3:6 nach 3:0

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die erste Reise des Herner EV in den Süden der Republik führte die Mannschaft von Niklas Sundblad am Freitag nach Miesbach. Dabei unterlagen die Gäste mit 3:6 (3:1, 0:3, 0:2). Die Strapazen der langen Busfahrt waren den HEV-Spielern nicht anzumerken, denn sie begannen das Spiel sehr engagiert, waren hellwach und voll konzentriert. Zur Freude der mitgereisten Fans aus dem Ruhrgebiet gingen die Crusaders durch Tore von Czernohous, Schenkel und Maldonado innerhalb der ersten zehn Spielminuten mit 3:0 in Führung. Miesbach fand erst durch ein Tor in der 13. Minute langsam ins Spiel.

Im zweiten Drittel fand auf dem Eis ein ganz anderes Spiel statt als noch im ersten Abschnitt. Der TEV kam bedeutend besser aufgestellt aufs Eis zurück und schoss in der 22. Minute den Anschlusstreffer. Bis zur 35. Minute ging Miesbach schließlich mit 4:3 in Führung. Zudem beschwerten sich die Herne in ihrer Pressemitteilung über einseitige Entscheidung der Unparteiischen. Besonders ärgerlich für den HEV: Shannon McNevan ist nach einer Spieldauerstrafe am Sonntag gesperrt. In der 44. und 49. Minute fielen schließlich in Herner Unterzahl die Gegentore fünf und sechs.

Am Sonntag steht das nächste Heimspiel für den Herner EV auf dem Plan. Gegner in der Eissporthalle am Gysenberg sind um 18:30 Uhr die Saale Bulls Halle. Obwohl McNevan gesperrt ist, rechnet sich der HEV Chancen aus, um noch Punkte an diesem Wochenende einzufahren. Wieder mit dabei sein wird Michael Hrstka, der seine Sperre abgesessen hat. Auch Tom-Patric Kimmel wird das HEV-Trikot wieder anziehen können, nachdem er seine schulischen Prüfungen absolviert hat. Ob Michael Rimbeck wieder fit ist und eingesetzt werden kann, entscheidet sich erst Samstag beim Abschlusstraining.

Tore: 0:1 (2:05) Czernohous (Liesegang), 0:2 (2:33) Schenkel (Liesegang, Czernohous), 0:3 (6:55) Maldonado, 1:3 (12:50) Leitner (Deml, Veicht), 2:3 (21:50) Leitner (Veicht, Efthimiou), 3:3 (26:43) Mayr (Deml, Veicht), 4:3 (35:10) Mayr (Morris, Westerkamp), 5:3 (43:32) Mayr (Westerkamp, Martin), 6:3 (49:20) Morris (Fichtl). Strafen: Miesbach 10 + 10, Herne 26 + 10 + 5 + Spieldauer (McNevan). Zuschauer: 411.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Auftakt der Playoff-Achtelfinals startet am Sonntag
Spielplan für die Oberliga Playoff-Achtelfinals stehen fest

Das Playoff-Achtelfinale der DEB Oberliga ist nun vollständig besetzt, nachdem die Pre-Playoffs in der Oberliga Nord und Süd abgeschlossen wurden....

Nachfolger für John Sicinski
Michael Baindl wird neuer Headcoach der EV Lindau Islanders

​Michael Baindl wird zur kommenden Spielzeit 2024/25 der neue Cheftrainer der EV Lindau Islanders in der Oberliga Süd. Der heute 37-Jährige arbeitete zuletzt als Co-...

Rostock und Leipzig ausgeschieden
Herne und Erfurt erreichen Achtelfinale per Sweep

​Die Pre-Play-offs brachten in der Oberliga Nord genau den richtigen Vorgeschmack auf die Play-offs....

Krimi in Höchstadt mit 88 Spielminuten
Höchstadter EC und Tölzer Löwen stehen im Achtelfinale

​Der Preis für die größte Pre-Play-off-Dramatik der Oberliga Süd geht dieses Jahr eindeutig nach Höchstadt....

Dienstag-Spiele sollen abgeschafft werden
Playoffs in der Eishockey-Oberliga beginnen: DEB kündigt bedeutende Änderungen für die nächste Saison an

Die Rahmentermine für die Eishockey-Oberliga-Saison 2024/2025 stehen fest....

Abgang in der Oberliga Süd
Liam Blackburn verlässt die Passau Black Hawks für Trainerposition in Kanada

​Die Passau Black Hawks müssen in Zukunft ohne Liam Blackburn auskommen....

Klarer Erfolg von Erfurt
Herner EV schafft Break in Leipzig

​Die Überraschungen reißen in der Oberliga Nord nicht ab. Die Herne Miners sind schon länger als Play-off-Spezialisten bekannt und auch in dieser Saison scheinen sie...

Bad Tölz gewinnt gegen Füssen
Höchstadter EC nimmt Lindau den Heimvorteil

​Wie im Norden gab es auch in der Oberliga Süd einen Auswärtssieg im ersten Spiel der Pre-Play-Offs. Obwohl der EV Lindau gegen den Höchstadter EC überlegen war, sch...