Tom Künhhackl mit den Pittsburgh Penguins in der nächsten RundeStanley Cup Playoffs: Penguins weiter, Ducks in Führung, Blackhawks gleichen aus

Lesedauer: ca. 1 Minute

Auch im fünften Spiel zwischen den Pittsburgh Penguins und den New York Rangers, war der Arbeitstag von Rangers Goalie Henrik Lundqvist erneut vorzeitig beendet. Nach sechs Gegentoren in 40 Minuten wechselte ihn Coach Alain Vigneault aus. Beim 0:5 im vierten Spiel, wurde Lundqvist nach vier Toren in 26 Minuten durch Antti Raanta ersetzt.

Im Entscheidungspiel vergangene Nacht stand es nach dem ersten Drittel noch 2:2. Im zweiten Abschnitt erzielten die Penguins zwei schnelle Tore und führten nach 30 Minuten mit 4:2. Das vierte Tor durch Matt Cullen bereitete Tom Kühnhackl vor. Es war sein dritter Punkt in den Playoffs. Zwei Treffer legten die Penguins noch vor der zweiten Unterbrechung nach. Die Starpower der Penguins war bisher der Schlüssel zum Erfolg der Penguins. Sidney Crosby konnte bereits acht Punkte sammeln, Evgeni Malkin verbucht bereits sieben Punkte, Phil Kessel hat sechs Punkte auf dem Konto und Nick Bonino, Kris Letang und Patric Hornqvist haben jeweils fünf Punkte. In der zweiten Runde treffen die Penguins entweder auf die Washington Capitals oder die Philadelphia Flyers. Die Capitals führen in dieser Serie mit 3:2.

Die Anaheim Ducks gehen durch einen 5:2 Sieg im fünften Spiel gegen die Nashville Predators mit 3:2 Siegen in Führung. Nachdem die Ducks die ersten zwei Spiele verloren hatten, sind sie nun seit drei Spielen ungeschlagen. In allen drei Spielen im Tor der Ducks: Frederik Andersen. Der 26-jährige Däne hat eine überragende Fangquote von 96,6 Prozent in diesen drei Spielen und einen Gegentorschnitt von 1,0. Ryan Getzlaf, David Perron und Sami Vatanen sammelten im fünften Spiel jeweils zwei Punkte.

Die Chicago Blackhawks schafften gegen die St. Louis Blues etwas, was ihnen scheinbar jedes Jahr gelingt. Offenbar legen sie immer im richtigen Moment den Schalter um. So auch gegen die Blues. Nicht nur, dass sie in der Serie bereits 1:3 hinten lagen und in den letzten beiden Spielen gegen das Saison-Aus spielten. Im fünften Spiel erzielte Patrick Kane in der zweiten Overtime den Siegtreffer. Im sechsten Spiel in der vergangenen Nacht, lagen die Blackhawks nach zwanzig Minuten bereits 1:3 hinten und gewannen das Spiel dennoch mit 6:3. Damit erzwingt Chicago ein siebtes Spiel. Den Blues droht damit, zum dritten Mal in Folge, das Aus in der ersten Runde der Stanley Cup Playoffs.


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
2:1-Auswärtssieg in Spiel 6
Colorado Avalanche gewinnen den Stanley Cup

Dank einer disziplinierten Defensive und eines gut aufgelegten Darcy Kuemper machen die Avs im sechsten Spiel der Finalserie den Sack zu....

Colorado Avalanche vergeben zu Hause den ersten Matchball
Stanley-Cup-Entscheidung vertagt: Tampa Bay Lightning gewinnen Spiel 5

Die Tampa Bay Lightning haben den ersten Matchball im Stanley-Cup-Finale abgewehrt und bringen die Serie zurück nach Florida. Mit dem Rücken zur Wand stehend, gewann...

Colorado Avalanche vs. Tampa Bay Lightning
10€ Gratiswette für das Stanley Cup Finale

Die Colorado Avalanche können mit einem Sieg in Spiel 5 den Stanley-Cup gewinnen. Die Tampa Bay Lightning wollen dies natürlich verhindern und die Serie nochmal nach...

Sieg nach Verlängerung in Spiel 4
Colorado Avalanche ist nur noch einen Sieg vom Stanley Cup entfernt

Der Augsburger Nico Sturm erarbeitete für Colorado Avalanche den 2:2-Ausgleich und ebnete damit den Weg in die Overtime....

Bester NHL-Rookie der Saison 2021/22
Moritz Seider gewinnt als erster Deutscher die Calder Memorial Trophy

Moritz Seider wurde als erster Deutscher in der NHL zum Rookie des Jahres gewählt. Der 21-Jährige wurde in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch bei den NHL-Awards in T...

Corey Perry erzielt als erster NHL-Spieler für vier verschiedene Teams ein Tor im Finale des Stanley Cups
Tampa Bay gelingt Befreiungsschlag mit erstem Sieg im Stanley Cup-Finale

Der Titelverteidiger Tampa Bay Lightning ist im Stanley Cup-Finale angekommen und verkürzt die Finalserie gegen die Colorado Avalanche auf 1:2....

Nach 7:0-Sieg nur noch zwei Siege vom Titelgewinn entfernt
Sturm feiert mit Colorado Schützenfest in Spiel 2 des Stanley Cup-Finales

Die Colorado Avalanche reist mit einer 2:0-Serienführung im Gepäck nach Tampa Bay und ist dem Stanley Cup einen großen Schritt näher gekommen. ...