Wegen 20 Cent Wechselgeld: Patrick Kane und Cousin verprügeln Taxifahrer

NHL-Play-offs: Ducks und Hawks sind weiterNHL-Play-offs: Ducks und Hawks sind weiter
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der gerade

20-jährige NHL-Star Patrick Kane hat sich am Sonntagmorgen in seiner

Heimatstadt Buffalo im US-Bundesstaat New York einen ganz dicken Fauxpas

geleistet. Der Außenstürmer der Chicago Blackhawks war mit seinem ein Jahr

älteren Cousin James unterwegs und offenbar betrunken, als die beiden Nachtschwärmer

sich mit einem 60-jährigen Taxifahrer anlegten. Grund der Streitigkeiten:

läppische zwanzig Cent.

 

Die Fahrt

kostete laut Polizeibericht dreizehn Dollar und achtzig Cent, James Kane gab Jan

Radecki fünfzehn Dollar und verlangte nach dem vollen Wechselgeld – in den USA

eigentlich extrem ungewöhnlich, denn dort ist es Usus, Servicekräften

mindestens zehn Prozent Trinkgeld zu überlassen. Radecki hatte aber dem

Vernehmen nach keine Münzen bei sich und wollte einen Dollar als Wechselgeld

aushändigen, worauf James Kane dem Taxifahrer die gerade übergebenen

Dollarnoten aus der Hand gerissen und auf Radecki eingeschlagen haben soll. Cousin

Patrick (der in der vergangenen NHL-Saison 3,725 Millionen US-Dollar verdient hat) soll daraufhin in ziemlich rüder Sprache dem Taxifahrer zu verstehen

gegeben haben, dass er keine Ahnung habe, mit wem er sich hier eingelassen habe,

und ebenfalls auf Radecki eingeschlagen haben. Dabei sind angeblich die Brille

und die Kleidung des Taxifahrers beschädigt worden; die Polizei hat inzwischen

bestätigt, dass bei James Kane ein zerrissener Fünfdollarschein gefunden wurde.

Ein Passant hatte den Streit beobachtet und die Polizei alarmiert.

 

Kane und sein

Cousin wurden wegen Diebstahls und Unruhestiftung in Polizeigewahrsam genommen,

durften allerdings, nachdem sie dem zuständigen Richter vorgeführt worden waren,

die Haftanstalt wieder verlassen. Vor dem Richter hatten sich übrigens beide

für „nicht schuldig“ erklärt, aber das dürfte noch längst nicht das Ende dieser

für den NHL-Star sehr unangenehmen Geschichte sein: Taxifahrer Radecki will über

seinen Anwalt den Kanes den Marsch blasen und die Sache keineswegs auf sich

beruhen lassen. Und auch die Blackhawks, bei denen es erst vor kurzem einige

interne Probleme gegeben hatte  – Manager Dale Tallon war abgelöst worden, die Angebote

für die bedingt vertragsfreien Spieler der Hawks waren nicht fristgerecht erfolgt und obendrein muss Neuverpflichtung Marian Hossa wegen einer

Schulterverletzung unters Messer – können solche negative Publicity momentan

überhaupt nicht gebrauchen. (Ollie Stein)

Tobias Rieder muss bei Sabres-Niederlage zuschauen
Washington stürmt an die Spitze der East-Division, Tampa Bay verliert

Anthony Mantha traf gleich beim Debüt für den neuen Arbeitgeber, zwei nachverpflichtete Bruins-Spieler und Dave Rittich im Tor der Leafs spielten direkt gegen die al...

Trade Deadline in der NHL
Die Spitzenteams rüsten sich mit neuen Kräften für die Play Offs

Es war eine eher ruhige Trade Deadline in diesem Jahr am gestrigen Montag, dennoch haben einige große Namen in letzter Minute noch den Club gewechselt....

Sieg Nummer 484
Marc-Andre Fleury zieht mit Ed Belfour gleich

Jake Guentzel erzielte einen Hattrick für die Pittsburgh Penguins, die Washington Capitals deklassieren die Boston Bruins....

Gemischte Bilanz für die deutschen Spieler
Stützle und Draisaitl verlieren, Greiss und Sturm punkten mit ihren Teams

Die Edmonton Oilers und die Ottawa Senators verlieren ihre Derbys, Thomas Greiss hingegen feiert seinen vierten Saisonsieg....

Vier Punkte für Draisaitl und McDavid bei 4:2-Sieg gegen Ottawa und Stützle
Draisaitl lässt mit Hattrick Edmonton jubeln, Grubauer nach sieben Gegentoren ausgewechselt

Die Edmonton Oilers konnten einen 4:2-Sieg gegen die Ottawa Senators feiern. Die beiden Superstars Connor McDavid und Leon Draisaitl sind dabei an allen Toren beteil...

Wieder Sechs-Punkte-Spiel von Mika Zibanejad
Senators verlieren knapp gegen Toronto, Red Wings gehen in Nashville unter

Während Philipp Grubauer im Tor der Colorado Avalanche einen ruhigen Abend verlebte und sehr solide spielte, musste Thomas Greiss im Kasten der Detroit Red Wings nac...

Rekord-Pleite für die Buffalo Sabres
Nico Sturm erzielt den Siegtreffer für Minnesota Wild

Während Nico Sturm das entscheidende Tor gegen die Anaheim Ducks erzielte, hatten Tobias Rieder und Leon Draisaitl keine Gelegenheit, sich auszuzeichnen. ...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Dienstag 13.04.2021
Colorado Avalanche Colorado
4 : 2
Arizona Coyotes Arizona
Carolina Hurricanes Carolina
1 : 3
Detroit Red Wings Detroit
Columbus Blue Jackets Columbus
3 : 4
Chicago Blackhawks Chicago
Los Angeles Kings Los Angeles
2 : 4
Vegas Golden Knights Vegas
San Jose Sharks San Jose
0 : 4
Anaheim Ducks Anaheim
Montréal Canadiens Montréal
4 : 2
Toronto Maple Leafs Toronto
Ottawa Senators Ottawa
4 : 2
Winnipeg Jets Winnipeg
Mittwoch 14.04.2021
Boston Bruins Boston
3 : 2
Buffalo Sabres Buffalo
Minnesota Wild Minnesota
- : -
Arizona Coyotes Arizona
Washington Capitals Washington
6 : 1
Philadelphia Flyers Philadelphia
Nashville Predators Nashville
7 : 2
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Dallas Stars Dallas
2 : 3
Florida Panthers Florida
New Jersey Devils New Jersey
0 : 3
New York Rangers NY Rangers
Toronto Maple Leafs Toronto
2 : 3
Calgary Flames Calgary