Wer stoppt Boston?

Wer stoppt Boston?Wer stoppt Boston?
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Viele Zungen im Sport behaupten, dass der Gewinn eines Titels immer einfach sei als die Verteidigung. Diese Leute schienen sich zu Beginn der NHL-Saison wieder einmal bestätigt, als der amtierende Meister aus Boston ein ums andere Spiel verlor. Doch der holprige Saisonstart ist inzwischen aus allen Köpfen verschwunden und man fragt sich langsam nur noch, wer die Siegesserie der Bruins überhaupt stoppen kann. In den letzten zehn Spielen gingen die Mannen um Seidenberg und Co. als Sieger vom Eis.

Bostons Achterbahnfahrt

Dabei glich kaum ein Spiel dem anderen: Mal brannten die Offensiv-Akteure Bostons ein wahres Feuerwerk ab und schossen ihre Gegner mit mindestens fünf Toren aus der Halle, mal kämpfte man sich nach einem Rückstand in das Penalty Schießen und mal hatte man den 1:0-Sieg dem Goalie Tim Thomas zu verdanken. Laut Thomas mache man sich jedoch keine Gedanken um die Siegesserie und auch das reichliche Thanksgiving-Essen mache ihm kein Kopfzerbrechen. Neben Thomas avanciert in Boston immer mehr der Youngstar Tyler Seguin zum Matchwinner, der mit seinem 12. Saisontreffer im vergangenen Spiel gegen Buffalo seine Leistung aus der Rookie-Saison überbot. Daneben kann er ebenfalls auf elf Vorlagen zurück blicken. Auch wenn er im Kader der Bruins mit seinen 19 Jahren der jüngste Akteur ist, so ist er dennoch binnen kürzester Zeit zu einer wichtigen Stütze der Bruins herangewachsen. Auch Dave Lozo, Redakteur bei NHL.com, sieht in Seguin den Garant für den aktuellen Bruins-Lauf.

Angstgegner Detroit

Mit den Red Wings aus Detroit haben die Bruins allerdings keinen einfachen Gegner heute Abend vor sich. Den letzten Sieg konnten die Bruins vor rund zwei Jahren, am 30. November 2008, einfahren. Blake Wheeler, Winnipeg Jets, Phil Kessel, Toronto Maple Leafs und Chuck Kobasew, heute bei den Colorado Avalanche, sorgten damals für drei der vier Bruins-Tore. Das vierte Tor erzielte David Krejci, der heute noch im Bruins-Trikot aufläuft. Alles in allem ist die Statistik zwischen beiden Teams noch recht ausgeglichen. Während Detroit fünf Siege gegen Boston einfahren konnte, gingen die Bruins immerhin viermal als Sieger vom Eis.

Nicht nur Detroit, sondern auch Goalie Jimmy Horward hat gute Erfahrungen mit Boston als Gegner gemacht: In der vergangenen Saison gewann er nicht nur alle Spiele, sondern entschärfte auch 48 Bruins-Chancen und ließ insgesamt nur drei Gegentore zu. Bei den Red Wings ist vor allem Coach Mike Babcock über die Leistungssteigerung von Pavel Datsyuk erfreut, der seine Mitspieler mitreißen und auf ein besseres Level heben würde. Senior Nicklas Lidstrom freut sich auf das Spiel und gibt an, dass es ein guter Test für Detroit sei, gegen amtierenden Stanley Cup-Sieger spielen zu dürfen.


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
2:1-Auswärtssieg in Spiel 6
Colorado Avalanche gewinnen den Stanley Cup

Dank einer disziplinierten Defensive und eines gut aufgelegten Darcy Kuemper machen die Avs im sechsten Spiel der Finalserie den Sack zu....

Colorado Avalanche vergeben zu Hause den ersten Matchball
Stanley-Cup-Entscheidung vertagt: Tampa Bay Lightning gewinnen Spiel 5

Die Tampa Bay Lightning haben den ersten Matchball im Stanley-Cup-Finale abgewehrt und bringen die Serie zurück nach Florida. Mit dem Rücken zur Wand stehend, gewann...

Colorado Avalanche vs. Tampa Bay Lightning
10€ Gratiswette für das Stanley Cup Finale

Die Colorado Avalanche können mit einem Sieg in Spiel 5 den Stanley-Cup gewinnen. Die Tampa Bay Lightning wollen dies natürlich verhindern und die Serie nochmal nach...

Sieg nach Verlängerung in Spiel 4
Colorado Avalanche ist nur noch einen Sieg vom Stanley Cup entfernt

Der Augsburger Nico Sturm erarbeitete für Colorado Avalanche den 2:2-Ausgleich und ebnete damit den Weg in die Overtime....

Bester NHL-Rookie der Saison 2021/22
Moritz Seider gewinnt als erster Deutscher die Calder Memorial Trophy

Moritz Seider wurde als erster Deutscher in der NHL zum Rookie des Jahres gewählt. Der 21-Jährige wurde in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch bei den NHL-Awards in T...

Corey Perry erzielt als erster NHL-Spieler für vier verschiedene Teams ein Tor im Finale des Stanley Cups
Tampa Bay gelingt Befreiungsschlag mit erstem Sieg im Stanley Cup-Finale

Der Titelverteidiger Tampa Bay Lightning ist im Stanley Cup-Finale angekommen und verkürzt die Finalserie gegen die Colorado Avalanche auf 1:2....

Nach 7:0-Sieg nur noch zwei Siege vom Titelgewinn entfernt
Sturm feiert mit Colorado Schützenfest in Spiel 2 des Stanley Cup-Finales

Die Colorado Avalanche reist mit einer 2:0-Serienführung im Gepäck nach Tampa Bay und ist dem Stanley Cup einen großen Schritt näher gekommen. ...