4:1-Testspielsieg gegen Den Haag

Lingemanns Schuss schlägt hinter Den Ridder ein. (Foto: Powerplay-Media/ Dirk
Unverferth)Lingemanns Schuss schlägt hinter Den Ridder ein. (Foto: Powerplay-Media/ Dirk Unverferth)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Von Beginn an dominierten die Moskitos das Spiel und gingen bereits in der zweiten Minute durch Benedikt Kastner in Führung. Immer wieder spielte man sich gute Chancen heraus, schaffte es aber nicht, den Puck zum zweiten Tor über die Linie des Gästetores zu bringen. Christian Nieberle und Thomas Richter setzten den Puck jeweils an das Torgestänge. Vom Ehrendivisionsmeister der Niederlande von 2009 war in den ersten zwei Dritteln fast nichts zu sehen. Die wenigen Chancen fanden bei Moskitotorwart Benjamin Finkenrath einmal mehr einen sicheren Abnehmer.

Die Gäste aus Den Haag kamen auch im zweiten Drittel nicht in Tritt und die Moskitos konnten bei klarer Überlegenheit auch das 2:0 erzielen. In der 25. Minute war bei Überzahl Roman Weilert der Schütze. Das Spiel nahm nach dem Treffer deutlich an Härte zu. Den Haag sammelte so in den nächsten fünfzehn Minuten des Drittels 106 Strafminuten. Schon ohne den verletzten Toptorwart Tim Knudsen und Verteidiger Brian Mullally angetreten, dezimierte man sich so um drei weitere Spieler. Die Moskitos zeigten sich von der Härte kaum beeindruckt und legten selber durch Herbert Geisberger in der 38. Minute das 3:0 nach.

Im letzten Drittel beruhigte sich das Spiel und die Moskitos drückten noch einmal auf das Tempo. In der 47.Minute fiel dann durch Max Lingemann das verdiente 4:0, ehe die Partie komplett verflachte. Die enttäuschenden Den Haager kam so durch Alan van Bentem in der 55. Minute noch zum Ehrentreffer.

Tore: 1:0 (1:35) Kastner, 2:0 (24:17) Weilert (Stähle/5-4), 3:0 (37:16) Geisberger (Petrozza, Miettinen/5-4), 4:0 (43:39) Lingemann (Nieberle, Eichinger), 4:1 (54:33) Alan van Bentem. Strafen: Essen 18 + 5 + Spieldauer (Keussen), Den Haag 36 + 5 + Spieldauer (Korthuis) + 5 + Spieldauer (Caig) + 5 + Spieldauer + 5 + Matchstrafe (Aucoin). Zuschauer: 110.

3:4 nach Verlängerung gegen Tilburg
Trotz Niederlage erobern Hannover Scorpions Platz eins

​Jetzt hat es alle erwischt. Tabellenführer Herne ließ sich in Hamburg mit 1:4 einseifen und die Hannover Scorpions schienen am Anfang Tilburg wegschießen zu wollen,...

4:1 gegen den Herner EV
Crocodiles Hamburg schlagen den Tabellenführer

​Die Crocodiles Hamburg haben sich am Freitagabend vor eigener Kulisse mit 4:1 (0:0, 3:1, 1:0) gegen den Herner EV durchgesetzt. Damit konnte das Team von Trainer Ja...

Klarer Erfolg für die Starbulls Rosenheim
Drei Tor-Premieren beim 5:1-Heimsieg gegen Lindau

​Die Starbulls Rosenheim haben sich für die beiden letzten Heimniederlagen gegen Selb und Peiting rehabilitiert. Gegen den motiviert und mutig auftretenden EV Lindau...

6:0-Sieg am Freitagabend
Deggendorfer SC auch in Weiden erfolgreich

​Erneut hat der Deggendorfer SC eine Auswärtsaufgabe souverän erledigt. Mit 6:0 gewann die Mannschaft um die Doppeltorschützen Thomas Greilinger und Andrew Schembi g...

Ein perfektes Auswärtsspiel
Selber Wölfe gewinnen in Regensburg

​So spielt man auswärts. Am achten Spieltag belohnen sich die Selber Wölfe für eine starke Auswärtspartie und fahren mit einem 5:3 (1:0, 1:1, 3:2)-Sieg bei den Eisbä...

Suche nach neuem Kontingentspieler
Starbulls Rosenheim lösen Vertrag mit Vitezslav Bilek auf

​Die Starbulls Rosenheim haben den bis zum Ende der Saison 2019/20 datierten Vertrag mit Angreifer Vitezslav Bilek in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst....

In Rosenheim und gegen Regensburg
Zwei starke Gegner warten auf die Islanders beim Neustart

​Nach der ereignisreichen letzten Woche mit zwei Niederlagen gegen Sonthofen und Weiden sowie der Trennung von Chris Stanley und der Vorstellung des neuen Trainers F...

Das Dokument ist da
Kenny Turner ist Deutscher und für die Selber Wölfe spielberechtigt

​Freude und Erleichterung im Wolfsbau. Das Staatsangehörigkeitsfeststellungsverfahren von Kenny Turner ist erfolgreich abgeschlossen – am Donnerstag durfte Kenny Tur...

Oberliga Nord Hauptrunde

Freitag 18.10.2019
Krefelder EV Krefeld
3 : 6
Saale Bulls Halle Halle
Füchse Duisburg Duisburg
5 : 4
Icefighters Leipzig Leipzig
ESC Moskitos Essen Essen
1 : 2
Rostock Piranhas Rostock
Hannover Scorpions Hannover
3 : 4
Tilburg Trappers Trappers
Hannover Indians Hannover
5 : 2
Black Dragons Erfurt Erfurt
Crocodiles Hamburg Hamburg
4 : 1
Herner EV Herne
Sonntag 20.10.2019
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Hannover Indians Hannover
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
ESC Moskitos Essen Essen
Icefighters Leipzig Leipzig
- : -
Hannover Scorpions Hannover
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Füchse Duisburg Duisburg
Herner EV Herne
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 18.10.2019
EC Peiting Peiting
4 : 3
EV Füssen Füssen
Starbulls Rosenheim Rosenheim
5 : 1
EV Lindau Lindau
Blue Devils Weiden Weiden
0 : 6
Deggendorfer SC Deggendorf
ECDC Memmingen Memmingen
4 : 2
Höchstadter EC Höchstadt
Eisbären Regensburg Regensburg
3 : 5
Selber Wölfe Selb
ERC Sonthofen Sonthofen
4 : 2
SC Riessersee Riessersee
Sonntag 20.10.2019
EV Füssen Füssen
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Selber Wölfe Selb
- : -
ERC Sonthofen Sonthofen
EV Lindau Lindau
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
SC Riessersee Riessersee
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EC Peiting Peiting
Jetzt die Hockeyweb-App laden!