0:3 ! Tölzer Löwen vor dem Saison-Aus

Heimpleite gegen BietigheimHeimpleite gegen Bietigheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nicht jeder Tölzer Eishockeyfreund scheint bedingungsloses Vertrauen in die Mannschaft von Axel Kammerer gehabt zu haben. Oder war es der frühsommerliche Tag, der doch einige Zuschauer vom Besuch der Arena abhielt. Nur etwas über 3000 Augenzeugen fanden sich zum vierten Halbfinale in der Heimspielstätte der Isarwinkler ein. Dass der misstrauische Anteil Recht behalten sollte, war freilich schade. Die Falken stellten die abgeklärtere Mannschaft und siegten verdient mit 3:0 (0:0,1:0,2:0). Damit können die Käthchenstädter am Sonntag mit einem Erfolg vor heimischem Publikum den Aufstieg perfekt machen.

Die erste Möglichkeit fanden die Gäste vor. Nach gut sechs Minuten zog Frank Mauer direkt nach eienm Anspiel ab und traf den Außenpfosten. Die Löwen setzten die von Axel Kammerer ausgegebene Defensivtaktik tadellos um, ließen den Schwaben kaum Raum zur Entfaltung. Der torlose Pausenstand war eine logische Konsequenz des Geschehens auf dem Eis. Denkbar ungünstig für die "Buam" begann indes der zweite Abschnitt. Florian Curth saß auf der Strafbank, Luigi Calce traf im Powerplay für die Gäste. Die Reklamationen der Tölzer, die einen Schlittschuhtreffer gesehen haben wollten, blieben seitens des Referees ungehört. Fortan hatten die Falken durch ihre technischen Vorteile mehr vom Spiel, während sich bei den Kurstädtern das Fehlen von Sturmführer MacSweyn bemerkbar machte. Insbesondere beim Überzahlspiel war der Ideenreichtum ziemlich limitiert.

Das Bemühen war den Hausherren auch im Schlussabschnitt nicht abzusprechen. Immer und immer wieder rannte ein gelb-schwarzer Pulk in Richtung Danny aus den Birken. Einzig im Abschluss zeigten sich die längst gewohnten Mängel der Buam. Entschieden war die Partie gut zehn Minuten vor dem Ende. Da überwand Heilbronns Chris Stanley Marko Suvelo mit einem Bauerntrick. Die Löwen antworteten mit wütenden Angriffen, bissen sich im gegnerischen Drittel fest. In dieser Phase avancierte aus den Birken zum Turm in der Schlacht. Nach dem 0:3 durch T.J. Caig war dann auch der letzte Zweifler vom Sieg der Falken überzeugt. Aber: Die Fans applaudierten unaufhörlich und feierten ihre Lieblinge für eine großartige Saison. (or)

Tore: 0:1 (20:57) Calce (Caig, Esdale,5-4), 0:2 (49:06) Stanley (Schietzold, Petrozza), 0:3 (53:09) Caig (Calce, Caudron, 5-4)
Schiedsrichter: Levente Györgycze (Troisdorf)
Strafminuten:  Bad Tölz  -  Heilbronn
Zuschauer: 3300
Spieler des Spiels: Danny aus den Birken

Sturmtalent aus Deggendorf verstärkt den REC
Daniel Schröpfer wechselt zu den Rostock Piranhas

​Mit Daniel Schröpfer wechselt ein spannendes Nachwuchstalent aus der Oberliga Süd in den hohen Norden. Der 21-Jährige absolvierte trotz seines jungen Alters bereits...

Victor Östling kommt aus Hamburg
Icefighters Leipzig besetzten dritten Kontingentstelle

​Das Team der EXA Icefighters Leipzig ist komplett. Die dritte Kontingentstelle wird mit Victor Östling besetzt....

Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde