3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Vor 1323 Zuschauern gewann der Herner EV mit 3:0 (1:0, 1:0, 1:0) gegen die Starbulls Rosenheim. Unter den Zuschauern befand sich auch Indians-Coach Joe West, der sich ein genaues Bild von der Form und dem Leistungspotential des Sundblad-Teams machte. Durch den Rostocker 8:5-Sieg über Landsberg steht nun auch offiziell fest, dass die Herner im Halbfinale auf die Hannover Indians treffen werden. Bevor es aber in die Play-offs geht, spielt der HEV am Sonntag noch gegen den EV Füssen, der gestern mit 8:3 in Hannover gewann und den Indians dadurch die höchste Saisonniederlage zufügte.

Während der ersten Minuten hatten die Herner das Spiel gut unter Kontrolle und erspielten sich viel versprechende Möglichkeiten, die aber alle von Rosenheims Torhüter Claus Dalpiaz zu Nichte gemacht wurden. In der sechsten Spielminute mussten die Unparteiischen das Spiel wegen einer defekten Plexiglasscheibe unterbrechen. Diese kurze Pause kam den Gästen entgegen und sie kamen immer besser ins Spiel. In der 16. Minute erzielten die Oberbayern während ihrer ersten Überzahlsituation auch ein Tor, allerdings versagte Hauptschiedsrichter Kühnel diesem aufgrund von Torraumabseits die Gültigkeit. Elf Sekunden vor Drittelende nutzte Bodo Hamann nach Vorarbeit von Mark Kosick und Shawn McNeil eine Konterchance zur 1:0-Führung für den HEV.

Im zweiten Drittel entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der sich beide Torhüter mehrmals mit schönen Paraden auszeichnen konnten. Der einzige Treffer im Mitteldrittel sollte Hernes Paul Flache in der 36. Minute gelingen. Er nutzte einen Kapitalfehler der Rosenheimer Defensivabteilung mit einem satten Schlagschuss zum 2:0. Auf dem Weg in die Kabine handelte sich HEV-Stürmer Michael Rimbeck eine zehnminütige Disziplinarstrafe wegen Beschimpfung von Offiziellen ein. Da es seine dritte Zehn-Minutenstrafe war, ist er somit am Sonntag in Füssen gesperrt.

Im letzten Drittel drückten die Gäste auf den Anschlusstreffer, der den Oberbayern aber nicht gelingen sollte. HEV-Goalie Marc Dillmann war diesmal nicht zu bezwingen und feierte seinen vierten Shutout in dieser Saison. Den Schlusspunkt zum 3:0 setzte Paul Flache mit einem weiteren Schlagschuss-Treffer in der letzten Spielminute im Powerplay. Auch HEV-Verteidiger Rory Rawlyk holte sich in der 55. Minute noch seine dritte zehnminütige Disziplinarstrafe ab.

Am Sonntag spielt der HEV das letzte Hauptrundenspiel beim EV Füssen. Die Partie im Allgäu beginnt um 18 Uhr. Ab Montag beginnt dann die heiße Phase der Play-off-Vorbereitung. Zunächst steht am Freitag, 27. März, das erste Spiel in Hannover auf dem Plan. Hierzu setzen die HEV-Fans Busse ein. Wer noch Plätze in einem der Busse reservieren möchte kann sich entweder bei unter 0172-5786575 oder unter 0176-28625714 anmelden. Der Fahrtpreis wird rund zwölf Euro betragen.

Der Vorverkauf für das Halbfinalheimspiel am kommenden Sonntag (29.03. um 18:30 Uhr) in Herne startet am kommenden Dienstag bei folgenden Vorverkaufsstellen:

* Fußboden Schubert (Dorstener Str. 238, Herne-Holsterhausen)

* Versatel Partner Shop (Robert-Brauner-Platz 1, Herne-Mitte)

* Süder Futterland (Altenhöfener Str. 61, Herne-Süd)

* BATTRAM Hockeyausrüstung (Mont-Cenis-Str. 296, Herne-Sodingen, neben dem Bunker)

* oder dienstags und donnerstags zwischen 18 und 20 Uhr in der HEV-Geschäftsstelle in der Eishalle

Tore: 1:0 (19:49) Martin Hamann (Mark Kosick, Shawn McNeil), 2:0 (35:45) Paul Flache (Martin Hamann, Tom-Patric Kimmel), 3:0 (59:02) Paul Flache (Michael Rimbeck, Marc Dillmann/5-4). Strafen: Herne 16 + 10 (Michael Rimbeck) + 10 (Rory Rawlyk), Rosenheim 10. Zuschauer: 1323.

