1000 Fans feiern das Revival am Sandbach

1000 Fans feiern das Revival am Sandbach1000 Fans feiern das Revival am Sandbach
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Bereits um 14 Uhr ging es an der Ratinger Eissporthalle los. Bei strahlendem Sonnenschein gab es Programm, Musik und viel Nostalgie. Der 1. Vorsitzende der Ice Aliens, Michael Krüger, sowie der Sportdezernent der Stadt Ratingen, Rolf Steuwe, begrüßten die Fans auf dem Vorplatz mit einigen Worten zum Start in die neue Saison. Kurz darauf wurden von Stadionsprecher Achim Pohlmann und Pressesprecher Christian Barra die Nachwuchsmannschaften der Ice Aliens sowie die beiden Damenteams vorgestellt.

Höhepunkt für alle Fans war die Vorstellung der beiden Mannschaften, die nur kurze Zeit später beim Revival gegeneinander antreten sollten. Die Ratinger Anhänger bejubelten das neue Team der Ice Aliens für die Saison 2011/12 und konnten sich gleichzeitig über die Ankündigung des 1. Vorsitzenden freuen, dass in den kommenden Tagen noch der eine oder andere Spieler verpflichtet werden soll. Darunter werden voraussichtlich auch Kontingentspieler sein. „Wir werden noch einige Spieler testen, darunter werden auch ein Russe und ein Kanadier sein“, berichtete Krüger den Fans.

Die Präsentation des Revier-Löwen-Teams war dann dem ehemaligen Stadionsprecher der Oberhausener, Rolf Reisinger, vorbehalten. Jahrelang hatten die Fans darauf gewartet, endlich wieder eine Mannschaft im Löwen-Trikot anfeuern zu können. So war es kaum verwunderlich, dass die Spieler besonders lautstark gefeiert wurden. Mancher Fan der Revier Löwen konnte die Tränen kaum zurückhalten, als Torwart-Legende Sinuhe Mika Wallinheimo als erster Löwe des Revival-Teams auf die Bühne gerufen wurde.

Die Stimmung stieg von Minute zu Minute und erreichte beim Spiel ihren Höhepunkt. Sportlich war die Partie zwar nicht besonders hoch einzuordnen, doch darum ging es bei diesem Spiel auch nicht. Vielmehr feierten fast 1000 Eishockeyfans, die teilweise aus dem gesamten Bundesgebiet angereist waren, bei großartiger Atmosphäre eine tolle Party am Sandbach. Das Endergebnis von 7:5 für die Ice Aliens geriet hierbei schon beinahe zur Nebensache.

Zufrieden war man am Ende des Tages auf beiden Seiten. Für die Ice Aliens war es ein überaus gelungener Tag mit einer Saisoneröffnung, die dem Anlass mehr als angemessen war. Jennifer Bügers und Maik Zimkeit, dich sich für die Organisation auf Oberhausener Seite hauptverantwortlich zeichneten, hatten viele Wochen harter Arbeit hinter sich, um dieses Event zusammen mit den Ice Aliens auf die Beine zu stellen. „Das war wohl einer der größten Tage in der Oberhausener Eishockeygeschichte. Vielen Dank an alle, die das möglich gemacht haben“, so Jennifer Bügers.

Zweite Kontingentstelle besetzt
Steven Ipri wechselt zum HC Landsberg

​Die HC Landsberg Riverkings besetzen ihre zweite Kontingentstelle mit dem US-Amerikaner Steven Ipri. Der 24-jährige Stürmer wechselt von den Wichita Thunder aus der...

Förderlizenzen werden noch vereinbart
Hannover Scorpions und Grizzlys Wolfsburg verlängern Kooperation

​Die Hannover Scorpions haben die Kooperation mit dem DEL-Team und Eishockeynachbarn Grizzlys Wolfsburg verlängert. In diesem Zuge werden einige Spieler mit einer Fö...

Sturmtalent für die Ice Dragons
Nicklas Müller wechselt zum Herforder EV

​Der Herforder EV meldet einen weiteren Neuzugang für die kommende Oberliga-Saison....

Schon im Januar Interesse
Emil Lessard-Aydin kommt zum Herner EV

Der Herner EV und Emil Lessard-Aydin werden in der Saison 2022/23 zusammenarbeiten. Der Stürmer sollte bereits im Januar nach Herne kommen, doch dies ließ sein Studi...

Schwede kommt aus der Alps Hockey League
Albin Lindgren verteidigt für die Lindau Islanders

​Mit Martin Mairitsch ist eine von drei Kontingentstellen seit einigen Wochen besetzt. Nun aber konnten die EV Lindau Islanders ihren zweiten von drei Kontingentspie...

Kanadier kehrt zurück
Killian Hutt wieder im Kader der Herforder Ice Dragons

​Der Herforder EV hat die dritte Kontingentstelle mit einem bekannten Gesicht besetzt. Killian Hutt trägt ab der kommenden Saison wieder das Trikot der Ice Dragons u...

Klemen Pretnar neu im Team
Slowenischer Nationalspieler kommt zu den Starbulls Rosenheim

​Mit dem slowenischen Nationalspieler Klemen Pretnar verstärkt ein 35-jähriger Rechtsschütze die Verteidigung der Starbulls Rosenheim. Pretnar wechselt aus der franz...

Die Indians-Abwehr wächst
Schirrmacher und Menner bleiben beim ECDC Memmingen

​Der ECDC Memmingen bastelt weiter am Oberliga-Kader für die kommende Saison. Verteidiger Sven Schirrmacher geht in sein elftes Jahr bei den Indians und verlängert s...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde