Washington Capitals holen auf – 4:0-Sieg gegen New York Rangers

NHL: Der Tanz beginntNHL: Der Tanz beginnt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Washington

Capitals sind noch im Rennen um den Stanley Cup. Gestern Nacht gewannen die Caps das fünfte Match ihrer Auftaktrundenserie gegen die New York Rangers zuhause mit 4:0 (2:0,

2:0, 0:0) und verkürzten damit nach Spielen auf 2:3 . Außenstürmer Matt Bradley (zwei Tore im ersten Drittel, darunter ein Unterzahltreffer zum 1:0) und Torwart Simeon Varlamov (20 Schüsse pariert,

zweiter Shutout in dieser Serie) überragten bei Washington, während

Rangers-Goalie Henrik Lundqvist einen rabenschwarzen Tag erwischt hatte: Beim

1:0 durch Bradleys Alleingang wirkte Lundqvist keineswegs souverän, und das

zweite Tor von Bradley nach zwölf Minuten ging ganz allein auf die Kappe des

schwedischen Nationaltorhüters, als er einen Schuss aus spitzem Winkel

passieren ließ. Beim 3:0 durch Alexander Semin hatte Lundqvist dagegen keine

Abwehrchance; Nicklas Bäckström hatte das Bully am rechten Anspielpunkt im New

Yorker Drittel gewonnen und direkt auf Semin gepasst, der sofort abzog.

 

Eine Viertelstunde später folgte der große

Auftritt von Washingtons Stürmerstar Alex Ovechkin. Zunächst ließ der 23-jährige

Torschützenkönig der Vorrunde zwei Rangers-Spieler an der blauen Linie wie die

Slalomstangen stehen, verlor kurz die Kontrolle über den Puck, schleppte die Scheibe

dann mit seinem Schlittschuh Richtung Tor und überwand Lundqvist im Liegen mit

der Rückhand. Nach dem zweiten Drittel wechselte New Yorks Trainer John

Tortorella Steve Valiquette für den enttäuschenden Lundqvist (14 Schüsse aufs

Tor, vier Gegentore) ein, und die Rangers zeigten auch etwas mehr Initiative,

konnten dabei aber das von Varlamov vorzüglich gehütete Tor der Caps nicht  mehr gefährden. Übrigens durfte sich

Rangers-Stürmer Sean Avery die Partie von der Tribüne aus anschauen; Coach

Tortorella hatte damit auf die von Avery verursachten unnötigen Strafzeiten in

den beiden Spielen davor reagiert und dafür Außenstürmer Aaron Voros

aufgestellt. Am Sonntagnachmittag steigt im New Yorker Madison Square Garden

Spiel 6 (14:00 Ortszeit/ 20:00 Uhr MESZ), und die Rangers werden dann wieder

einen besser aufgelegten Henrik Lundqvist im Tor benötigen, um ein siebtes

Match zu vermeiden.

 

Heute folgen

Spiel 6 zwischen den Philadelphia Flyers und den Pittsburgh Penguins (15:00 Uhr

Ortszeit/ 21:00 MESZ/ Pittsburgh führt mit 3:2 nach Spielen) und Spiel 5

zwischen den Chicago Blackhawks und den Calgary Flames (20:00 Uhr Ortszeit/

3:00 Uhr MESZ/ Serie steht 2:2) sowie Spiel 5 zwischen den San Jose Sharks und

den Anaheim Ducks (19:00 Uhr Orstzeit/ 4:00 Uhr MESZ/ Anaheim führt 3:1).

(Oliver Stein)

Tyler Toffoli erzielt ersten Hattrick in einem Freiluftspiel
Draisaitl mit Siegtor gegen Florida, Grubauer verletzt sich bei Outdoor-Spiel

Nachdem Philipp Grauber verletzt ausgewechselt werden muss, kassiert Colorado zwei späte Tore und verliert gegen Los Angeles. Leon Draisaitl baut die Führung in der ...

Wechselkandidaten Kreider und Georgiev lassen Rangers jubeln
Neuzugang Zucker und Crosby führen Pittsburgh zu Sieg gegen Montreal

Ohne den weiterhin verletzten Dominik Kahun gewinnen die Pittsburgh Penguins 4:1. Die San Jose Sharks senden mit knappem Sieg gegen Winnipeg ein Lebenszeichen. Die b...

Torvorlage von Draisaitl reicht nicht gegen Tampa Bay
Niederlagen für Islanders und Edmonton

Leon Draisaitl erzielt 90. Scorerpunkt und kann dennoch die Schlappe gegen ersatzgeschwächte Lightnings nicht verhindern. Thomas Greiss wird bereits im ersten Dritte...

Canucks ehren Sedin-Brüder
David Pastrnak schießt sich mit Hattrick an die Spitze der Torjägerliste

Mit seinem vierten Hattrick der Saison überholte der junge Tscheche Auston Matthews und Alex Ovechkin und steht nun bei 41 Treffern in dieser Spielzeit....

Draisaitl führt mit vier Punkten Oilers zu nächstem Erfolg
Grubauer mit Shutout bei Sieg der Colorado Avalanche - Bouwmeester sorgt für Schockmoment

Im ersten Spiel ohne McDavid glänzt Draisaitl weiter und baut die Führung in der Scorerliste aus. Starker Grubauer bleibt zum zweiten Mal in dieser Saison ohne Gegen...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Sonntag 16.02.2020
Montréal Canadiens Montréal
3 : 4
Dallas Stars Dallas
Ottawa Senators Ottawa
2 : 4
Toronto Maple Leafs Toronto
Colorado Avalanche Colorado
1 : 3
Los Angeles Kings Los Angeles
Arizona Coyotes Arizona
3 : 1
Washington Capitals Washington
Calgary Flames Calgary
4 : 8
Chicago Blackhawks Chicago
Vegas Golden Knights Vegas
1 : 0
New York Islanders NY Islanders
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
5 : 1
Detroit Red Wings Detroit
New York Rangers NY Rangers
1 : 3
Boston Bruins Boston
Carolina Hurricanes Carolina
3 : 4
Edmonton Oilers Edmonton
Vancouver Canucks Vancouver
1 : 5
Anaheim Ducks Anaheim
Montag 17.02.2020
Nashville Predators Nashville
2 : 1
St. Louis Blues St. Louis
New Jersey Devils New Jersey
4 : 3
Columbus Blue Jackets Columbus
Ottawa Senators Ottawa
4 : 3
Dallas Stars Dallas
Buffalo Sabres Buffalo
5 : 2
Toronto Maple Leafs Toronto
Winnipeg Jets Winnipeg
3 : 2
Chicago Blackhawks Chicago
Arizona Coyotes Arizona
- : -
New York Islanders NY Islanders
Calgary Flames Calgary
- : -
Anaheim Ducks Anaheim
San Jose Sharks San Jose
- : -
Florida Panthers Florida
Aktuelle Online Eishockey NHL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey NHL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote zur NHL