0:1-Niederlage gegen Deggendorf

Ein kleiner SchrittEin kleiner Schritt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Das sechzigminütige Anrennen des EHC Dortmund wurde am Sonntagabend nicht belohnt und so stand am Ende eine 0:1 (0:1, 0:0, 0:0)-Niederlage gegen Deggendorf Fire zu Buche.

Die Gäste aus Deggendorf verdienten sich den Erfolg durch großen Einsatz und einen guten Torhüter Niklas Treutle. Der 18-jährige Förderlizenzspieler der Nürnberg Ice Tigers war wohl der meist beschäftigte Akteur auf dem Eis. „Wer keine Tore schießt, der kann auch kein Spiel gewinnen. Da nützt auch keine eindeutige Chancen- oder Schussstatistik“, meinte EHC-Coach Frank Gentges nach Spielende nüchtern. Nimmt man den Spielverlauf, so könnte man eine lange Liste mit Chancen der Westfalen Elche erstellen. Die Möglichkeiten der Gäste dagegen waren an einer Hand abzuzählen. Eine davon konnte genutzt werden und zwar bereits in der achten Spielminute, als der 27-jährige kanadische Verteidiger Adam Gebara eine Überzahlsituation mit dem Tor des Tages abschließen konnte. Es war erst das dritte Mal, dass die Gäste vor dem Tor der Elche auftauchten. In der Folgezeit versuchte der EHC alles, aber es fehlte die Zielstrebigkeit und natürlich auch das Quäntchen Glück beim Abschluss. Einmal war der Puck dann doch im Deggendorfer Gehäuse, aber Hauptschiedsrichterin Nicole Hertrich hatte in der 39. Minute zuvor bereits abgepfiffen. Kevin Thau musste mit schwerer Fußverletzung ins Krankenhaus gebracht werden, die ersten Befürchtungen eines gebrochenen Fußes bestätigten sich nicht. Trotzdem erweitert sich damit die ohnehin nicht kleine Verletzungsliste der Elche.

Am 2. Weihnachtstag startet die zweite Runde der Oberliga-Saison. Dann müssen die Westfalen Elche erneut nach Füssen reisen. Das nächste (und letzte Heimspiel im Jahre 2009) des EHC Dortmund findet dann zur ungewohnten Zeit am ungewohnten Wochentag, nämlich am Montag, 28. November, um 19:30 Uhr statt. Gegner sind dann die Tölzer Löwen.

Tor: 0:1 (7:47) Adam Gebara (Stefan Ortolf, Markus Ruderer). Strafen: Dortmund 6, Deggendorf 12. Zuschauer: 322.

Victor Östling kommt aus Hamburg
Icefighters Leipzig besetzten dritten Kontingentstelle

​Das Team der EXA Icefighters Leipzig ist komplett. Die dritte Kontingentstelle wird mit Victor Östling besetzt....

Planungen abgeschlossen
Arturs Sevcenko besetzt dritte Kontingentstelle der Lindau Islanders

​Das letzte Puzzlestück im Kader der EV Lindau Islanders ist eingefügt. Stürmer Arturs Sevcenko besetzt die dritte Kontingentstelle neben Martin Mairitsch und Vertei...

Alligators besetzen dritte Kontingentstelle
Klavs Planics wechselt zu den Höchstadt Alligators

​Nach Eetu-Ville Arkiomaa dürfen die Höchstadt Alligators wieder einen Neuzugang in ihren Reihen begrüßen: Mit Klavs Planics erhält das Team erneut Verstärkung im St...

Früherer Starspieler und Ex-Coach kehrt zurück
Greg Thomson wird Nachwuchskoordinator beim EC Hannover

​Der EC Hannover Indians e.V. bastelt weiter an der Zukunft des Stammvereins. Den Verantwortlichen des ECH e.V. ist es gelungen, mit Greg Thomson eine Pferdeturm-Leg...

Auftakt am 22. September
Oberliga Nord beginnt mit Westderby

​Endlich wieder Eishockey. Für den Fan, der im Augenblick bei tropischen Temperaturen brav vor sich hin schwitzt, ein Lichtblick. Nachdem in den letzten drei Monaten...

Anthony Hermer gehört zum Team
Junges Talent komplettiert die Blue Devils Weiden

​Anthony Hermer (17) steht auch in der anstehenden Saison 2022/2023 im Oberliga-Kader der Blue Devils Weiden. ...

Verteidiger verpflichtet
Passau Black Hawks verstärken sich mit Samuel Mantsch

​Die Passau Black Hawks haben Verteidiger Samuel Mantsch verpflichtet. ...

Duisburger kommt über Düsseldorf und Krefeld
Nick Kardas schließt sich der EG Diez-Limburg an

​Ein Duisburger Junge, der über Düsseldorf und Krefeld in das beschauliche Diez und Limburg kommt. Nick Kardas wird eine Rakete und wechselt von Krefeld an die Lahn....

Oberliga Nord Hauptrunde

Oberliga Süd Hauptrunde