Wild: Gaborik noch immer ohne neuen Vertrag

Gaborik in TopformGaborik in Topform
Lesedauer: ca. 1 Minute

Während sich die Spieler der Minnesota Wild auf die neue NHL Saison vorbereiten, scheint sich ein Drama um den einzigen wirklichen Star des Teams anzubahnen. Marian Gaborik hat zehn Tage vor dem Trainingsauftakt noch immer keinen neuen Vertrag. Wie Experten vermuten wird der slowakische „restricted free agent“ es wohl auf einen „Holdout“ hinauslaufen lassen, sollte nicht bald eine Einigung erzielt werden.

Gaborik befindet sich zur Zeit in seiner Heimat und bereitet sich dort für die slowakische Eishockeyliga vor. Er kann, laut NHL-Regelwerk, bis zu neun Spiele für seinen ehemaligen Klub Dukla Trencin absolvieren. Die Saison in der Slowakei beginnt nächste Woche Donnerstag.

„Marian hat noch keine Einladung für das Trainingscamp“, ließ Gaborik’s Manager Allan Walsh verlauten. „Und ohne neuen Vertrag wird er sicher auch nicht erscheinen.“

Generalmanager der Minnesota Wild Risebrough äußerte sich zu dem Thema mit folgenden Worten: „Marian ist ein Ausnahmespieler, keine Frage. Das hat er uns in den vergangenen drei Jahren eindrucksvoll bewiesen. Aber wir wollen ein gutes Team, und nicht EINEN guten Spieler.“

Möglich wäre auch, dass der 21-jährige einen Vertrag bei einem anderen NHL Team unterschreibt, jedoch hätte Minnesota dann die Möglichkeit fünf Erst-Runden Draftpicks für Gaborik’s Dienste zu verlangen. (TS)