WHA Major Junior Division soll 2004 starten

WHA Major Junior Division soll 2004 startenWHA Major Junior Division soll 2004 starten
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die World Hockey Association (WHA) scheint ernst zu machen. Die Liga, die ab der kommenden Saison der NHL Konkurrenz machen will, plant bereits ab 2004 eine eigene Nachwuchsliga, die WHA Major Junior Division, ins Leben zu rufen. Bereits aktiv ist die eigene Minor League, die WHA2. Wie Peter Young, der WHA President of Hockey Operations, mitteilte, soll die Juniorenliga zunächst mit sechs oder sieben Teams in Florida und Georgia beginnen. 60 Saisonspiele soll jedes Team ab November 2004 bestreiten. Die Spieler werden zwischen 16 und 20 Jahren alt sein, pro Mannschaft ist ein Overage-Spieler (bis 21 Jahre) erlaubt. Derzeit laufen die Verhandlungen mit möglichen Spielorten. Folgende Eissportarenen sind interessiert:

Eissportarena - Ort

Kendall Ice Arena - Miami

Pines Ice Arena - Pembroke Pines

The Ice Factory - Kissimmee

J.P. Igloo - Ellenton

Skate World - Jacksonville

Tampa Bay Skating Academy - Oldsmar

Außerdem haben zwei weitere Städte im Süden Georgias Interesse geäußert.

Am 9. und 10. Dezember findet das Winter Meeting der WHA in Toronto statt. Im Januar folgt ein Treffen für die WHA Major Junior Division.

Die World Hockey Association 2 (WHA2) hat die ersten Spiele hinter sich gebracht. Die Miami Manatees sind derzeit das einzige Minor League Team in Nordamerika ohne Niederlage, allerdings hat das Team aus Florida auch erst vier Spiele absolviert.

Die Tabelle:

1. Miami Manatees 4 Spiele / 24:15 Tore / 7 Punkte

2. Jacksonville Barracudas 4 / 13:11 / 6

3. Orlando Seals 4 / 16:15 / 6

4. Macon Trax 5 / 28:25 / 6

5. Alabama Slammers 5 / 18:24 / 4

6. Lakeland Loggerheads 4 / 10:19 / 0


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Ross Colton gelingt Siegtreffer erst 3,8 Sekunden vor Ende
Tampa Bay Lightning gewinnt auch Spiel 2, Sturm muss mit Colorado den Ausgleich gegen St. Louis hinnehmen

Titelverteidiger Tampa Bay hat mit einem späten Tor auch Spiel 2 bei den Florida Panthers gewonnen. Die St. Louis Blues konnte hingegen mit einer starken Leistung 4:...

Tag der offenen Tür
15 Tore: Die Calgary Flames gewinnen Spiel 1 der "Battle of Alberta" gegen die Edmonton OIlers

Erik Cole sichert den Carolina Hurricanes Spiel 1 gegen die New York Rangers in der Verlängerung....

Tampa Bay und Colorado starten erfolgreich in Conference-Halbfinale
Sturm bleibt mit Titelfavorit Colorado weiter ungeschlagen

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning setzt im ersten Viertelfinal-Spiel ein Ausrufezeichen im Derby gegen die Florida Panthers. Die Colorado Avalanche hat viel Mühe ...

Fünf Serien gehen über die volle Distanz
New York Rangers und Calgary Flames ziehen nach sieben Spielen in die nächste Runde ein

Beide Mannschaften sorgten bei ihren Fans für deutlich erhöhten Herzschlag, denn sie setzten sich erst in der Overtime ihrer jeweils siebten Partien durch....

New York Rangers und Dallas Stars erzwingen siebtes Spiel
Hauptrunden-Sieger Florida Panthers gewinnt erstmals seit 1996 eine Playoff-Serie

Die Florida Panthers bezwingen die Washington Capitals in Spiel 6 nach Verlängerung und stehen im Conference-Halbfinale. Die New York Rangers und Dallas Stars gleich...

St. Louis Blues ziehen in die nächste Runde ein
Im siebten Himmel: Edmonton Oilers, Boston Bruins und Tampa Bay Lightning erzwingen Entscheidungsspiel

Connor McDavid führt die Oilers in den ultimativen Show-Down gegen die Los Angeles Kings....

Carolina Hurricanes siegen deutlich gegen Boston Bruins
Nach OT-Niederlage in Spiel 5: Edmonton Oilers stehen mit dem Rücken zur Wand

Die St. Louis Blues haben auf eigenem Eis die Chance auf den Einzug in die nächste Runde. ...