Tom Kühnhackl und die Pittsburgh Penguins ziehen in das Stanley Cup Finale einEastern Conference Final

Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 2:1 siegten die Penguins im siebten Spiel. Bryan Rust war der Doppeltorschütze auf Seiten Pittsburghs. Einziger Torschütze der Lightning war Jonathan Drouin. Steven Stamkos kehrte nach einer OP im März, aufgrund von Blutgerinnseln in der Nähe seiner Schlüsselbeins, wieder in den Kader der Lightning zurück. Doch auch trotz der Rückkehr des Superstars reichte es nicht, gegen den unglaublichen Willen, den die Penguins in Spiel 7 zeigten. Nur 17 Schüsse brachte das Team aus Florida auf das Tor von Matt Murray. Die Penguins hatten am Ende 39 Schüsse, davon allein 21 im zweiten Drittel.

Pittsburgh zieht somit nach sieben Jahren erstmalig wieder in das Stanley Cup Finale ein. Bei ihrer letzten Finalteilnahme konnten sie den Stanley Cup in sieben Spielen gegen die Detroit Red Wings gewinnen. In diesem Jahr treffen sie auf die San Jose Sharks und damit steht schon jetzt fest, dass am Ende wieder ein deutscher Name auf die begehrte Trophäe eingraviert wird. Hasso Plattner (72), SAP Mitbegründer und seit 2013 Miteigentümer der San Jose Sharks, wird zwar auf dem Eis keinen Unterschied machen können, würde aber bei einem Sieg, mit seinem Namen auf dem Cup verewigt werden. Tom Kühnhackl kann auf dem Eis jedoch mehr Einfluss nehmen. Der 24-Jährige hat direkt in seiner ersten Saison die Chance, sich den Traum vom Stanley Cup, zu erfüllen.

Das Stanley Cup Finale beginnt Montagnacht, mit Spiel 1 in Pittsburgh.


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
Dubois und Kuemper wechseln die Vereine
Spielertausch zwischen Washington Capitals und Los Angeles Kings

Die Washington Capitals haben Pierre-Luc Dubois von den Los Angeles Kings im Tausch für Torhüter Darcy Kuemper verpflichtet....

Barclay Goodrow kommt von New York Rangers
Nico Sturm bekommt zweifachen Stanley Cup-Sieger als Teamkollegen

Die San Jose Sharks haben Stürmer Barclay Goodrow verpflichtet, nachdem die New York Rangers ihn auf die Waiver-Liste gesetzt hatten....

Calgary erhält Erstrundenpick 2025
Torhüter Jacob Markström wechselt zu den New Jersey Devils

Die monatelangen Wechsel-Spekulationen um den schwedischen Torhüter Jacob Markström haben ein Ende gefunden. ...

Angeschlagener Oilers-Superstar
Gerüchte um Leon Draisaitls Gesundheitszustand

Im fünften Spiel der Finalserie gegen die Florida Panthers wurde deutlich, dass Leon Draisaitl nicht im Vollbesitz seiner Kräfte ist. ...

5:3-Auswärtssieg in Florida
Edmonton Oilers erzwingen sechstes Spiel

Connor Brown trifft wieder in Unterzahl für die Oilers, Namensvetter McDavid sorgt für die Highlights....

Kanadier selbstbewusst vor Spiel 5 in Florida
Leon Draisaitl will mit Edmonton Oilers die Saison verlängern

Erneut steht Edmonton in Spiel 5 mit dem Rücken zur Wand und muss gewinnen, um nicht den Florida Panthers zu deren ersten Stanley Cup Triumph der Vereinsgeschichte g...

8:1-Heimsieg in Spiel 4
Entfesselte Oilers wenden Sweep eindrucksvoll ab

Mit einer echten Gala verlängern die Oilers ihre Saison zunächst um ein Spiel....

Trikots und Logos veröffentlicht
Neues NHL-Team wählt „Utah Hockey Club“ als vorläufigen Namen für die erste Saison

Das neue Team der NHL mit Sitz in Salt Lake City ist nun offiziell der NHL beigetreten und wird in seiner ersten Saison „Utah Hockey Club“ heißen. Dies gab der Verei...

Nur noch ein Sieg bis zum Stanley Cup
Florida Panthers gewinnen Spiel 3 in Edmonton

Die Florida Panthers bestrafen die Fehler der Oilers und können sich in den entscheidenden Momenten auf ihren Torwart verlassen....