1:5-Niederlage beim neuen Spitzenreiter

Überraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im TestÜberraschungserfolg in Leipzig - Liesegang im Test
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Revier Löwen Oberhausen mussten die zum Auftakt der Oberliga-Abstiegsrunde erlangte Tabellenführung am Sonntag gleich wieder abgeben. 1:5 unterlagen sie beim EHC Klostersee, der

nun als Spitzenreiter in das kommende Wochenende geht. Allerdings konnten

alle sechs Mannschaften zum Auftakt ihre Heimspiele gewinnen, so dass sie in

der Tabelle gleichauf rangieren. "Wir haben heute leichtfertig die Chance

verspielt uns absetzen zu können" ärgerte sich Manager Lars Gerike nach

dem Spiel. Stinksauer war auch Trainer Sergej Jaschin. "Ich habe der

Mannschaft immer gesagt dass Erfolg in dieser Runde nur über Disziplin

möglich ist. Wir haben heute zu viele Strafzeiten kassiert und drei Tore in

Unterzahl" bemängelte Jaschin. "Wenn man dann auch seine eigenen Chancen

nicht nutzt verliert man 1:5."

Beau Kretzman hatte die Raubkatzen kurz nach Beginn des zweiten Drittel auf

1:2 heran gebracht. Mit einem Überzahltor kurz vor der zweiten Pause zogen die Gastgeber auf 3:1 davon und machten mit einem weiteren Treffer bei

numerischer Überlegenheit kurz vor dem Ende alles klar. Als 74 Sekunden

später das 5:1 für die Grafinger fiel

hatten sich die Löwen bereits

aufgegeben. Zur sehr nagte da die eigene schlechte Chancenverwertung an

ihnen.

Beim kommenden schweren Auswärtsspiel in Miesbach gilt es die gestrigen Fehler abzustellen, um Auswärts punkten uz können.

Tore: 1:0 (13:13) Wieser(Ortlip, Saller, F.), 2:0 (15:10) Wälde (Wieser,

Saller, F.), 2:1 (21:54) Kretzman (Gerike, Liesegang -5:4), 3:1 (35:11) Ortlip (Wieser, Saller, F. -5:3), 4:1 (56:32) Ortlip(Wieser, Wälde -5:4),

5:1 (57:46) Beauregard (Zajonc, Saller, M.). Strafen: Klostersee 12, Oberhausen 22.

Schiedsrichter: Oswald. Zuschauer: 379.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Weiteres Verteidigertalent für die Rebels
Stuttgart Rebels nehmen Maurice Müller unter Vertrag

Der 20-jährige geht bei den Stuttgart Rebels in seine erste komplette Oberliga-Saison und soll sich dort weiterentwickeln....

Sechs Nachwuchstalente erhalten ihre Chance
SC Riessersee vergibt weitere Nachwuchs-Förderverträge

Nach Louis Waaßmann (Torhüter) und Marion Brlic (Stürmer) erhalten nun sechs weitere Youngster aus dem eigenen Nachwuchs des SC Riessersee die Chance, sich bei der 1...

Nicolas Hinz kommt aus Bietigheim
Junges Stürmertalent wechselt zu den Bayreuth Tigers

​Der Oberligist Onesto Tigers Bayreuth hat den jungen Stürmer Nicolas Hinz unter Vertrag genommen. Er kommt vom Zweitliga-Absteiger Bietigheim Steelers....

Erste Saison im Profibereich
Marlon D ́Acunto wechselt zu den Passau Black Hawks

Die Passau Black Hawks haben mit dem 19-jährigen Verteidigertalent einen Spieler verpflichtet, der in Mannheim und Schwenningen ausgebildet wurde. ...

Zweimal polnischer Meister mit GKS Katowice
David Lebek wechselt zu den Füchsen Duisburg

Die Füchse Duisburg verstärken ihre Defensive mit dem 21-jährigen David Lebek aus der 1. polnischen Liga. ...

Verteidiger geht in seine fünfte Saison
Höchstadt Alligators verlängern mit Jake Fardoe

Erneut verkündet der HEC Neuigkeiten bezüglich einer noch offenen Personalie: Mit Jake Fardoe trägt einer der Publikumslieblinge auch in der Saison 2024/25 das Triko...

Neuzugang für die Offensive aus Lindau
Marc Hofmann schließt sich dem SC Riessersee an

Der SC Riessersee hat den Angreifer Marc Hofmann für die kommende Spielzeit verpflichtet....

Ehemaliger Juniorennationalspieler
Onesto Tigers Bayreuth verpflichten Tim Detig

​Mit Tim Detig wechselt ein junger Stürmer, der bereits auf gut 140 Partien in der DEL2 zurückblicken kann, nach Oberfranken....