Tom Kühnhackl bereitet Siegtreffer vorPenguins gewinnen drittes Spiel gegen die Rangers

Kühnhackl in Action gegen Dan Boyle. (Foto; Imago)Kühnhackl in Action gegen Dan Boyle. (Foto; Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Penguins konnten im dritten Spiel im Tor wieder auf Matt Murray zurückgreifen. Mit 21-Jahren feierte Murray in seinem Playoff -Debüt mit 16 Saves seinen ersten Playoff-Sieg. Es ist das erste Mal in der Geschichte der NHL, dass in einer Playoff-Serie zwei Goalies in ihren Debüts Siege feiern. Jeff Zatkoff gelang dies im ersten Spiel der Serie (5:2). Rick Nash brachte die Rangers in der ersten Minute des zweiten Drittels in Führung, den Ausgleich erzielte Sidney Crosby noch vor der zweiten Unterbrechung. In der 45. Minute brachte Matt Cullen die Penguins mit 2:1 in Front. Die Vorlage zum Siegtreffer gab Tom Kühnhackl, der die Scheibe in der neutralen Zone an Dan Boyle vorbeispitzelte und somit den Fehler der Rangers-Defensive provozierte. Den Endstand stellte Kris Letang wenige Sekunden vor der Schlusssirene her.

Den Tampa Bay Lightning fehlt noch ein Sieg, um in die nächste Runde einzuziehen. In der letzten Nacht gewannen sie das vierte Spiel gegen die Detroit Red Wings mit 3:2, dank eines Treffers von Ondrej Palat drei Minuten vor dem Ende. Jonathan Drouin, der in dieser Saison für einige Skandale sorgte (Teaminterne Suspendierung und Trade-Spekulationen), bereitete jedes der drei Tore vor. Besonders die Vorarbeit zum 3:2 Siegtreffer hatte Videospiel-Charakter.

Auch den St.Louis Blues fehlt nur noch ein Sieg zum Einzug in die zweite Runde. Vergangene Nacht setzten sie sich mit 4:3 gegen die Chicago Blackhawks durch. Während des Spiels gab es mehrere Aufreger. Zum einen verlor Corey Crawford für einen Moment den Fokus und attakierte Blues Stürmer Robby Fabbri. Interessanterweise gingen die Blackhawks mit einem Powerplay aus dieser Situation, in dem sie sogar den 2:1 Führungstreffer erzielen konnten.

Später im Spiel sorgte Chicagos Andrew Shaw für einen Eklat. Auf dem Weg zur Strafbank beschimpfte er die Schiedsrichter mit homophoben Beleidigungen. Auch einen Gruß per Mittelfinger sendete er in Richtung der Offiziellen. Mit der Schlusssirene gab es dann noch ein großes Handgemenge vor dem Tor der Blues. Der Frust sitzt tief beim Titelverteidiger, die nun mit dem Rücken zur Wand stehen und sich keine weitere Niederlage erlauben dürfen.

Bei den Anaheim Ducks hat sich ein Torhüterwechsel ausgezahlt. Ducks Headcoach Bruce Boudreau setzte vor dem dritten Spiel gegen die Nashville Predators auf Frederik Andersen, nachdem John Gibson die ersten beiden Spiele verlor. Gestern Nacht siegten die Ducks mit 3:0 und verkürzten in der Serie auf 1:2 Spiele.

Meilenstein für Winnipegs Paul Stastny
Capitals und Jets gewinnen ihre Heimspiele

Während sich die beiden Ex-Meister aus Washington und Boston einen harten Kampf lieferten, ließen die Winnipeg Jets den Vancouver Canucks keine Chance....

Draisaitl und McDavid erreichen Meilensteine
Tim Stützle erzielt seinen ersten Hattrick in der NHL

Meilenstein-Abend in der NHL: Tim Stützle gelingt ein historischer Hattrick, Connor McDavid zieht mit Mario Lemieux und Jaromir Jagr gleich, Leon Draisaitl erreicht ...

5:3-Sieg bei den Vancouver Canucks
Edmonton Oilers ziehen in die Play-offs ein

Dominik Kahun trifft, Leon Draisaitl steuert zwei Assists zur großen Connor McDavid-Show bei: Der Kapitän der Oilers war an vier von fünf Toren beteiligt....

Erfolgreiches Comeback nach Corona-Pause
Grubauer meldet sich mit Shutout-Sieg zurück

Die Colorado Avalanche siegen nach der Rückkehr von Nationaltorhüter Philipp Grubauer, Mikko Rantanen und Joonas Donskoi, nachdem zuvor drei Partien verloren gingen....

Offensiv-Feuerwerke in der Central Division
Thomas Greiss rettet Detroit gegen Columbus einen Punkt

​Verhaltener Jubel in Detroit: Der Aufwärtstrend hält an. Trotzdem war es aus Sicht der Red Wings ärgerlich, dass es im Duell des Letzten gegen den Vorletzten in der...

Zwei Zähler bei wichtigem Oilers-Sieg in Winnipeg
488 Punkte: Leon Draisaitl knackt den Rekord von Marco Sturm

Connor McDavid erzielt den neunten Hattrick seiner Karriere. Die Oilers ziehen in einem vorgezogenen Play-off-Spiel an den Jets vorbei auf Rang zwei der North Divisi...

Rieder-Assist bei Achtungserfolg der Buffalo Sabres
Sturm mit Siegtor bei sechstem Sieg in Folge mit Minnesota

Die Minnesota Wild sind nur noch einen Punkt vom vorzeitigen Playoffeinzug entfernt und könnten sogar noch in den Kampf um den Divisionstitel eingreifen. ...

Jetzt mit Gratismonat starten!
Die NHL Live & im Replay auf DAZN

NHL Hauptrunde

Donnerstag 13.05.2021
San Jose Sharks San Jose
0 : 6
Vegas Golden Knights Vegas
Colorado Avalanche Colorado
6 : 0
Los Angeles Kings Los Angeles
St. Louis Blues St. Louis
4 : 0
Minnesota Wild Minnesota
Ottawa Senators Ottawa
4 : 3
Toronto Maple Leafs Toronto
Freitag 14.05.2021
Vancouver Canucks Vancouver
- : -
Calgary Flames Calgary
Colorado Avalanche Colorado
- : -
Los Angeles Kings Los Angeles
St. Louis Blues St. Louis
- : -
Minnesota Wild Minnesota
Samstag 15.05.2021
Edmonton Oilers Edmonton
- : -
Vancouver Canucks Vancouver
Winnipeg Jets Winnipeg
- : -
Toronto Maple Leafs Toronto
Montag 17.05.2021
Calgary Flames Calgary
- : -
Vancouver Canucks Vancouver
Dienstag 18.05.2021
Calgary Flames Calgary
- : -
Vancouver Canucks Vancouver