Weniger Europäer in der NHL

NHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley CupNHL-Playoffs: Tampa Bay und Calgary spielen um den Stanley Cup
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Anzahl europäischer Spieler in der NHL ist nach der NHL-Reform von 300 (2003/04) auf 261 (2005/06) Spieler, welche mindestens ein Spiel bestritten haben, gesunken.

Dabei sind die Europäer auf folgende Nationen verteilt:

1. Tschechien 65, 2. Russland 51, 3. Schweden 46, 4. Finnland 39, 5. Slowakei 32, 6. Deutschland 8, 7. Schweiz 4, 8. Österreich und Weissrussland je 3, 10. Lettland, Kasachstand und Polen je 2, 13. Frankreich, Litauen, Norwegen und die Ukraine je 1

(hockeyfans.ch)