3:6-Niederlage gegen Schlusslicht HC Landsberg
EV Füssen verpasst die Pre-Play-offs

​Der EV Füssen hat in seiner zweiten Oberligasaison die Play-offs verpasst und wird am 16. März die Spielzeit beenden. Gegen das Schlusslicht HC Landsberg wurde eine...

Halle gewinnt am Pferdeturm – Erfurt weiter im Vorwärtsmarsch
Tilburg Trappers holen Hannover Scorpions nach Punkten ein

​Jetzt haben die Tilburg Trappers die Hannover Scorpions an der Spitze der Oberliga Nord eingeholt – zumindest nach Pluspunkten (77). Da der Tabellenführer aus dem G...

Hausherren glichen im Schlussdrittel aus
Selber Wölfe entführen drei Punkte aus Passau

​Die Selber Wölfe haben sich in der Oberliga Süd mit 4:2 (0:0, 2:1, 2:1) bei den Passau Black Hawks durchgesetzt. ...

Diez-Limburg holt in Halle einen Punkt – Hamm überrascht Erfurt
Herner EV gewinnt Verfolgerduell gegen Hannover Indians

​Die Spitzenpositionen in der Oberliga Nord werden immer einsamer. Ganz oben wandeln die Hannover Scorpions, die, ohne zu spielen, immer noch 0,37 Punkte Vorsprung a...

Starkes erstes Drittel reicht für klaren Sieg gegen Passau
Starbulls Rosenheim gewinnen mit 7:2

​Die Starbulls Rosenheim haben nach zuletzt drei Niederlagen in Folge in die Erfolgsspur zurückgefunden. Am Freitagabend besiegten die Grün-Weißen im heimischen ROFA...

Souveräner Heimerfolg über Höchstadt
Selber Wölfe besiegen Alligators nach starker Leistung

​Die Selber Wölfe fuhren gegen das Überraschungsteam dieser Saison, die Höchstadt Alligators, einen souveränen und nie gefährdeten 6:2 (2:0, 3:1, 1:1)-Heimsieg ein. ...

Corona-Verdachtsfall in der Mannschaft
Deggendorfer SC muss Spiele am Wochenende absagen

​Die für das Wochenende angesetzten Spiele des Deggendorfer SC gegen die Eisbären Regensburg am Freitag und das Heimspiel am Sonntag gegen die Starbulls aus Rosenhei...

Spiele gegen Leipzig, Herne und Diez-Limburg
Rostock Piranhas als Zwölfter zum Siegen verdammt

​Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt den Rostock Piranhas, denn am Freitag startet die nächste Dreierrunde. Zum Auftakt geht es im „Raubfischbecken“ gegen die EXA Ice...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Hauptrunde

Dienstag 09.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Krefelder EV Krefeld
Rostock Piranhas Rostock
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Hammer Eisbären Hamm
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
EG Diez-Limburg Limburg
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Herforder EV Herford
Dienstag 23.03.2021
Krefelder EV Krefeld
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Hannover Indians Indians
- : -
Icefighters Leipzig Leipzig
Saale Bulls Halle Halle
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Dienstag 30.03.2021
Hannover Indians Indians
- : -
Black Dragons Erfurt Erfurt
Herner EV Herne
- : -
Rostock Piranhas Rostock
EG Diez-Limburg Limburg
- : -
Hammer Eisbären Hamm
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Krefelder EV Krefeld

Oberliga Süd Hauptrunde

Freitag 05.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Blue Devils Weiden Weiden
SC Riessersee Riessersee
- : -
Höchstadter EC Höchstadt
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
EV Lindau Lindau
HC Landsberg Riverkings Landsberg
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 02.03.2021
EC Peiting Peiting
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Sonntag 14.03.2021
Höchstadter EC Höchstadt
- : -
EHF Passau Black Hawks Passau
Blue Devils Weiden Weiden
- : -
EC Peiting Peiting
Deggendorfer SC Deggendorf
- : -
Starbulls Rosenheim Rosenheim
Freitag 12.03.2021
SC Riessersee Riessersee
- : -
EV Lindau Lindau
EHF Passau Black Hawks Passau
- : -
EC Peiting Peiting
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Deggendorfer SC Deggendorf