1000 Fans feiern das Revival am Sandbach

1000 Fans feiern das Revival am Sandbach1000 Fans feiern das Revival am Sandbach
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Bereits um 14 Uhr ging es an der Ratinger Eissporthalle los. Bei strahlendem Sonnenschein gab es Programm, Musik und viel Nostalgie. Der 1. Vorsitzende der Ice Aliens, Michael Krüger, sowie der Sportdezernent der Stadt Ratingen, Rolf Steuwe, begrüßten die Fans auf dem Vorplatz mit einigen Worten zum Start in die neue Saison. Kurz darauf wurden von Stadionsprecher Achim Pohlmann und Pressesprecher Christian Barra die Nachwuchsmannschaften der Ice Aliens sowie die beiden Damenteams vorgestellt.

Höhepunkt für alle Fans war die Vorstellung der beiden Mannschaften, die nur kurze Zeit später beim Revival gegeneinander antreten sollten. Die Ratinger Anhänger bejubelten das neue Team der Ice Aliens für die Saison 2011/12 und konnten sich gleichzeitig über die Ankündigung des 1. Vorsitzenden freuen, dass in den kommenden Tagen noch der eine oder andere Spieler verpflichtet werden soll. Darunter werden voraussichtlich auch Kontingentspieler sein. „Wir werden noch einige Spieler testen, darunter werden auch ein Russe und ein Kanadier sein“, berichtete Krüger den Fans.

Die Präsentation des Revier-Löwen-Teams war dann dem ehemaligen Stadionsprecher der Oberhausener, Rolf Reisinger, vorbehalten. Jahrelang hatten die Fans darauf gewartet, endlich wieder eine Mannschaft im Löwen-Trikot anfeuern zu können. So war es kaum verwunderlich, dass die Spieler besonders lautstark gefeiert wurden. Mancher Fan der Revier Löwen konnte die Tränen kaum zurückhalten, als Torwart-Legende Sinuhe Mika Wallinheimo als erster Löwe des Revival-Teams auf die Bühne gerufen wurde.

Die Stimmung stieg von Minute zu Minute und erreichte beim Spiel ihren Höhepunkt. Sportlich war die Partie zwar nicht besonders hoch einzuordnen, doch darum ging es bei diesem Spiel auch nicht. Vielmehr feierten fast 1000 Eishockeyfans, die teilweise aus dem gesamten Bundesgebiet angereist waren, bei großartiger Atmosphäre eine tolle Party am Sandbach. Das Endergebnis von 7:5 für die Ice Aliens geriet hierbei schon beinahe zur Nebensache.

Zufrieden war man am Ende des Tages auf beiden Seiten. Für die Ice Aliens war es ein überaus gelungener Tag mit einer Saisoneröffnung, die dem Anlass mehr als angemessen war. Jennifer Bügers und Maik Zimkeit, dich sich für die Organisation auf Oberhausener Seite hauptverantwortlich zeichneten, hatten viele Wochen harter Arbeit hinter sich, um dieses Event zusammen mit den Ice Aliens auf die Beine zu stellen. „Das war wohl einer der größten Tage in der Oberhausener Eishockeygeschichte. Vielen Dank an alle, die das möglich gemacht haben“, so Jennifer Bügers.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
5:1 vor ausverkauftem Haus
Blue Devils Weiden erspielen sich ersten Matchpuck

​Der Südmeister ist wieder da. Nach zwei Niederlagen im Play-off-Finale der Oberliga in Folge schien es, als ob die Hannover Scorpions das Momentum auf ihrer Seite h...

Neuer Verteidiger
Fabian Belendir wechselt zu den Hannover Indians

​Mit Fabian Belendir haben die EC Hannover Indians einen jungen Verteidiger verpflichtet. Der 20-Jährige stand in der abgelaufenen Saison bei den Dresdner Eislöwen i...

Michael Paterson-Jones kommt von der Uni
Neuzugang im Tor der Höchstadt Alligators

​Nach der Rückkehr von Eetu-Ville Arkiomaa nach Höchstadt geben die Alligators ihren ersten „richtigen“ Neuzugang bekannt: Goalie Michael Paterson-Jones kommt aus de...

4:2 gegen Weiden vor ausverkauftem Haus
Hannover Scorpions gleichen Finalserie aus

​Dramatik pur im Play-off-Finale der Oberliga. Die beiden Staffelmeister lieferten sich bis jetzt die erwartete Schlacht. Nun haben die Hannover Scorpions die Serie ...

Trotz Abstieg aus der DEL2
Alexander Dück bleibt Trainer der Bietigheim Steelers

​Alexander Dück bleibt nach dem Abstieg aus der DEL2 auch in der Oberliga der Cheftrainer der Bietigheim Steelers....

Wechsel aus Rosenheim
Ex-DEL-Spieler Steffen Tölzer kommt zu den Lindau Islanders

​Steffen Tölzer läuft für die EV Lindau Islanders auf: Was für viele Eishockey-Begeisterte wie ein Traum klingt, wird nun Wirklichkeit. Der langjährige Augsburger Ka...

Kantersieg vor ausverkauftem Haus
8:2! Hannover Scorpions schlagen in höchster Not zurück

​Das war eigentlich ein Meisterstück. Allerdings hatten das alle, die 2.560 Fans im ausverkauftem Weidener Stadion und die vielen Fans vor den Fernsehbildschirmen, a...

Stürmer kommt von der EG Diez-Limburg
Nils Wegner wird ein Herforder Ice Dragon

​Der Herforder EV präsentiert mit Nils Wegner den nächsten Neuzugang zur kommenden Saison. Der 20-jährige Stürmer machte in seiner ersten Seniorensaison bei der EG D...