Washington Capitals - Carolina Hurricanes im kostenlosen LivestreamSpiel 2 vom Titelverteidiger in den Playoffs

Die Washington Capitals und Superstar Alex Ovechkin wollen ihren Titel verteidigen. Die Washington Capitals und Superstar Alex Ovechkin wollen ihren Titel verteidigen.
Lesedauer: ca. 1 Minute

So funktionierts: 

1. Hier geht's zu bet365

2. Schnell Registrieren

3. 10€ einzahlen

4. Unter "Live bei bet365" findest du die Übertragungen

5. Spiel auswählen und genießen

6. 10€ zurück auszahlen lassen

Die Washington Capitals gewannen ebenfalls wie in der Vorsaison die Metropolitan Divison und holten dabei mit 104 Punkten, nur einen Zähler weniger wie in der Meistersaison. Superstar Alexander Ovechkin scheint nicht zu altern, denn "The Great Eight" gewann mit 51 Toren erneut die Rocket Richard Trophy. Im direkten Duell gewann der aktuelle Meister alle vier Spiele gegen die Hurricanes bei einer Tordifferenz von 16:8, eine davon nach Penaltyschießen. 

Die Carolina Hurricanes sind eine der positiven Überraschungen dieser NHL-Saison. Das Team von Rod Brind’Amour verbesserte sich um 16 Punkte zur vorherigen Spielzeit und schaffte dadurch die erste Playoffteilnahme nach neun Jahren. Sie landeten am Ende auf dem vierten Platz der Division und dem zweiten Wildcardplatz.

In Spiel 1 wurden die Capitals zu Beginn direkt ihrer Favoritenrolle gerecht. Nach 19 Minuten führten sie bereits mit 3:0 in der heimischen Capital One Arena. Überragender Akteur war dabei Nicklas Backstrom. Der Schwede erzielte mit einem Handgelenkschuss aus dem Slot das 1:0 und wenig später machte er nach Zuspiel von Evgeny Kuznetsov seinen Doppelpack im Powerplay perfekt. Wieder in Überzahl erhöhte Alexander Ovechkin dann noch auf 3:0. Im mittleren Abschnitt versuchten die Hurricanes mit Macht, den Rückstand zu verkürzen. Doch Capitals-Torhüter Braden Holtby war zunächst nicht zu überwinden. Im Schlussdrittel wollte Washington dann die Führung über die Zeit bringen, doch Carolina stemmte sich dagegen. Andrei Svechnikov brachte sein Team innerhalb von zweieinhalb Minuten mit einem Doppelpack auf ein Tor wieder ran. In Folge darauf geriet der Meister ordentlich unter Druck und kassierte sogar nochmal zwei Zeitstrafen, die sie aber ohne Gegentor überstanden. Kurz vor Schluss gab es dann aber die Entscheidung durch ein Empty-Net-Goal von Lars Eller. Doppeltorschütze Nicklas Backstrom sagte nach dem Spiel: "Die drei Tore haben uns zwar Energie verlieren, aber am Ende hatten wir enorm viel Glück. Wir können besser spielen, als wir das heute getan haben". 


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Kein Umzug, sondern Neuaufnahme
Keine Relocation: Salt Lake City neu in der NHL – Arizona Coyotes inaktiv

​Es ist Fakt, aber eben doch ein bisschen anders als gedacht. Die Arizona Coyotes werden nicht nach Salt Lake City umziehen – aber zumindest aktuell auch nicht mehr ...

Letztes Spiel der Arizona Coyotes
Edmonton Oilers verlieren bei der Abschiedsparty in Tempe

Das Team von Leon Draisaitl erweist sich als höflicher Gast und stört die Feierlichkeiten beim letzten Auftritt der Coyotes in der Mullett Arena von Tempe nicht....

Play Off-Entscheidung gefallen
Trotz Drama-Sieg in Montreal: Detroit Red Wings verpassen die Endrunde

Der Ausgleich in letzter Sekunde der regulären Spielzeit hilft den Red Wings nicht, weil im Parallelspiel Flyers-Coach Tortorella eine folgenschwere (Fehl-)Entscheid...

Play Off-Entscheidung vertagt
Detroit Red Wings gewinnen Overtime-Drama gegen Montreal - die Konkurrenz zieht aber nach

Die New York Islanders qualifizieren sich für die Endrunde, die Philadelphia Flyers sind so gut wie aus dem Rennen....

Red Wings treffen noch zweimal auf die "Habs"
Ausblick vor dem Foto-Finish in der Eastern Conference

Fünf Teams sind noch in der Verlosung für die letzten beiden Endrunden-Plätze der Eastern Conference - Hockeyweb gibt einen Ausblick auf die nächsten Tage....

Verlagerung nach Salt Lake City wird immer konkreter
Spieler der Arizona Coyotes angeblich schon über Umzug informiert

​Es wird immer konkreter: Wie Sportsnet und ESPN melden, ist der Umzug der Arizona Coyotes nach Salt Lake City nur noch eine Formsache, denn: Die Spieler des NHL-Tea...

Sidney Crosby erreicht 1000-Assists-Marke
Detroit Red Wings verlieren nach Verlängerung in Pittsburgh

Die Penguins springen damit auf den letzten Wildcard-Platz, weil die Sabres den Erzrivalen aus Washington bezwingen....

Ohne Connor McDavid
Edmonton Oilers besiegen Meister Vegas Golden Knights

Mit einem Sieg gegen die Chicago Blackhawks wahren die St. Louis Blues ihre Chance auf die Play Offs....

Ryan Smith fragt per X bereits nach Teamnamen
Auf dem Weg nach Salt Lake City – Ende der Arizona Coyotes steht bevor

​Als Ryan Smith, der mit seiner Ehefrau Ashley Eigner des Basketball-Teams Utah Jazz in der NBA ist, am 8. April per X, dem einstigen Twitter fragte, welchen Namen s...