Traumeinstand für Leon Draisaitl: mit zwei Treffern Matchwinner für die Edmonton OilersÜberraschender Matchwinner

Matchwinner Leon Draisaitl (Foto:Imago / Archiv)Matchwinner Leon Draisaitl (Foto:Imago / Archiv)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es waren noch 62 Sekunden auf der Uhr, der Spielstand 3:3, im Spiel der Edmonton Oilers gegen die Montreal Canadiens. Ryan Nugent-Hopkins nimmt die Scheibe hinter dem Tor auf, ein kurzer Blick vor das Tor, dann spielt er einen überragenden Pass auf Leon Draisaitl, der völlig freistehend aus dem Slot, den 4:3 Siegtreffer erzielen konnte. Die Freude war dementsprechend groß, man sah ihm förmlich an, welche Last von seinen Schultern fiel.


Erst wenige Stunden zuvor haben ihn die Edmonton Oilers zurück in die NHL berufen. "Mein Flieger ist um halb drei gelandet, dann bin ich schnell ins Hotel, habe etwas gegessen und bin ins Stadion", sagte Draisaitl gegenüber nhl.com zu seinem Debüt.


Dabei sah es zunächst nicht gut aus, für die Oilers. 0:3 lagen sie nach dem ersten Drittel zurück. In der 40. Minute erzielte Draisaitl das 1:3 und startete die Aufholjagd seines Teams. Headcoach Todd McLellan schien in der Pause die richtigen Worte gefunden zu haben. Brandon Davidson (47.) und Benoit Pouliot (51.) sorgten dafür, dass das Spiel, zur Mitte des dritten Drittels, wieder völlig offen war, ehe Draisaitl Treffer den Rexall Place zum Beben brachte.


Viel Lob hatte Draisaitl anschließend für Ryan Nugent-Hopkins übrig, "Der Treffer geht aber voll auf Nuge, er hat super nachgesetzt und einen Wahnsinns-Pass gemacht."

Wie lang der Deutsche nun bei den Oilers bleibt, ist unklar. Für das Spiel gestern, war er der perfekte Ersatz, für den verletzten Jordan Eberle an der Seite von Taylor Hall und Ryan Nugent-Hopkins. Allerdings merkte Coach McLellan bereits vor dem Spiel an, dass sie Draisaitl lieber noch etwas länger in der AHL hätten spielen gelassen. Die Frustration bei Draisaitl sei mittlerweile der Ansporn gewichen, sich jeden Tag zu verbessern.


Gute Leistungen von Draisaitl lassen auch ein Meet & Greet mit ihm, bei der anstehenden NHL Leserreise nach LA und Anaheim wahrscheinlicher werden. Am 25.02. sehen wir das Spiel der LA Kings, mit Christian Ehrhoff gegen die Edmonton Oilers. Anschließend ist ein Treffen mit Leon Draisaitl geplant, sollte er dann noch im NHL Kader stehen. Wenn Draisaitl so weiter macht, wie letzte Nacht, dann werden die Verantwortlichen der Oilers ohnehin keine Argumente haben, ihn zurück in die AHL zu schicken.

New York Rangers spielen erstmals wieder vor Zuschauern und feiern 6:2-Sieg gegen Boston
Sechster Sieg in Folge für Sturm mit Minnesota, Grubauer auf der Bank bei Avalanche-Sieg

Minnesota feiert den sechsten Erfolg hintereinander und beendet damit die Siegesserie der Los Angeles Kings von sechs Spielen. Colorado gewinnt ohne Grubauer gegen A...

Samstag: 19:00 Uhr
Calgary Flames - Ottawa Senators - mit Tim Stützle im kostenlosen Livestream

Die Ottawa Senators empfangen am Samstagabend (19 Uhr) zur besten deutschen Uhrzeit die Calgary Flames im Canadian Tire Centre. Wie ihr das Spiel kostenlos schauen k...

Minnesota Wild besiegt Colorado Avalanche
Nico Sturm trifft doppelt bei seiner Tor-Premiere

Beim vierten Sieg in Folge der Minnesota Wild versetzt Nico Sturm den Avs den endgültigen Knock-Out – seine Kollegen Mats Zuccarello und Zach Parise erreichen Meilen...

Tim Stützle mit Scorerpunkt gegen Montreal
Leon Draisaitl und Dominik Kahun brillieren bei Oilers-Sieg gegen Vancouver

Zwar weht über der Rogers Place Arena in Edmonton die kanadische Fahne, aber am Dienstagabend war der deutsche Einfluss in der westkanadischen Stadt deutlich wahrneh...

Fünfter Sieg in Folge für Co-Trainer Marco Sturm mit Los Angeles Kings
Rieder verletzt sich bei Sabres-Niederlage, Pleite für Grubauer und Sieg für Minnesota mit Sturm

Nur Nico Sturm konnte von den deutschen Akteuren einen Erfolg mit den Minnesota Wild verbuchen, während Philipp Grubauer mit Colorado gegen Vegas verliert und Tobias...

Stützle jubelt über fünften Saisonsieg mit Ottawa
Outdoor-Game: Pastrnak führt Boston mit Hattrick zu Sieg gegen Flyers

Die Boston Bruins gewinnen am Lake Tahoe das Freiluftspiel gegen die Philadelphia Flyers mit 7:3. Tim Stützle feiert Achtungserfolgt mit den Ottawa Senators gegen di...

Crosby punktet in seinem 1000. NHL-Spiel doppelt, Edmonton mit Kantersieg gegen Calgary
Outdoor-Game am Lake Tahoe: Grubauer gewinnt mit Colorado gegen Vegas trotz achtstündiger Unterbrechung

Leon Draisaitl und Dominik Kahun steuern Vorlagen bei 7:1-Sieg der Oilers bei, während Connor McDavid mit Hattrick und fünf Punkten überragt. Nico Sturm und Tobias R...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Samstag 27.02.2021
Arizona Coyotes Arizona
2 : 3
Colorado Avalanche Colorado
Minnesota Wild Minnesota
3 : 1
Los Angeles Kings Los Angeles
Buffalo Sabres Buffalo
0 : 3
Philadelphia Flyers Philadelphia
New York Rangers NY Rangers
6 : 2
Boston Bruins Boston
Nashville Predators Nashville
2 : 1
Columbus Blue Jackets Columbus
New Jersey Devils New Jersey
2 : 5
Washington Capitals Washington
Ottawa Senators Ottawa
3 : 6
Calgary Flames Calgary
Sonntag 28.02.2021
Chicago Blackhawks Chicago
3 : 5
Detroit Red Wings Detroit
Minnesota Wild Minnesota
4 : 3
Los Angeles Kings Los Angeles
Arizona Coyotes Arizona
2 : 6
Colorado Avalanche Colorado
New York Islanders NY Islanders
3 : 4
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
5 : 0
Dallas Stars Dallas
Florida Panthers Florida
3 : 4
Carolina Hurricanes Carolina
Anaheim Ducks Anaheim
2 : 3
Vegas Golden Knights Vegas
San Jose Sharks San Jose
6 : 7
St. Louis Blues St. Louis
Winnipeg Jets Winnipeg
2 : 1
Montréal Canadiens Montréal
Edmonton Oilers Edmonton
0 : 4
Toronto Maple Leafs Toronto
Nashville Predators Nashville
- : -
Columbus Blue Jackets Columbus
Buffalo Sabres Buffalo
- : -
Philadelphia Flyers Philadelphia
New York Islanders NY Islanders
- : -
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
New York Rangers NY Rangers
1 : 4
Boston Bruins Boston
New Jersey Devils New Jersey
- : -
Washington Capitals Washington