Tor für Marcel Goc - Ehrhoff und Draisaitl punktenDie Deutschen in der NHL

Marcel Goc - Foto: imagoMarcel Goc - Foto: imago
Lesedauer: ca. 1 Minute

Sieg und Niederlage für die Deutschen in der NHL. Der gestrige Spieltag, der im Schatten des Attentats in Kanadas Hauptstadt Ottawa stand (die Partie Ottawa Senators gegen die Toronto Maple Leafs wurde deswegen von der NHL gestern abgesagt und auf einen späteren Termin verschoben), beinhaltete die Partien der Pittsburgh Penguins gegen die Philadelphia Flyers, die Edmonton Oilers trafen auf die Washington Capitals.

Alle drei Deutschen, die in diesen Partien involviert waren, konnten sich in die Scorerlisten eintragen. Bei der 3:5-Niederlage der Penguins assistierte zunächst Christian Ehrhoff zum 1:0, sein Mannschaftskollege Marcel Goc erzielte mit seinem ersten Saisontreffer den 3:5-Endstand aus Sicht der Gastgeber.

Einen Assist zum gewinnbringenden 3:2 der Edmonton Oilers gegen die Washington Capitals konnte Leon Draisaitl geben. Mit dem zweiten Sieg in Folge scheinen die Oilers jetzt langsam in Fahrt zu kommen.

Die Boston Bruins mit Dennis Seidenberg treffen in der kommenden Nacht auf die New York Islanders.

Die nächsten Übertragungen von Sport1US:

28.10. - 7:15 Uhr Edmonton Oilers - Montreal Canadiens - exklusiv
4.11. -1:30 Uhr Montreal Canadiens - Chicago Blackhawks - live
11.11. - 1:30 Uhr New York Rangers - Pittsburgh Penguins - live