Vancouver eliminiert Titelverteidiger St. Louis, Philadelphia wirft Montreal rausVancouver trifft auf Vegas, Greiss und Kühnhackl mit Islanders gegen Philadelphia

Die Vancouver Canucks hatten jede Menge Freude bei ihrem 6:2-Sieg gegen die St. Louis Blues  (picture alliance / AP Photo)Die Vancouver Canucks hatten jede Menge Freude bei ihrem 6:2-Sieg gegen die St. Louis Blues (picture alliance / AP Photo)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Jetzt mit 5€ Gratis auf die NHL Wetten

Montreal Canadiens - Philadelphia Flyers 2:3

Serienstand: 2:4

Flyers-Torhüter Carter Hart war mit 31 Paraden der Sieggarant beim 3:2-Sieg gegen Montreal. Mit dem entscheidenden 4:2 in der Playoff-Serie zieht Philadelphia in das Halbfinale der Easten Conference ein, wo die New York Islanders mit den beiden Deutschen Thomas Greiss und Tom Kühnhackl als Gegner warten. Nach nur 28 Sekunden schlenzte Flyers-Verteidiger Ivan Provorov direkt nach einem Bullygewinn den Puck Richtung Tor, wo Canadiens-Kapitän Shea Weber diesen unhaltbar für Keeper Carey Price abfälschte. Bereits in der sechsten Spielminute folgte das 2:0 von Kevin Hayes, dessen Schuss auf das Tor ebenfalls von einem Canadiens-Spieler entscheidend abgefälscht wurde. Hoffnung für die Kanadier keimte wieder auf, als Nick Suzuki (11.) in Überzahl einen Abpraller zum Anschlusstreffer verwertete. Montreal versäumte es jedoch den nächsten Treffer zu erzielen und die äußerst effektiven Flyers (insgesamt nur 17 Torschüsse) stellten den zwei-Tore-Vorsprung in der 25. Spielminute durch den Österreicher Michael Raffl wieder her. Zwar hatte Nick Suzuki mit seinem zweiten Treffer des Spiels die postwendende Antwort parat, aber Goalie Carter Hart hielt alle weiteren Schüsse auf seinen Kasten und sicherte so Philadelphia den ersten Sieg einer Playoff-Serie seit dem Jahre 2012. 

Vancouver Canucks - St. Louis Blues 6:2

Serienstand: 4:2

Die Vancouver Canucks haben die Nerven behalten und Titelverteidiger St. Louis Blues aus dem Wettbewerb befördert. Mit einem beeindruckenden 6:2-Sieg feierten sie den nötigen vierten Sieg in der ersten Runde der Playoffs und treffen nun im Conference-Halbfinale auf die Vegas Golden Knights. Dabei gewannen sie nach 2011, als sie im Stanley Cup-Finale gegen Boston verloren, erstmals wieder eine Playoff-Serie. Vancouver führte nach einem frühen Tor von Jay Beagle (4.) zur ersten Pause mit 1:0. Kurz nach Wiederbeginn (23.) erhöhte Antoine Roussel auf 2:0. Die Vorentscheidung dann, als Troy Stecher (27.) und Brock Boeser (29.) innerhalb von 77 Sekunden das Ergebnis auf 4:0 schraubten. Danach war abermals der Arbeitstag von Blues-Keeper Jordan Binnington (14 Paraden, Fangquote 77,8 Prozent), der erstmals wieder den Vorzug vor Jake Allen erhielt, beendet. Erwähnenswert das 3:0, dass bezeichnend für die Spielfreude und das Selbstvertrauen der Canucks ist. Mit einer sehenswerten Passstaffette über Elias Pettersson, Quinn Hughes, Brandon Sutter und Torschütze Troy Stecher wurde die Hintermannschaft der Blues schwindelig gespielt.


Im Schlussabschnitt brachte Jaden Schwartz (47.) die Blues erstmals auf die Anzeigetafel, doch Tyler Motte (54.) verwandelte ein tolles Zuspiel von Jay Beagle zum 5:1. Kurz vor Schluss verkürzte erneut Jaden Schwartz auf 2:5, bevor wieder Tyler Motte (60.) in das leere Tor den Schlusspunkt zum 6:2 setzte. Neben Doppeltorschütze Tyler Motte und Brandon Sutter (drei Vorlagen) gehörte wieder einmal Torhüter Jacob Markström mit 34 gehaltenen Schüssen und einer Fangquote von 94,4 Prozent zu den Matchwinnern. Besonders hervorzuheben ist die Unterstützung aus der Kadertiefe, da vier Tore von Spielern der dritten und vierten Angriffsreihe erzielt wurden.

Spiel 6: Tor nach 68 Sekunden in der Verlängerung
Anthony Beauvillier erhält die New York Islanders am Leben

Die New York Islanders erweisen sich nach der 0:8-Klatsche in Spiel 5 gegen Tampa Bay Lightning als Meister des Vergessens und erzwingen das Entscheidungsspiel....

Spiel 5: Auswärtssieg bei den Vegas Golden Knights
Montreal Canadiens vor dem Einzug ins Stanley Cup-Finale

Nick Suzuki glänzt mit drei Punkten, Rookie Cole Caufield trifft erneut - und Carey Price ist wieder auf Titanen-Niveau angelangt....

Nach 8:0-Kantersieg
Tampa Bay Lightning fehlt nur noch ein Sieg zum Stanley Cup-Finale

Wie ein Sommergewitter fegte Meister Tampa Bay Lightning über die New York Islanders hinweg. Brayden Point traf auch im achten Spiel hintereinander....

Roy gelingt 2:1-Siegtreffer nach nur 78 Sekunden in der Overtime
Lehner hält Vegas im Rennen um den Stanley Cup

Die Vegas Golden Knights durften sich in Spiel 4 auf den eigentlichen Backup-Goalie Robin Lehner verlassen und schaffen dadurch den 2:2-Serienausgleich. ...

Canadiens-Torhüter Carey Price überragt mit 43 Paraden
Anderson schießt Montreal zu Overtime-Sieg und Serienführung

Die Vegas Golden Knights dominieren Spiel 3, kassieren jedoch kurz vor Schluss den Ausgleich und stehen am Ende mit leeren Händen da. ...

Brayden Point wieder mit dem Siegtor
Tampa Bay Lightning gewinnt bei den New York Islanders

Im Play-off-Halbfinale holt sich der Meister mit einem 2:1-Auswärtssieg die Serienführung....

Starker Start und Torhüter Carey Price sind die Erfolgsfaktoren
Playoff-Halbfinale: Montreal Canadiens gleichen die Halbfinalserie gegen Vegas aus

Die Montreal Canadiens gewinnen Spiel 2 der Halbfinalserie bei den Vegas Golden Knights mit 3:2 und schaffen den 1:1-Ausgleich. Mit einer Führung im Rücken und einem...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Playoffs

Donnerstag 24.06.2021
New York Islanders NY Islanders
3 : 2
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
Freitag 25.06.2021
Montréal Canadiens Montréal
- : -
Vegas Golden Knights Vegas
Samstag 26.06.2021
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
- : -
New York Islanders NY Islanders