1:3-Niederlage beim Tabellenführer aus Leipzig

"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz"Rote Teufel" warten noch auf die Lizenz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 1:3 (0:1, 1:1, 0:1) verloren die Roten Teufel Bad Nauheim ihr Oberliga-Auswärtsspiel bei den Blue Lions Leipzig und blieben somit zum ersten Mal in dieser Saison in der Fremde ohne Punktgewinn. Vor 1188 Zuschauern, darunter etwa 15 Fans aus Bad Nauheim, musste die Mannschaft von Trainer Fred Carroll nicht nur auf die beiden verletzten Jan Barta und Dennis Cardona verzichten, auch Kapitän Marco Ludwig konnte aufgrund seiner Gesichts-Verletzung aus dem Freitagspiel nicht mitwirken. Somit rückte Eric Haiduk gegen seinen Ex-Club in die ungewohnte Verteidiger-Position.

Bereits in der neunten Minute gelang Leipzig in Überzahl das 1:0 durch Tom Fiedler. Der EC war allerdings keineswegs chancenlos. Ryan Hare hatte in der 15. Minute die größte Möglichkeit zum Ausgleich, der Kanadier scheiterte aber in aussichtsreicher Position. Bad Nauheim erspielte sich immer wieder gute Tormöglichkeiten und wurde in der 30. Minute endlich belohnt. Kevin Lavallee markierte mit seinem siebten Tor aus den letzten vier Spielen nach einem tollen Solo den 1:1-Ausgleich. Fünf Minuten später traf allerdings Lars Müller zur 2:1-Führung noch vor der zweiten Pause für die stark aufspielenden Gastgeber. Der EC hielt aber auch im Schlussabschnitt die Partie offen und kam zu guten Möglichkeiten. Michael Henk traf allerdings in der 57. Minute zum vorentscheidenden 3:1, das die Hausherren schlussendlich über die Zeit brachten. Trotz der Niederlage boten die Hessen aufgrund der Umstände eine ansehnliche Partie gegen einen starken Gegner und halten zudem den hervorragenden dritten Tabellenplatz der Nordgruppe mit einem Punkt Vorsprung bei einem weniger absolvierten Spiel, nachdem Rostock heute zuhause gegen Hannover mit 1:3 unterlag. Am Freitag wartet nun die Auswärts-Aufgabe beim Süd-Letzten aus Landsberg, am Sonntag kommt es dann im Colonel-Knight-Stadion zum heiß ersehnten Match gegen die Hannover Indians.

Tore: 1:0 (8:09) Fiedler (Müller, Rohacik/5-4), 1:1 (29:43) Lavallee (Hare), 2:1 (34:30) Müller (Witting, Kasten), 3:1 (56:22) Henk (Bartell, Hoffmann). Strafen: Leipzig 12 + 10 (Müller), Bad Nauheim 20. Zuschauer: 1188.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
Kanadier spielte mit Connor McDavid im Team
SC Riessersee nimmt TJ Fergus unter Vertrag

Der Kader für die kommende Saison nimmt weiter Form an. Den Verantwortlichen ist es gelungen, den kanadischen Verteidiger TJ Fergus zu verpflichten....

Kapitän der U17-Mannschaft
Jonas Alt rückt in den Oberliga-Kader des Deggendorfer SC auf

Der Deggendorfer SC stattet den erst 16-jährigen Stürmer mit einem Profivertrag aus und hat damit vorerst die Kaderplanungen abgeschlossen. ...

Kommt vom Kooperationspartner Düsseldorfer EG
Philipp Seidel verstärkt die Moskitos Essen

Obwohl der junge Verteidiger höherklassige Angebote hatte, entschied er sich für die Weiterentwicklung bei Oberligist Mosktitos Essen. ...

Planung des Kernkaders vorerst abgeschlossen
Ryley Lindgren schließt sich dem Herforder EV an

Der Herforder Eishockey Verein hat mit dem Kanadier Ryley Lindgren einen weiteren Stürmer für die kommende Saison verpflichtet....

22-jähriger kommt von den Bayreuth Tigers
Marvin Drothen schließt sich den Bietigheim Steelers an

Die Bietigheim Steelers verstärken mit der Verpflichtung des jungen Stürmers ihre Kadertiefe....

21-Jähriger kommt vom Herforder EV
Nicklas Müller wechselt zum Herner EV

Der Oberligist verpflichtet mit dem Nachwuchstalent einen variabel einsetzbaren Akteur....

Weiteres Verteidigertalent für die Rebels
Stuttgart Rebels nehmen Maurice Müller unter Vertrag

Der 20-jährige geht bei den Stuttgart Rebels in seine erste komplette Oberliga-Saison und soll sich dort weiterentwickeln....

Sechs Nachwuchstalente erhalten ihre Chance
SC Riessersee vergibt weitere Nachwuchs-Förderverträge

Nach Louis Waaßmann (Torhüter) und Marion Brlic (Stürmer) erhalten nun sechs weitere Youngster aus dem eigenen Nachwuchs des SC Riessersee die Chance, sich bei der 1...