Vergabe der 32. NHL-Franchise an Seattle steht bevorExekutivkomitee empfieht einstimmig die Aufnahme

Die Key Arena wird komplett modernisiert - und soll danach die Heimat des NHL-Teams aus Seattle werden. (Foto: dpa/picture alliance/AP Photo)Die Key Arena wird komplett modernisiert - und soll danach die Heimat des NHL-Teams aus Seattle werden. (Foto: dpa/picture alliance/AP Photo)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bekanntlich hatte die NHL beim aktuellen Expansionsprozess ausdrücklich nur die Bewerbung aus Seattle entgegengenommen. Nachdem die Stadtverwaltung den Weg zur Neugestaltung des Stadions freigemacht hatte, stand der Bewerbung nichts mehr im Weg. Nun haben Commissioner Gary Bettman und Deputy Commissioner Bill Daly zusammen mit dem Exekutivkomitee der Liga dem Board of Governors die Aufnahme Seattles empfohlen – und zwar einstimmig.

Das Ziel, so Bettman, sei es, dass das neue Team 2020 den Spielbetrieb aufnehmen werde. „Natürlich gibt es einige Faktoren, die den Zeitplan beeinflussen können, wie beispielsweise den Baufortschritt. Wenn es sich verzögert, wird es 2021. Aber das Ziel aller Beteiligten ist ein Start 2020.“

Rund einen Monat ist es nun her, dass die Eignergruppe, zu der David Bonderman, Jerry Bruckheimer und David Wright gehören, eine Einigung mit der Stadt über die komplette Neustrukturierung der Key Arena erzielt hatte. „Seattle gehört zu den am schnellsten wachsenden Städten in den USA. Es gibt es uns eine geographische Balance und wird geographische Rivalität mit den Vancouver Canucks erzeugen“, sagte Bettman – sehr zur Freude der Canucks, die die Aufnahme Seattle befürworten.

Ganz offenbar ist die offizielle Aufnahme Seattles nur noch Formsache. Wenige Stunde nach der Entscheidung in New York, die Vergabe der Franchise dem „BOG“ zu empfehlen, saß Bill Daly bereits im Flugzeug nach Köln. Beim Spiel der Kölner Haie gegen die Edmonton Oilers fragten ihn kanadische Journalisten, ob die Aufnahme Seattles zu einer Neueinteilung der Divisionen führen würde. „Darüber denken wir nach, es ist aber noch keine Entscheidung gefallen“, sagte er. Den Start Seattles stellte er dabei nicht infrage.

Seattle ist eine Stadt mit großer Eishockeytradition. Die Seattle Metropolitans waren das erste US-Team, das den Stanley Cup gewonnen hat. 1917 besiegte der Meister der Pacific Coast Hockey Association die Montréal Candiens in vier Spielen. 1919 standen sich die beiden Teams erneut im Kampf um den Stanley Cup gegenüber. Die Serie wurde aber beim Stand von 2:2 Siegen abgebrochen, da mehrere Spiele der Canadiens an der Spanischen Grippe erkrankt waren. Seit 1977 spielen die Seattle Thunderbirds (von 1977 bis 1985 unter dem Namen Seattle Breakers) in der Western Hockey League.


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Empfang in der Geburtsstadt
Stanley-Cup-Ehrung für Nico Sturm in Augsburg

Nico Sturm wurde am Samstag in seiner Geburts- und Heimatstadt Augsburg für den Gewinn des Stanley Cup geehrt worden. ...

Am Samstag, den 23.07. ist es soweit
Augsburg empfängt Nico Sturm und den Stanley Cup

Nico Sturm hat Augsburger Eishockeygeschichte geschrieben! Als erst fünfter Deutscher hat der gebürtige Fuggerstädter Ende Juni mit den Colorado Avalanche den Stanle...

Free Agent-Markt nimmt rasante Fahrt auf
Stanley Cup-Sieger Nico Sturm und Torwart Thomas Greiss mit neuen Arbeitgebern

Beide bleiben in der NHL, ziehen aber weiter nach Westen. Zudem gibt es einige spektakuläre Trades, die auch die Titel-Ambitionen der Oilers betreffen....

Zwei deutsche Talente vom EHC Red Bull München im Draft ausgewählt
NHL-Draft: Arizona Coyotes wählen Julian Lutz und Maksymilian Szuber als Draftpicks aus

Die Arizona Coyotes haben sich für die beiden deutschen Youngsters Julian Lutz in der zweiten Runde an 43. Position und Maksymilian Szuber in Runde 6 an 163. Stelle ...

Erstmals in der NHL-Geschichte zwei slowakische Spieler an erster und zweiter Stelle gezogen
Montreal Canadiens wählen Shootingstar Slafkovsky als Top-Draftpick aus

Die Montreal Canadiens sorgen beim NHL-Draft im heimischen Bell Center mit der Wahl von Juraj Slafkovsky für eine historische Nacht. Der als Favorit eingestufte Kana...

Saisonauftakt am 7. Oktober zwischen San Jose und Nashville in Prag
NHL veröffentlicht den Spielplan für die Saison 2022-23

Die National Hockey League hat am gestrigen Mittwoch den Spielplan der Saison 2022-23 veröffentlicht. Während die San Jose Sharks und Nashville Predators die Saison ...

Montreal Canadiens haben die erste Wahl
NHL Entry Draft 2022: Drei Anwärter für den Top Pick

Erstmals seit 1980 dürfen die Habs wieder als erstes NHL-Team bei einem Draft ihren Wunschspieler ziehen, lassen sich aber noch alle Optionen offen....