Washington Capitals - Carolina Hurricanes im kostenlosen LivestreamSpiel 2 vom Titelverteidiger in den Playoffs

Die Washington Capitals und Superstar Alex Ovechkin wollen ihren Titel verteidigen. Die Washington Capitals und Superstar Alex Ovechkin wollen ihren Titel verteidigen.
Lesedauer: ca. 1 Minute

So funktionierts: 

1. Hier geht's zu bet365

2. Schnell Registrieren

3. 10€ einzahlen

4. Unter "Live bei bet365" findest du die Übertragungen

5. Spiel auswählen und genießen

6. 10€ zurück auszahlen lassen

Die Washington Capitals gewannen ebenfalls wie in der Vorsaison die Metropolitan Divison und holten dabei mit 104 Punkten, nur einen Zähler weniger wie in der Meistersaison. Superstar Alexander Ovechkin scheint nicht zu altern, denn "The Great Eight" gewann mit 51 Toren erneut die Rocket Richard Trophy. Im direkten Duell gewann der aktuelle Meister alle vier Spiele gegen die Hurricanes bei einer Tordifferenz von 16:8, eine davon nach Penaltyschießen. 

Die Carolina Hurricanes sind eine der positiven Überraschungen dieser NHL-Saison. Das Team von Rod Brind’Amour verbesserte sich um 16 Punkte zur vorherigen Spielzeit und schaffte dadurch die erste Playoffteilnahme nach neun Jahren. Sie landeten am Ende auf dem vierten Platz der Division und dem zweiten Wildcardplatz.

In Spiel 1 wurden die Capitals zu Beginn direkt ihrer Favoritenrolle gerecht. Nach 19 Minuten führten sie bereits mit 3:0 in der heimischen Capital One Arena. Überragender Akteur war dabei Nicklas Backstrom. Der Schwede erzielte mit einem Handgelenkschuss aus dem Slot das 1:0 und wenig später machte er nach Zuspiel von Evgeny Kuznetsov seinen Doppelpack im Powerplay perfekt. Wieder in Überzahl erhöhte Alexander Ovechkin dann noch auf 3:0. Im mittleren Abschnitt versuchten die Hurricanes mit Macht, den Rückstand zu verkürzen. Doch Capitals-Torhüter Braden Holtby war zunächst nicht zu überwinden. Im Schlussdrittel wollte Washington dann die Führung über die Zeit bringen, doch Carolina stemmte sich dagegen. Andrei Svechnikov brachte sein Team innerhalb von zweieinhalb Minuten mit einem Doppelpack auf ein Tor wieder ran. In Folge darauf geriet der Meister ordentlich unter Druck und kassierte sogar nochmal zwei Zeitstrafen, die sie aber ohne Gegentor überstanden. Kurz vor Schluss gab es dann aber die Entscheidung durch ein Empty-Net-Goal von Lars Eller. Doppeltorschütze Nicklas Backstrom sagte nach dem Spiel: "Die drei Tore haben uns zwar Energie verlieren, aber am Ende hatten wir enorm viel Glück. Wir können besser spielen, als wir das heute getan haben". 

Jetzt kostenlosen Probemonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Playoffs

Montag 22.04.2019
Vegas Golden Knights Vegas
1 : 2
San Jose Sharks San Jose
New York Islanders NY Islanders
- : -
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
Winnipeg Jets Winnipeg
- : -
St. Louis Blues St. Louis
Dienstag 23.04.2019
Carolina Hurricanes Carolina
5 : 2
Washington Capitals Washington
Dallas Stars Dallas
2 : 1
Nashville Predators Nashville
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
- : -
Columbus Blue Jackets Columbus
Calgary Flames Calgary
- : -
Colorado Avalanche Colorado
Mittwoch 24.04.2019
Boston Bruins Boston
- : -
Toronto Maple Leafs Toronto
San Jose Sharks San Jose
- : -
Vegas Golden Knights Vegas
Nashville Predators Nashville
- : -
Dallas Stars Dallas
Donnerstag 25.04.2019
Washington Capitals Washington
- : -
Carolina Hurricanes Carolina