11:3-Sieg in Troisdorf

Tommy Kunto-Blankson schoss sein erstes Tor für den Herner EV im Seniorenbereich.Tommy Kunto-Blankson schoss sein erstes Tor für den Herner EV im Seniorenbereich.
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Auf wen der HEV in den Platzierungsspielen treffen wird, dürfte sich am Sonntag in Ratingen entscheiden. Im Moment sind die Löwen Frankfurt zwei Punkte vor den Ice Aliens, allerdings haben die Ratinger am Montag noch ein Nachholspiel in Hamm zu bestreiten. Sollte das Spiel am Sandbach nach 60 Minuten entschieden sein, steht der Gegner jedenfalls bereits am Sonntagabend fest.

Am Freitagabend tat sich der HEV in der Anfangsphase schwer. Die Gysenberger waren darauf bedacht nicht, wie in Neuss geschehen, in Rückstand zu geraten und agierten aus einer sicheren Defensive. Nach einem ersten abtasten wurde das Tempo schließlich erhöht und die Gastgeber vor Probleme gestellt. In der neunten Spielminute schloss Andre Oesterreich einen schönen Spielzug mit Andre Grein und Benjamin Hanke zum Führungstreffer ab. Eine gute Minute später unterlief den Troisdorfern im Aufbauspiel ein Fehler. HEV-Stürmer Philip Hendle fing den Puck ab und nutzte den Alleingang zum 2:0. Der Doppelschlag gab zwar Sicherheit, aber Troisdorf versuchte dagegen zu halten. In der zwölften Spielminute fuhren die Gastgeber einen schnell vorgetragenen Gegenangriff, den Christian Czaika zum Anschlusstreffer abschloss. Dabei düpierte er die HEV-Verteidigung mit einem simplen „Cut“ nach innen, wobei er seinen Bruder Andreas geschickt als „Block“ nutzte. Die nächsten Minuten wurden die spannendsten des Spiels. Tore sollten aber erst kurz vor Drittelende während einer Überzahlsituation der Gastgeber fallen. Innerhalb von 13 Sekunden sorgten Danny Fischbach und der wieder genesene Mannschaftskapitän Andre Grein mit zwei Treffern in Unterzahl für klare Verhältnisse. Mit einer beruhigenden 4:1-Führung für die Gäste ging es in die erste Pause.

Im Mitteldrittel hielt der HEV das Tempo hoch und die nur mit zehn Feldspielern angetretenen Gastgeber wurden förmlich zerlegt. Lukas Heise (26.), Sebastian Pigache (27.), Sebastian Haßelberg (31.), Tommy Kuntu-Blankson (33.), Andre Grein (36.) und Lars Gerike (39.) erzielten die HEV-Tore fünf bis zehn. Zwischendurch hatten die Gastgeber durch Thorsten Metzen auf 2:6 verkürzt. Im Anschluss an diesen Treffer wurde HEV-Torhüter Christian Lüttges in der 28. Spielminute durch Backup Dennis Uhlig ersetzt.

In den letzten 20 Minuten spielten die Herner die Partie locker über die Zeit und sparten Kräfte für das Spiel am Sonntag gegen Königsborn. Tore durch Troisdorfs Stefan Kaltenborn (51.) und Hernes Sebastian Pigache (53.) sorgten für den 11:3-Endstand.

Am Sonntag dürfte die Aufgabe gegen den Königsborner JEC erheblich schwerer werden. Spielbeginn am Gysenberg ist um 18.30 Uhr. In dieser Partie wird Mittelstürmer Nils Liesegang, der gestern gesperrt war, wieder im Kader der Grün-Weiß-Roten stehen.

Tore: 0:1 (8:12) Oesterreich (Grein, Hanke), 0:2 (09:25) Hendle, 1:2 (11:59) C. Czaika (A. Czaika), 1:3 (19:17) Fischbach (Louven/4-5), 1:4 (19:30) Grein (Heise, Hanke/4-5), 1:5 (25:25) Heise (Hanke, Grein), 1:6 (26:22) Pigach, 2:6 (27:36) Metzen (Hubert), 2:7 (30:11) Haßelberg (Pigache, Heise), 2:8 (32:22) Kuntu-Blankson (Haßelberg, Linda), 2:9 (35:20) Grein (Gerike), 2:10 (38:40) Gerike (Louven), 3:10 (50:06) Kaltenborn (Warda), 3:11 (52:59) Pigache (Heise, Kuntu-Blankson). Strafen: Troisdorf 2, Herne 10.

Personalien
Die aktuellen Personalstände der Oberligisten

​Die heißeste Jahreszeit, sprich die Play-offs waren noch nicht zu Ende, da ging es übergangslos in die vierte, und das sind die immer spannenden Transfers. Um den Ü...

Björn Lidström wird neuer Trainer
Memminger Indians verpflichten schwedischen Headcoach

​Der ECDC Memmingen hat einen neuen Chef an der Bande. Mit dem schwedischen Übungsleiter Björn Lidström haben die Indians ihr Trainergespann nun komplettiert. Der 46...

Finne kommt an den Kobelhang
Zweite Kontingentstelle in Füssen geht an Janne Seppänen

​Der EV Füssen kann die Verpflichtung eines weiteren finnischen Kontingentspielers vermelden. Ebenso wie Jere Helenius wechselt auch Janne Seppänen aus der Mestis, d...

Junger Stürmer für die Ice Dragons
Anton Seidel wechselt von Höchstadt nach Herford

​Von Süd nach Nord – der Herforder EV vermeldet den nächsten Neuzugang für die kommende Oberligasaison. Anton Seidel wechselt von den Höchstadt Alligators aus der Ob...

Mittelstürmer geht in seine vierte Saison unter der Zugspitze
Chris Chyzowski bleibt beim SC Riessersee

​Es gibt weiteren Zuwachs für den Kader des SC Riessersee. Christopher Chyzowski (20) wird auch in der kommenden Spielzeit für die Werdenfelser auf Torejagd gehen. B...

Nach fünf Jahren zurück aus Bad Tölz
Tyler McNeely zurück bei den Starbulls Rosenheim

​Der erste Neuzugang für die Starbulls Rosenheim steht fest und es ist kein Unbekannter: Der 35-jährige Tyler McNeely wechselt von den Tölzer Löwen nach fünf Jahren ...

Verteidiger kommt aus Hannover
Crocodiles Hamburg verpflichten Philipp Hertel

​Die Crocodiles Hamburg haben sich in der Defensive verstärkt und mit Philipp Hertel einen jungen Verteidiger an die Elbe gelotst. Der 22-Jährige wechselt von den Ha...

Offensivpower mit DEL-Erfahrung
Luca Gläser schließt sich den Blue Devils Weiden an

​Die Blue Devils Weiden nehmen einen weiteren Stürmer für die nächsten zwei Jahre unter Vertrag. Luca Gläser wechselt von den Eispiraten Crimmitschau nach Weiden. Mi...

AufstiegsplayOffs zur DEL2