Torhüter Tuukka Rask steht für die restlichen Playoffs den Boston Bruins nicht mehr zur VerfügungAbreise aus der Bubble in Toronto um bei der Familie zu sein

850D0D7A-D37E-4A1C-8D02-161924334CCF (picture alliance / AP Images)850D0D7A-D37E-4A1C-8D02-161924334CCF (picture alliance / AP Images)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Boston Bruins verkündeten heute, dass deren Torhüter Tuukka Rask freiwillig aus der Blase in Toronto abreist und nicht mehr für die weiteren Playoffs zur Verfügung steht. „Ich möchte bei meinen Teamkollegen sein und mit ihnen fighten, aber es gibt in diesem Moment wichtigere Dinge als Eishockey in meinem Leben – und das ist, bei meiner Familie zu sein. Ich danke den Bruins und meinen Teamkameraden für deren Unterstützung und wünsche ihnen viel Erfolg“, so der 33-jährige Finne in einem Statement der Boston Bruins. Laut Bruins-General Manager Don Sweeney entschied sich Rask für den Verzicht, da seine Familie mit einem Neugeborenen und zwei kleine Mädchen auf ihn zuhause wartet. „Ich rechne es Tuukka extrem hoch an, dass er versucht hat, durchzuhalten“, sprach Sweeney. „Die Prioritäten sind in der richtigen Reihenfolge und das ist das, was er tun muss. Rasks Familie gehe es gut, sie sei sicher und gesund.“ Bereits am heutigen Abend stand Backup Jaroslav Halak in Spiel 3 zwischen den Pfosten. Der 22-jährige Tscheche Dan Vladar wird fortan als Nummer zwei im Einsatz sein.


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
5:4-Auswärtssieg nach Verlängerung
Connor McDavid schießt die Edmonton Oilers ins Conference Finale und trifft auf Colorado

Die Carolina Hurricanes nutzen ihre Heimstärke und übernehmen wieder die Serienführung gegen die New York Rangers. Colorado Avalanche steht nach Last-Minute-Sieg ers...

Trotz Hattrick von Colorados Nathan MacKinnon
Tyler Bozak trifft in der Verlängerung: St. Louis Blues wenden Saisonaus ab

Die St. Louis Blues zeigen in Spiel 5 gegen die Colorado Avalanche Nehmerqualitäten und ziehen vorerst den Kopf aus der Schlinge....

Draisaitl stellt NHL-Rekord auf
Edmonton Oilers vor dem Einzug in die nächste Runde, New York Rangers gleichen aus gegen Carolina

Die Oilers geben eine Drei-Tore-Führung, dann erzielt Ryan Nugent-Hopkins das entscheidende Tor....

Nazem Kadri führt Colorado Avalanche mit Hattrick zur 3:1-Serienführung gegen St. Louis.
Meister Tampa Bay nach Sweep gegen Florida im Conference-Finale

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning gewinnt auch Spiel 4 und eliminiert Vorrunden-Primus Florida Panthers in Windeseile. Nico Sturm kommt erneut nicht zum Einsatz, ...

Leon Draisaitl mit vier Assists
Edmonton Oilers holen sich die Serienführung, Hauptrunden-Primus Florida Panthers vor dem Aus

Die New York Rangers verkürzen mit einem knappen Heimsieg gegen die Carolina Hurricanes...

Ross Colton gelingt Siegtreffer erst 3,8 Sekunden vor Ende
Tampa Bay Lightning gewinnt auch Spiel 2, Sturm muss mit Colorado den Ausgleich gegen St. Louis hinnehmen

Titelverteidiger Tampa Bay hat mit einem späten Tor auch Spiel 2 bei den Florida Panthers gewonnen. Die St. Louis Blues konnte hingegen mit einer starken Leistung 4:...

Tag der offenen Tür
15 Tore: Die Calgary Flames gewinnen Spiel 1 der "Battle of Alberta" gegen die Edmonton OIlers

Erik Cole sichert den Carolina Hurricanes Spiel 1 gegen die New York Rangers in der Verlängerung....