ihren neuen Begleiter schon gewöhnen, "Gorbi" Kimstatsch war der

erste Teamkameramann der Berlin Capitals auf der Vorbereitungstour in

Skandinavien Der Mannschaft hat es wahnsinnig viel Spass gemacht und der

Zuschauer kann sich auf viele interessante aufnahmen freuen.

Das Team:

Aus dem Studio in der Deutschlandhalle werden sich die Moderatoren Axel Kruse

und Jan Möller melden, für den fachkundigen Spielkommentar ist Christian

Fuhrmann zuständig. Er wird von interessanten und prominenten CO- Moderatoren

unterstützt.

Zur

Teamvorstellung hier klicken

Die Technik:

Acht Kameras sorgen für packende Bilder von der Eisfläche und allem, was

hinter den Kulissen geschieht - inklusive Umkleidekabine. In den Spielpausen

kann der Zuschauer einen Blick in die Spielerkabine werfen. Die TV.BERLIN

Kameras sind dabei.

TV.BERLIN ist im Großraum Berlin im

Kabelnetz (SK7) und über Satellit (ASTRA, 19,2°) zu empfangen, so dass die

Heimspiele der Berlin Capitals künftig europaweit zu sehen sind.

Die ersten Ausstrahlungstermine auf

TV.Berlin

21.09.03, 21 - 24.00 Uhr, Berlin Capitals -

Selber Wölfe

28.09.03, 21 - 24.00 Uhr, Berlin Capitals - Schweinfurt

05.10.03, 21 - 24.00 Uhr, Berlin Capitals - Dresdener Eislöwen

12.10.03, 21 - 24.00 Uhr, Berlin Capitals - REV Bremerhaven

Zuvor in Essen auf dem Eis
Julian Airich bleibt bei den Hannover Scorpions

​Der erst Mitte der vergangenen Saison von den Essener Moskitos zu den Hannover Scorpions gewechselte Julian Airich wird auch in der kommenden Saison das Team der We...

Letztes Puzzleteil gefunden
Chase Schaber kommt zum Deggendorfer SC

​Mit der Besetzung der zweiten Ausländerposition mit dem Kanadier Chase Schaber hat der Deggendorfer SC seine Kaderplanung für die kommende Saison vorerst abgeschlos...

Nach starker Premieren-Saison
Ondrej Zelenka stürmt weiterhin für den EV Füssen

​Chance erhalten, Chance genutzt. So kompakt lässt sich die letzte Spielzeit in der Oberliga für Ondrej Zelenka zusammenfassen. Das Nachwuchstalent wurde fest in den...

Hamburg Jung zurück im Farmsener Jersey
Crocodiles Hamburg verpflichten Louis Habel

​Die Crocodiles Hamburg haben Verteidiger Louis Habel verpflichtet. Für den 19-Jährigen ist der Wechsel aus dem DNL-Team der Lausitzer Füchse an die Elbe eine Rückke...

Förderlizenz für Torhüter Stettmer
Starbulls Rosenheim schließen Kooperationsvertrag mit dem ERC Ingolstadt

​Vor wenigen Tagen unterzeichneten die Verantwortlichen der Starbulls Rosenheim einen Kooperationsvertrag mit dem DEL-Team des ERC Ingolstadt. Das vorrangige Ziel da...

Tryout-Vertrag für Maximilian Reindl
Luca Allavena und Christoph Frankenberg bleiben beim SC Riessersee

​Auch Luca Allavena und Christoph Frankenberg haben ihre Verträge für die Saison 2020/21 beim SC Riessersee unterzeichnet. Beide Spieler sind gebürtige Garmisch-Part...

Führungsspieler beim REC
Rostock Piranhas verlängern auch mit Jonas Gerstung

​Die Rostock Piranhas verlängern auch mit ihrem Top-Verteidiger Jonas Gerstung. ...

Oberliga-Lizenzen
Spielgerichtstermin in den Fällen Hannover Indians und Icefighters Leipzig steht

​Das Spielgericht des Deutschen Eishockey-Bundes hat die Termine für die mündlichen Verhandlungen in den Fällen der zunächst verweigerten Oberliga-Zulassung für die ...