Torhüter Tuukka Rask steht für die restlichen Playoffs den Boston Bruins nicht mehr zur VerfügungAbreise aus der Bubble in Toronto um bei der Familie zu sein

850D0D7A-D37E-4A1C-8D02-161924334CCF (picture alliance / AP Images)850D0D7A-D37E-4A1C-8D02-161924334CCF (picture alliance / AP Images)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Boston Bruins verkündeten heute, dass deren Torhüter Tuukka Rask freiwillig aus der Blase in Toronto abreist und nicht mehr für die weiteren Playoffs zur Verfügung steht. „Ich möchte bei meinen Teamkollegen sein und mit ihnen fighten, aber es gibt in diesem Moment wichtigere Dinge als Eishockey in meinem Leben – und das ist, bei meiner Familie zu sein. Ich danke den Bruins und meinen Teamkameraden für deren Unterstützung und wünsche ihnen viel Erfolg“, so der 33-jährige Finne in einem Statement der Boston Bruins. Laut Bruins-General Manager Don Sweeney entschied sich Rask für den Verzicht, da seine Familie mit einem Neugeborenen und zwei kleine Mädchen auf ihn zuhause wartet. „Ich rechne es Tuukka extrem hoch an, dass er versucht hat, durchzuhalten“, sprach Sweeney. „Die Prioritäten sind in der richtigen Reihenfolge und das ist das, was er tun muss. Rasks Familie gehe es gut, sie sei sicher und gesund.“ Bereits am heutigen Abend stand Backup Jaroslav Halak in Spiel 3 zwischen den Pfosten. Der 22-jährige Tscheche Dan Vladar wird fortan als Nummer zwei im Einsatz sein.

New York Rangers spielen erstmals wieder vor Zuschauern und feiern 6:2-Sieg gegen Boston
Sechster Sieg in Folge für Sturm mit Minnesota, Grubauer auf der Bank bei Avalanche-Sieg

Minnesota feiert den sechsten Erfolg hintereinander und beendet damit die Siegesserie der Los Angeles Kings von sechs Spielen. Colorado gewinnt ohne Grubauer gegen A...

Samstag: 19:00 Uhr
Calgary Flames - Ottawa Senators - mit Tim Stützle im kostenlosen Livestream

Die Ottawa Senators empfangen am Samstagabend (19 Uhr) zur besten deutschen Uhrzeit die Calgary Flames im Canadian Tire Centre. Wie ihr das Spiel kostenlos schauen k...

Minnesota Wild besiegt Colorado Avalanche
Nico Sturm trifft doppelt bei seiner Tor-Premiere

Beim vierten Sieg in Folge der Minnesota Wild versetzt Nico Sturm den Avs den endgültigen Knock-Out – seine Kollegen Mats Zuccarello und Zach Parise erreichen Meilen...

Tim Stützle mit Scorerpunkt gegen Montreal
Leon Draisaitl und Dominik Kahun brillieren bei Oilers-Sieg gegen Vancouver

Zwar weht über der Rogers Place Arena in Edmonton die kanadische Fahne, aber am Dienstagabend war der deutsche Einfluss in der westkanadischen Stadt deutlich wahrneh...

Fünfter Sieg in Folge für Co-Trainer Marco Sturm mit Los Angeles Kings
Rieder verletzt sich bei Sabres-Niederlage, Pleite für Grubauer und Sieg für Minnesota mit Sturm

Nur Nico Sturm konnte von den deutschen Akteuren einen Erfolg mit den Minnesota Wild verbuchen, während Philipp Grubauer mit Colorado gegen Vegas verliert und Tobias...

Stützle jubelt über fünften Saisonsieg mit Ottawa
Outdoor-Game: Pastrnak führt Boston mit Hattrick zu Sieg gegen Flyers

Die Boston Bruins gewinnen am Lake Tahoe das Freiluftspiel gegen die Philadelphia Flyers mit 7:3. Tim Stützle feiert Achtungserfolgt mit den Ottawa Senators gegen di...

Crosby punktet in seinem 1000. NHL-Spiel doppelt, Edmonton mit Kantersieg gegen Calgary
Outdoor-Game am Lake Tahoe: Grubauer gewinnt mit Colorado gegen Vegas trotz achtstündiger Unterbrechung

Leon Draisaitl und Dominik Kahun steuern Vorlagen bei 7:1-Sieg der Oilers bei, während Connor McDavid mit Hattrick und fünf Punkten überragt. Nico Sturm und Tobias R...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Freitag 26.02.2021
San Jose Sharks San Jose
- : -
Vegas Golden Knights Vegas
New York Islanders NY Islanders
7 : 2
Boston Bruins Boston
Washington Capitals Washington
5 : 2
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
3 : 1
Carolina Hurricanes Carolina
Florida Panthers Florida
3 : 2
Dallas Stars Dallas
Columbus Blue Jackets Columbus
0 : 2
Chicago Blackhawks Chicago
Detroit Red Wings Detroit
5 : 2
Nashville Predators Nashville
Winnipeg Jets Winnipeg
6 : 3
Montréal Canadiens Montréal
Ottawa Senators Ottawa
6 : 1
Calgary Flames Calgary
Vancouver Canucks Vancouver
0 : 3
Edmonton Oilers Edmonton
Buffalo Sabres Buffalo
3 : 4
New Jersey Devils New Jersey