Wild auf Play-off Kurs

Wild auf Play-off KursWild auf Play-off Kurs
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der vergangenen Nacht fanden nur zwei NHL-Spiele statt. Die Minnesota Wild haben mit ihren Sieg ihre Play-off Ambitionen untermauert.

In einer engen Partie konnte sie die Avalanche aus Colorado mit 3:1 in Schach halten.

Brent Burns scorte ein Tor und einen Assist, Stephane Veilleux sorgte

mit seinem Treffer ins verwaiste Avalanche-Gehäuse sieben Sekunden vor

dem Ende für die Entscheidung. Mit diesem Sieg haben die Wild die

Führung in der Northwest Division übernommen und belegen in der Western

Conference nunmehr den dritten Platz. + + + Durch zwei Tore von Henrik Sedin sowie je zwei Assists von Zwillingsbruder Daniel und Sami Salo besiegten die Vancouver Canucks die Phoenix Coyotes mit 3:1. Roberto Luongo entschärfte 25 Schüsse, so dass die Canucks auf Platz 7 der Western Conference vorrückten. (Dennis Kohl)