Topverteidiger Gonchar wechselt nach Boston

Boston Bruins-Torhüter Tim Thomas: Underdog-Goalie wird zum Star in der NHLBoston Bruins-Torhüter Tim Thomas: Underdog-Goalie wird zum Star in der NHL
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem die Washington Capitals bereits die Stürmer Jaromir Jagr (Rangers), Peter Bondra (Ottawa) und Robert Lang (Detroit) gegen einige Youngster und Draft Picks getauscht hatten, folgte ihnen am Mittwoch mit Sergej Gonchar der aktuell punktbeste Verteidiger der NHL. Der 29-jährige wechselt innerhalb der Eastern Conference zu den Boston Bruins, die ihn für den jungen kanadischen Verteidiger Shaone Morrisonn sowie ein Erst- und Zweitrundendraftrecht 2004 nach Massachusetts holen.



Der Wechsel kommt insofern überraschend, da als Favoriten für die Akquise Gonchars seit Monaten vor allem die Toronto Maple Leafs und zuletzt auch die Colorado Avalanche galten. Die Capitals - ohnehin ohne Chancen auf einen Playoff-Platz - haben damit bis auf Torhüter Olaf Kölzig, Abwehrspieler Brendan Witt und Center Michael Nylander, alle namhaften und teuren Akteure abgegeben und werden folglich mit einem drastisch reduzierten Etat in die, aufgrund der Verhandlungen über einen neuen Rahmentarifvertrag. womöglich länger anhaltende Pause gehen.



Für die Bruins bringt Gonchar einen gewaltigen Schub im Kampf im den Conference-Titel im Osten, der das begehrte Heimrecht bedeutet. Zumal man den Russen mit den Maple Leafs einem direkten Konkurrenten wegschnappte und mit den Montreal Canadiens sich ebenfalls ein direkter Kontrahent jüngst mit Gonchars Landsmann Alexej Kovalev verstärkte. (JM)