Western Conference Finale: Schockt Dallas auch Detroit?

Stanley Cup Finals: Red Wings holen den Cup - Zetterberg Play-off MVPStanley Cup Finals: Red Wings holen den Cup - Zetterberg Play-off MVP
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Heute Nacht steigt in der NHL das erste Spiel der Western Conference Finals zwischen den Detroit Red Wings und den Dallas Stars. 

Von der Papierform her spricht in dieser Serie alles für die Detroit Red Wings. Sie gelten als größter Favorit auf den Stanley Cup. Chris Osgood, Nicklas Lidström, Chris Chelios, Henrik Zetterberg, Pavel Datysuk - sie alle gehören zu den Akteuren, die schon seit mehreren Jahren über alle Zweifel erhaben sind. Im Tor ist Osgood in den diesjährigen Play-offs bislang noch ohne Niederlage. Während der der Serie zwischen den Wings und den Nashville Predators für den schwächelnden Dominik Hasek eingewechselt, zeigte "Ozzie" bislang starke Leistungen. In der Serie gegen Colorado stach er Jose Theodore klar aus und verleiht seinem Team die nötige Stabilität. Während Verteidiger vom Schlage eines Chris Chelios oder Nicklas Lidström schon seit Jahren zur NHL-Elite zählen, gehört Johan Franzen durchaus zu den Spielern, die der bisherigen Endrunde ihren Stempel aufgedrückt haben. Der Schwede traf bislang elf Mal ins gegnerische Netz - und das in gerade einmal zwei Play-off Runden. Zudem ist er aktuell nicht nur als Goalgetter gefragt, sondern verrichtet auch in Unterzahl wichtige Arbeit. Dan Cleary, in der regulären Saison ein verlässlicher Torschütze, kommt bislang gerade einmal auf zwei Scorerpunkte (ein Tor, eine Vorlage) und wird sich steigern müssen, um auf die nötige Eiszeit zu kommen.
Die Stars scheinen ihr Play-off Trauma überwunden zu haben. Vor allem der Sündenbock der vergangenen Jahre, Torhüter Marty Turco, hat sich stabilisiert und konnte beispielsweise im Overtime-Thriller gegen San Jose 61 Saves verbuchen. Ein weiteres Mosaiksteinchen ist der Ex-Frankfurter Stephane Robidas. Zusammen mit Niklas Kronvall (Detroit) führt er derzeit die Liste der punktbesten Verteidiger der Play-offs mit acht Zählern an. Zudem gab er die Vorlage zu Brenden Morrows entscheidendem Treffer in der vierten Overtime, durch den die Stars das Conference Finale erreichten. A propos Brenden Morrow: der Kapitän der Texaner ist DER Schlüsselspieler schlecht hin. Er erzielt nicht nur wichtige Tore, sondern ist auch in puncto Einsatz und Körperspiel ein Vorbild. Allein im letzten Spiel gegen die Sharks verbuchte Morrow 16 Hits. Auch Spieler wie Jere Lehtinen oder Play-off Überraschung Louie Eriksson sind nicht zu unterschätzen. Viel wird bei den Stars jedoch auch von Verteidiger Sergei Zubov abhängen. Der Russe kehrte nach langer Verletzungspause ins Team zurück und konnte sogleich Akzente setzen. Vor allem im Powerplay ist der Routinier unersetzlich.
Im direkten Duell scheinen die Wings jedoch aufgrund ihrer Kadertiefe die besseren Karten zu haben. Zusätzlich sind sie ausgeruht, während es bei den Stars nach Siegen über zwei Favoriten (Anaheim, San Jose) fraglich ist, ob die Kraft ausreicht. Tipp: 4:2 Detroit

(Dennis Kohl)


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Zum fünften Mal ist Montreal beteiligt
21.105 Fans! PWHL stellt abermals Zuschauerrekord bei Frauen auf

​Das ist ein Rekord – mal wieder. Denn seitdem die neue nordamerikanische Profi-Eishockey-Liga für Frauen, die Professional Women’s Hockey League, am 1. Januar 2024 ...

Ungewöhnliche Bezeichnung
Bekommt das NHL-Team Utah einen „europäischen“ Namen?

​Es ist offiziell. Wie berichtet wird ein NHL-Team aus Salt Lake City als Expansion Franchise in die National Hockey League aufgenommen, während die Arizona Coyotes ...

Letzte Play Off-Entscheidungen gefallen
Edmonton verliert zum Saisonabschluss in Colorado und trifft in der ersten Runde auf die Los Angeles Kings

Lukas Reichel trifft beim Saisonausklang der Chicago Blackhawks in Los Angeles....

Kein Umzug, sondern Neuaufnahme
Keine Relocation: Salt Lake City neu in der NHL – Arizona Coyotes inaktiv

​Es ist Fakt, aber eben doch ein bisschen anders als gedacht. Die Arizona Coyotes werden nicht nach Salt Lake City umziehen – aber zumindest aktuell auch nicht mehr ...

Letztes Spiel der Arizona Coyotes
Edmonton Oilers verlieren bei der Abschiedsparty in Tempe

Das Team von Leon Draisaitl erweist sich als höflicher Gast und stört die Feierlichkeiten beim letzten Auftritt der Coyotes in der Mullett Arena von Tempe nicht....

Play Off-Entscheidung gefallen
Trotz Drama-Sieg in Montreal: Detroit Red Wings verpassen die Endrunde

Der Ausgleich in letzter Sekunde der regulären Spielzeit hilft den Red Wings nicht, weil im Parallelspiel Flyers-Coach Tortorella eine folgenschwere (Fehl-)Entscheid...

Play Off-Entscheidung vertagt
Detroit Red Wings gewinnen Overtime-Drama gegen Montreal - die Konkurrenz zieht aber nach

Die New York Islanders qualifizieren sich für die Endrunde, die Philadelphia Flyers sind so gut wie aus dem Rennen....

Red Wings treffen noch zweimal auf die "Habs"
Ausblick vor dem Foto-Finish in der Eastern Conference

Fünf Teams sind noch in der Verlosung für die letzten beiden Endrunden-Plätze der Eastern Conference - Hockeyweb gibt einen Ausblick auf die nächsten Tage....

Verlagerung nach Salt Lake City wird immer konkreter
Spieler der Arizona Coyotes angeblich schon über Umzug informiert

​Es wird immer konkreter: Wie Sportsnet und ESPN melden, ist der Umzug der Arizona Coyotes nach Salt Lake City nur noch eine Formsache, denn: Die Spieler des NHL-Tea...

Jetzt streamen
Die NHL live mit Sky

NHL Playoffs

Samstag 20.04.2024
Sonntag 21.04.2024
Montag 22.04.2024
Dienstag 23.04.2024
Mittwoch 24.04.2024
Donnerstag 25.04.2024
Freitag 26.04.2024
Samstag 27.04.2024
Sonntag 28.04.2024
Montag 29.04.2024
Dienstag 30.04.2024
Mittwoch 01.05.2024
Donnerstag 02.05.2024
Freitag 03.05.2024
Samstag 04.05.2024
Sonntag 05.05.2024
Kostenloser 3D-Konfigurator
Eishockey Trikot selbst gestalten!

Beste Wettquoten für die NHL
NHL Wetten & Wettanbieter