3:2-Arbeitssieg gegen Neuss

3:2-Arbeitssieg gegen Neuss3:2-Arbeitssieg gegen Neuss
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Dass sich der Neusser EV am Freitagabend keinesfalls als Kanonenfutter präsentieren wollten, zeigte sich schon im ersten Spielabschnitt, denn die Löwen konnten das Spiel gegen die Ice Aliens phasenweise bestimmen und kamen zu sehenswerten Torchancen. Zumeist fehlte jedoch das nötige Quäntchen Glück auf Neusser Seite, um tatsächlich in Führung zu gehen. Die Außerirdischen kamen nur zu vereinzelten Möglichkeiten, selbst in Überzahl gelang es nicht, den nötigen Druck vor dem Neusser Tor aufzubauen. So gingen beide Mannschaften beim Spielstand von 0:0 in die erste Pause.

Im zweiten Drittel lief es dann deutlich besser für die Ice Aliens. Nur drei Minuten nach Wiederanpfiff erzielte Artur Tegkaev mit einem sehenswerten Lupfer den ersten Treffer des Abends und brachte seine Farben in Führung. Thorsten Gries hatte nur wenige Sekunden später durch einen Penalty die Möglichkeit, auf 2:0 zu erhöhen, doch er scheiterte an NEV-Goalie Dennis Kohl. So war es erneut Tegkaev, der in Überzahl den zweiten Treffer für die Ice Aliens besorgte.

Die Neusser steckten jedoch nicht auf, kamen immer wieder zu guten Möglichkeiten. Vor allem die DNL-Reihe, besetzt mit vier Spielern aus Krefeld, konnte immer wieder für Unruhe vor dem Ratinger Tor sorgen. So war es keineswegs unverdient, als Kozhevnikov kurz vor der zweiten Pause den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielte und DNL-Crack Pauli zu Beginn des letzten Drittels den Ausgleich markierte. Auf Ratinger Seite kamen fünf Nachwuchsspieler aus Düsseldorf zum Einsatz.

Die Ice Aliens ließen sich jedoch das Spiel nicht mehr aus der Hand nehmen. Knapp eine Minute nach dem Ausgleich brachte Thorsten Gries die Außerirdischen wieder in Führung. Zwar kam der NEV noch zu vereinzelten guten Möglichkeiten, die jedoch allesamt von Torsten Schmitt im Ratinger Tor pariert werden konnten. Die beste Chance für Neuss hatte Kretschmann per Penalty, doch auch er vergab.

Mit dem Arbeitssieg in Neuss konnten die Ratinger Ice Aliens zurück auf Platz 6 klettern und müssen am Sonntag zum Auswärtsspiel gegen Herne antreten. Gegen den direkten Konkurrenten wollen die Außerirdischen in dieser Saison erstmals punkten und damit einen weiteren Schritt nach vorn machen.

Im NRW-Pokal treffen die Ice Aliens am Dienstag (20 Uhr) im Viertelfinale auf den Königsborner JEC. Der Eintritt auf allen Plätzen kostet 5 Euro! Am Rande des Spiels in Neuss wurden bereits die verbleibenden Runden gelost. Bei einem Heimsieg am Dienstag treffen die Ratinger in der nächsten Runde auf Krefeld oder Herne, mögliche Finalgegner wären Duisburg oder Neuss.


Das nächste Ostbayernderby steigt in Regensburg
Deggendorfer SC muss am Freitag auswärts ran

​Mit dem Ostbayernderby am Freitag bei den Eisbären Regensburg steigt für den Deggendorfer SC das letzte Duell mit einem Lokalrivalen in der Hauptrunde der diesjähri...

Werdenfelser sind am Freitag am Bodensee zu Gast
SC Riessersee spielt gegen Lindau

​Nach zwei Wochen mit jeweils nur einem Spiel am Wochenende, gibt es für den SC Riessersee auch dieses Wochenende nur ein Match und damit weiter keinen gewohnten Rhy...

Play-off-Kampf wird zur Herkulesaufgabe
Passau Black Hawks treffen auf zwei Top-Teams

​Der Traum von der Teilnahme an den Play-offs lebt noch. „Wir können die Pre-Play-offs rechnerisch noch erreichen und glauben an uns“, sind sich die Verantwortlichen...

Sonntag geht es nach Weiden
SC Riessersee zum Duell bei den Lindau Islanders zu Gast

​Die Teilnahme an den Pre-Play-offs sind den EV Lindau Islanders nicht mehr zu nehmen, nun richtet sich der Blick nach oben Richtung Play-offs. Nach dem deutlichen E...

„Ich fühle mich wie ein Höchstadter und bleibe ein Höchstadter“
Kapitän Martin Vojcak bleibt beim Höchstadter EC

​Es war ein erfolgreiches Wochenende für die Höchstadt Alligators: Gegen die Starbulls Rosenheim und den HC Landsberg sammelte das Team wichtige Punkte und ist nun m...

Alle drei Dienstagsspiele gehen an die Gäste
Crocodiles Hamburg schocken Hannover Indians am Pferdeturm

​Die ersten drei der fünf Nachholspiele in dieser Woche gingen durchweg an die Gäste. Die größte Überraschung brachten dabei die Crocodiles Hamburg zustande, die nac...

1:3 gegen den EC Peiting
Starbulls Rosenheim kassieren dritte Niederlage in Folge

​Die Starbulls Rosenheim haben das Nachtragsspiel in der Oberliga Süd gegen den EC Peiting am Dienstagabend 1:3 verloren. Damit bleiben die Rosenheimer Eishockeyspie...

Das Lazarett ist angewachsen
Vorzeitiges Saisonaus für vier Spieler der Icefighters Leipzig

​Die EXA Icefighters Leipzig geben einen Zwischenstand aus dem Lazarett. Nachdem das Saisonende von Ryan Warttig bereits zu Beginn des neuen Jahres bekannt gegeben w...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Mittwoch 24.02.2021
Hammer Eisbären Hamm
1 : 5
Herner EV Herne
Rostock Piranhas Rostock
1 : 4
Saale Bulls Halle Halle
Freitag 26.02.2021
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Tilburg Trappers Trappers
- : -
Herforder EV Herford
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Herner EV Herne
- : -
Hannover Indians Indians
Saale Bulls Halle Halle
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Sonntag 28.02.2021
Black Dragons Erfurt Erfurt
- : -
Herforder EV Herford
Crocodiles Hamburg Hamburg
- : -
Tilburg Trappers Trappers
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
Hammer Eisbären Hamm
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Hannover Indians Indians
- : -
Saale Bulls Halle Halle
Krefelder EV Krefeld
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Starbulls Rosenheim Rosenheim
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
EV Lindau Lindau
- : -
SC Riessersee Riessersee
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf
Sonntag 28.02.2021
EV Füssen Füssen
- : -
HC Landsberg Riverkings Landsberg
EC Peiting Peiting
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
ECDC Memmingen Memmingen
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
Selber Wölfe Selb
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim