Vancouver Canucks weiter in der Spitzengruppe

Canucks: Bertuzzi verlängertCanucks: Bertuzzi verlängert
Lesedauer: ca. 1 Minute

Im Duell um Platz zwei in der Western Conference hinter Dallas konnten sich die Vancouver Canucks mit 4:1 bei den Detroit Red Wings durchsetzen und damit erstmals seit fast sechs Jahren während der regular season in der Joe Louis Arena gewinnen. Während die Kanadier den späteren Stanley Cup Sieger in der vergangenen Endrunde nach zwei Siegen in Detroit am Rande des Play-off K.o's hatte, blieb man in Vorrundenspielen seit Februar 1997 auswärts erfolglos. Mit dem nicht unverdienten Sieg in Hockeytown untermauern die Canucks ihre Ambitionen in diesen Jahr ernsthaft um den Titel mitzuspielen zu wollen. Nach dem frühen 1:0 in der 4.Minute liess der überragende Dan Cloutier keinen weiteren Treffer zu.

Detroit Red Wings- Vancouver Canucks 1:4

Joseph (30) - Cloutier (30)

1:0    4. Holmström (Lidström. Bykov)

1:1  14. Klatt (D.Sedin, H.Sedin)

1:2  18. Allen (Näslund, Bertuzzi)

1:3  38. S.Salo (Ohlund, H.Sedin- PP)

1:4  48. Cooke (Malik, Letowski)

Die Philadelphia Flyers verteidigten ihren 2.Platz im Osten durch einen hart erkämpften 4:2 Sieg bei den New York Rangers. Im Duell Letzter gegen Erster der Atlantic Division benötigten die favorisierten Gäste nach katastrophalem Drittel (8:18 Schüsse) und 0:2 Rückstand erst eine heftige "Ansprache" von Coach Ken Hitchcock, um den Auswärtssieg doch noch einzufahren. Besonders der persönlich massiv kritisierte Kapitän Keith Primeau nahm sich die Worte seines Trainers zu Herzen und steuerte in der Folge zwei Tore bei.

New York Rangers-Philadelphia Flyers 2:4

Dunham (23) - Cechmanek (31)

1:0   3. Fata (Poti, Holik)

2:0  19. Samuelsson (Nedved- UZ)

2:1  31. Gagne (K.Johnsson, Roenick -PP)

2:2  32. K.Primeau (Recchi, Desjardins)

2:3  55. Handzus (Brashear, Somik)

2:4  60. K.Primeau (Desjardins- empty net)

Nach drei Siegen in Folge unter ihren neuen Trainer Bob Hartley unterlagen die Atlanta Thrashers gegen die New York Islanders erstmals wieder und verpassten damit den Sprung vom letzten Platz der Eastern Conference. Matchwinner für die Gäste waren mit Michael Peca und Alexei Yashin die beiden Superstars der Islanders, die im bisherigen Saisonverlauf aus unterschiedlichen Gründen nicht sonderlich in Erscheinung getreten sind. Währen Kapitän Peca nach längerer Verletzungpause immerhin sein 6.Saisontor erzielte, arbeitet Yashin nach seinem 10.Tor hart an seiner bisherigen Ladehemmung.

Atlanta Thrashers- New York Islanders 1:4

Nurminen (23)- Osgood (25)

1:0  11. Heatley (Tremblay, Savard -PP)

1:1  20. Scatchard (Weinhandl, J.Blake)

1:2  26. Yashin (Timander, Parrish -PP)

1:3  45. Bates

1:4  56. Peca (Yashin, Hamrlik- PP)

 

 

„Elimination Friday“ in der NHL
Die Oilers verpassen die Play-offs, den Leafs gelingt ein kleines Wunder

In allen sechs Partien der vergangenen Nacht hatte jeweils eines der beiden Team die Möglichkeit, die Play-off-Qualifikation perfekt zu machen. Fünf Mannschaften mac...

Calgary sichert sich die Playoffs
Nico Sturm feiert Debüt für die Minnesota Wild

Nico Sturm gab am gestrigen Abend sein Playoff-Debüt für die Minnesota Wild, bei welchem am Ende jedoch die Vancouver Canucks jubelten. Ebenfalls erfolgreich waren d...

Zwei Tore und ein Assist reichen nicht für Sieg aus
Starker Draisaitl steht mit Edmonton vor Playoff-Aus

Neben Edmonton droht auch den Nashville Predators und Pittsburgh Penguins das Aus in der Qualifikation. Tom Kühnhackl muss mit den New York Islanders vorerst den Pla...

Islanders und Calgary haben nach Sieg Matchpuck
Rangers nach Sweep als erste ausgeschieden

Das war schon eine kleine Überraschung. Die berühmten New York Rangers mussten sich in der Pre-Play-Off-Runde nach einem Sweep der Carolina Hurricanes bereits vorzei...

Serien-Ausgleich gegen die Blackhawks
Oilers-Kapitän Connor McDavid gelingt erster Hattrick in den Play-offs

Wieder hat eine der beiden Mannschaften sechs Tore erzielt, dieses Mal aber die Edmonton Oilers, die deutlich gegen die Chicago Blackhawks gewannen und die Serie aus...

Starke Keeper ermöglichen zwei Shut-outs
Grubauer hext Colorado zum Sieg

Es waren keine Sensationen aber doch kleine Überraschungen. Colorado besiegte Titelverteidiger St. Louis, Arizona zwang Nashville in die Knie, Philadelphia hatte geg...

Draisaitl erwischt Fehlstart mit Edmonton
Playoff-Qualifikation: Tobias Rieder gelingt Siegtor für Calgary

Zum Auftakt der Playoff-Qualifikation kann Leon Draisaitl trotz einem Treffer und zwei Vorlagen die überraschende Niederlage der Oilers nicht verhindern. Die New Yor...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Playoffs

Freitag 07.08.2020
Winnipeg Jets Winnipeg
- : -
Calgary Flames Calgary
Arizona Coyotes Arizona
- : -
Nashville Predators Nashville
Minnesota Wild Minnesota
- : -
Vancouver Canucks Vancouver
Montréal Canadiens Montréal
- : -
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
Florida Panthers Florida
- : -
New York Islanders NY Islanders
Columbus Blue Jackets Columbus
- : -
Toronto Maple Leafs Toronto
Samstag 08.08.2020
Chicago Blackhawks Chicago
3 : 2
Edmonton Oilers Edmonton
Calgary Flames Calgary
- : -
Winnipeg Jets Winnipeg
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
- : -
Montréal Canadiens Montréal
Sonntag 09.08.2020
Nashville Predators Nashville
- : -
Arizona Coyotes Arizona
Vancouver Canucks Vancouver
- : -
Minnesota Wild Minnesota
Toronto Maple Leafs Toronto
- : -
Columbus Blue Jackets Columbus
New York Islanders NY Islanders
- : -
Florida Panthers Florida
Aktuelle Online Eishockey NHL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey NHL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote zur NHL