5:1 gegen Leipzig - stehende Ovationen der Fans

Preussen haben die LizenzPreussen haben die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

"Oh, wie ist das schön" und "Sowas hat man lange nicht gesehn`", skandierten

knapp dreizehnhundert Fans beim überzeugenden Sieg des Berliner

Schlittschuh-Club Preussen gegen das Starensemble der Leipzig Blue Lions,

den Zweiten der Oberliga Nord-Ost.



Im Berliner Eishockey-Partytempel Deutschlandhalle gelang der ersten

Auftritt des neuen Club-Goalies Marko Suvelo sowie von Stürmer Dennis Meyer

vollkommen - beide steuerten einen erheblichen Anteil am Sieg bei. Die neue

erste Reihe der "3 M´s" Matzka, Meyer und Murray steuerte insgesamt drei

Treffer zum Sieg bei.



Die Blue Lions waren keineswegs chancenlos in einem bis zur Mitte des Spiels

offenen Schlagabtausch. Nach dem zwischenzeitlichen 0:1 zeigte das Team des

BSchC Preussen Charakter und drehte das Spiel bis zur 2. Drittelpause auf

3:1. Suvelo ließ seitens der Leipziger keine weiteren Treffer zu, so dass

das die Preussen im Schlussdrittel mit schön heraus gespielten Treffern auf

den 5:1 - Endstand erhöhen konnten.



Mit dem starken Suvelo auf der Torhüter-Position im Rücken war dem Team des

Schlittschuh-Clubs von Spielbeginn an darauf bedacht die Blue Lions in die

Defensive zu drängen - dies gelang trotz zum Teil brandgefährlicher

Gegenstöße der Leipziger auch weitestgehend. Das Fehlen von Martin Lapointe

aufgrund einer Sperre für dieses Spiel konnte die Club-Abwehr insgesamt gut

kompensieren. Die Offensive agierte erstmals in dieser Saison mit vier

Angriffsblöcken, was zu einer besseren Verteilung der Lasten auf den

Schultern des gesamten Teams führte.



Während das erste Drittel torlos endete (zwei Toren des Berliner SC Preussen

wurde die Anerkennung verweigert), wurde das 2. Drittel dann turbulent - mit

einem besseren Anfang für die Leipziger, dann aber einer tollen Reaktion des

BSchC-Teams. Die Blue Lions mit Coach Gentges versuchten mit einem Wechsel

auf der Goalie-Position das Spiel im letzten Drittel noch einmal zu drehen,

die taktische Diszipliniertheit der Preussen erlaubte dies allerdings nicht

mehr. Das von Schiedsrichter-Gespann gut geleitete Spiel nahm den die

Heimfans positiv animierenden Verlauf und so mancher in der Halle hat sich

bei der Stimmung des tollen Berliner Publikums an die erfolgreiche

Vergangenheit des Berliner Schlittschuh-Clubs erinnert - nicht nur die an

diesem Abend in der Deutschlandhalle anwesenden ehemaligen

Schlittschuh-Club-Stars Hannu Koivunen und Karel Slanina.



Die Berliner Zuschauer haben an diesem Abend Appetit auf mehr bekommen -

auch Club-Coach Brockmann war zufrieden und lobte das Team. Man habe heute

erstmals mit 4 Reihen durchgespielt und durch Marko Suvelo im Tor auch an

Sicherheit gewonnen.

Indians legen los
Kracher-Auftakt für den ECDC Memmingen

​Mit zwei schweren Partien, darunter das Topspiel gegen Weiden, starten die Memminger Indians in die neue Saison. Nach dem Auswärtsauftritt in Bad Tölz am Freitag fo...

Am Sonntag beim Aufsteiger EHC Klostersee in Grafing
EV Lindau Islanders empfangen Passau Black Hawks zum Auftakt

​Die Vorbereitung der EV Lindau Islanders ist Geschichte, ab jetzt geht es nur noch um Punkte in der Oberliga Süd: Am Freitag (30. September, 19.30 Uhr) erwarten die...

Heimspiel am Sonntag
Oberliga-Auftakt für Passau Black Hawks gegen Lindau und Landsberg

​Die Passau Black Hawks starten am Freitag, 30. September, beim EV Lindau in die Oberliga-Saison 2022/23. Nur zwei Tage später empfangen die Habichte am Sonntag um 1...

Nächster Dreierpack
Herforder Ice Dragons erneut vor vollem Programm

​Den guten Start bestätigen – der Herforder EV blickt auf einen guten Saisonstart in der Oberliga Nord zurück. Mit fünf Punkten aus drei Spielen darf das erste Woche...

Bereits über 15.500 Karten verkauft
Prominente bereiten sich für Spiel beim Eishockey Open Air in Hannover vor

​Am 17. Dezember treffen im Rahmen des Oberliga-Nord-Spielplans die hannoverschen Oberligisten Scorpions und Indians im direkten Duell aufeinander. Das Spiel findet ...

Hamburg und Leipzig erste Verfolger – Schlusslicht jetzt Erfurt
Scorpions und Herne weiterhin mit blütenweißer Weste

​Das war ein heißumkämpfter Spieltag in der Oberliga Nord. Vorne stehen weiterhin die Hannover Scorpions und der Herner EV, die beide ihre Heimspiele für sich entsch...

Duisburg erlebt Premierenheimpleite
Hannover Scorpions stürmen auf Platz eins, Herne erster Verfolger

​Zwar ernährte sich das Eichhörnchen am Wochenende in Mellendorf mühsam, aber es reichte für die Hannover Scorpions, um Platz zu eins in der Oberliga Nord zu erobern...

Crocodiles auf Platz eins – Diez-Limburg Letzter
So kam die Oberliga Nord aus den Startlöchern

​Der Start der Oberliga Nord war solide und in etwa so erwartet worden. Die Favoriten gewannen und im Spitzenspiel des Tages setzte sich Herne gegen Halle durch. Auf...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 30.09.2022
Herner EV Herne
1 : 3
Icefighters Leipzig Leipzig
Tilburg Trappers Trappers
14 : 3
EG Diez-Limburg Limburg
Rostock Piranhas Rostock
1 : 4
Hammer Eisbären Hamm
Crocodiles Hamburg Hamburg
6 : 1
Füchse Duisburg Duisburg
ESC Moskitos Essen Essen
2 : 7
Hannover Scorpions Scorpions
Black Dragons Erfurt Erfurt
0 : 8
Herforder EV Herford
Hannover Indians Indians
2 : 5
Saale Bulls Halle Halle
Sonntag 02.10.2022
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Krefelder EV Krefeld
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herforder EV Herford
- : -
Herner EV Herne
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Hannover Indians Indians

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 30.09.2022
Blue Devils Weiden Weiden
5 : 0
EHC Klostersee Klostersee
EV Lindau Lindau
2 : 6
EHF Passau Black Hawks Passau
EC Peiting Peiting
4 : 3
Deggendorfer SC Deggendorf
Starbulls Rosenheim Rosenheim
6 : 3
SC Riessersee Riessersee
Tölzer Löwen Bad Tölz
5 : 2
ECDC Memmingen Memmingen
HC Landsberg Riverkings Landsberg
5 : 2
EV Füssen Füssen
Sonntag 02.10.2022
EHC Klostersee Klostersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EV Füssen Füssen
- : -
EC Peiting Peiting
ECDC Memmingen Memmingen
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim