12:0-Sieg gegen Netphen

12:0-Sieg gegen Netphen12:0-Sieg gegen Netphen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Unter dem Motto „Jetzt erst recht – das Ding muss über die Linie“ hatten die Ratinger Ice Aliens nach der mageren Punktausbeute am ersten Wochenende eine Sonderaktion für die Spiele gegen Netphen und Unna ins Leben gerufen. Und das Ding ging über die Linie. In der siebten Spielminute eröffnete Philip Hendle den Torreigen für die Außerirdischen mit dem ersten Treffer an diesem Abend. Nur eine Minute später traf Artur Tegkaev mit dem wohl schönsten Tor des Tages. Er kam kurz vor dem gegnerischen Gehäuse zu Fall und konnte in der Abwärtsbewegung den Puck über die Linie schlenzen. Den Treffer zum 3:0-Pausenstand besorgte Lance Monych.

Die Ice Aliens bestimmten von der ersten Minute an das Spiel, ließen sich jedoch immer wieder unnötig von den Gästen provozieren und kassierten gleich zu Beginn zahlreiche Strafen. Das Strafzeitenverhältnis von insgesamt 30 Minuten, davon zwei zehnminütige Disziplinarstrafen gegen Robby Hein und Lance Monych, zu vier Minuten gegen Netphen im ersten Drittel sprechen für sich. Kein Wunder, dass Aliens-Trainer Larry Suarez schon nach zwölf Minuten eine Auszeit nahm, um die Gemüter zu beruhigen.

So behielten die Außerirdischen während des gesamten Spiels die Überhand und konnten den Gegner auch in Unterzahl nach Belieben kontrollieren. Die wenigen Möglichkeiten, die sich das Netphener Team erspielte, konnten von Aliens-Goalie Marc Dillmann entschärft werden. „Er hatte keine leichte Aufgabe“, sagte Larry Suarez nach dem Spiel. „Er musste 60 Minuten konzentriert bleiben, obwohl er vergleichsweise wenig zu tun hatte.“ Im zweiten Drittel ließen die Aliens den Gegner viel laufen und trafen durch Christian Kohmann in Überzahl (30.) und Lance Monych (39.) zum 5:0 zur zweiten Pause.

Im letzten Drittel brachen dann bei Netphen alle Dämme. Sowohl konditionell als auch läuferisch hatten sie den Ratingern nichts mehr entgegen zu setzen. Die Außerirdischen hätten angesichts des Spielstands durchaus einen Gang zurückschalten können, hielten den Druck jedoch bis zur Schlussminute aufrecht und erzielten weitere sieben Treffer. Ein wenig Mitleid mit Gäste-Torhüter Nils Iselhorst konnte man durchaus haben, als Tegkaev, Aminikia, Schumacher, Monych und Hendle mit ihren Treffern das Ergebnis hochschraubten.

Tore: 1:0 (7.) Hendle, 2:0 (8.) Tegkaev, 3:0 (10.) Monych, 4:0 (30.) Kohmann, 5:0 (39.) Monych, 6:0 (41.) Tegkaev, 7:0 (42.) Aminikia, 8:0 (42.) Schumacher, 9:0 (44.) Monych, 10:0 (50.) Hendle, 11:0 (52.) Tegkaev, 12:0 (56.) Monych. Strafen: Ratingen 18 + 10 (Hein) + 10 (Monych), Netphen 16. Zuschauer: 439.

Scorpions und Crocodiles müssen am Dienstag nachsitzen
Herner EV steht als erster Nord-Finalteilnehmer fest

​Auch wenn die Play-offs der Oberliga Nord eingedampft sind, sie sind wirklich spannend. Wer hätte gedacht, dass der Herner EV im Halbfinale den Nordtitelverteidiger...

4:2-Sieg gegen die Eisbären Regensburg
Selber Wölfe gewinnen auch das zweite Süd-Finalspiel

​Im zweiten Spiel der Finalserie der Oberliga Süd gegen die Eisbären Regensburg holten sich die Selber Wölfe in der heimischen Netzsch-Arena den zweiten Sieg. Die Ha...

Stürmer bleibt ein weiteres Jahr am Bodensee
Damian Schneider verlängert beim EV Lindau

​Nach Torwart David Heckenberger und Verteidiger Patrick Raaf-Effertz hat nun auch ein Stürmer seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders verlängert. Damian Schneide...

Wölfe holen wichtigen Sieg in der Donau-Arena
Eisbären Regensburg verlieren im Penaltyschießen gegen Selb

​Im ersten Spiel des Play-off-Finals der Oberliga Süd bekamen es die Regensburger Eisbären mit den Selber Wölfen zu tun. Am Ende behielten die Gäste mit 3:2 nach Pen...

Hannover Scorpions mussten in die Overtime
Herner EV erwischt Tilburg Trappers auf falschem Fuß

​Das war schon heftig für die beiden Favoriten. Die Hannover Scorpions benötigten zum Auftakt des Play-off-Halbfinals der Oberliga Nord die Verlängerung, um die Croc...

Stürmer verlängert seinen Vertrag
Nick Endress bleibt zwei weitere Jahre beim SC Riesseree

​Der SC Riessersee und Stürmer Nick Endress haben sich auf eine Vertragsverlängerung einigen können. Nach seiner Rückkehr aus der Bayernliga zu seinem Heimatclub kam...

Der Topscorer bleibt
Edgars Homjakovs bleibt bei den Blue Devils Weiden

​Die zweite Kontingentstelle der Blue Devils Weiden neben Tomáš Rubeš ist vergeben. Der letztjährige mannschaftsinterne Topscorer Edgars Homjakovs hat seinen Vertrag...

Verlängerung bei den Black Hawks
Levin Vöst und Aron Schwarz bleiben in Passau

​Die Black Hawks Passau geben zwei weitere Vertragsverlängerungen bekannt. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

Oberliga Nord Playoffs

Sonntag 18.04.2021
Herner EV Herne
3 : 0
Tilburg Trappers Trappers
Crocodiles Hamburg Hamburg
3 : 2
Hannover Scorpions Scorpions
Dienstag 20.04.2021
Hannover Scorpions Scorpions
- : -
Crocodiles Hamburg Hamburg

Oberliga Süd Playoffs

Sonntag 18.04.2021
Selber Wölfe Selb
4 : 2
Eisbären Regensburg Regensburg
Dienstag 20.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb
Freitag 23.04.2021
Selber Wölfe Selb
- : -
Eisbären Regensburg Regensburg
Sonntag 25.04.2021
Eisbären Regensburg Regensburg
- : -
Selber Wölfe Selb