Tim Stützle trifft erstmals für Ottawa – Oilers unterliegen Montreal Leafs gewinnen “Battle of Ontario”

Tim Sützle gelang sein erstes NHL-Tor - die Niederlage seiner Senators verhindern konnte er damit jeodch nicht. (picture alliance / ZUMAPRESS.com | Sean Kilpatrick)Tim Sützle gelang sein erstes NHL-Tor - die Niederlage seiner Senators verhindern konnte er damit jeodch nicht. (picture alliance / ZUMAPRESS.com | Sean Kilpatrick)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Ottawa Senators – Toronto Maple Leafs 2:3

Das Ontario-Derby ist immer ein besonderes Spiel – und es produzierte auch dieses Mal wieder schöne Geschichten. Routinier Joe Thornton, der nach 14 Jahren bei den San Jose Sharks vor der Saison in seine kanadische Heimat gewechselt ist, traf erstmals für die Toronto Maple Leafs. Ihm gelang per Handgelenkschuss vom rechten Bullypunkt der zwischenzeitliche Ausgleich, nachdem Nick Paul die Sens zwei Minuten zuvor in Führung gebracht hatte.

Mitch Marner und Auston Matthews sorgten für eine Zwei-Tore-Führung der Leafs, ehe der große Moment von Tim Stützle kam: Eine abgeprallte Scheibe segelte durch die Luft auf die Kelle von Tim Stützle, der sie mit einem perfekten „Dropkick“ ins Tor der Leafs wuchtete zu seinem ersten NHL-Tor. Aus Sicht der Senators jedoch leider zu spät, denn mehr als diesen Anschlusstreffer brachten sie in den verbliebenen acht Minuten nicht zustande. Stützle gab zudem die meisten Torschüsse aller Sens-Spieler ab und verbuchte mit fast 15 Minuten die meiste Eiszeit. So sehen Statistiken eines kommenden Führungsspielers aus.

Edmonton Oilers – Montreal Canadiens 1:5

Ein Doppelschlag im zweiten Drittel brachte die Habs auf die Siegerstraße, als sie durch Treffer Jeff Petry und Jake Evans auf 4:0 davonzogen. Tomas Tatar, der wie Jeff Petry doppelt traf, stellte nach rund 50 Minuten sogar auf 5:0, ehe Slater Koekkoek noch der Ehrentreffer gelang. Carey Price, der im Tor der Canadiens 34 Schüsse parierte, rettete im ersten Drittel die 1:0-Führung für sein Team, als er einen Alleingang von Connor McDavid stoppte. Die „Habs“ waren das ausgeruhtere Team und konnten diesen Vorteil auch nutzen. Es war das dritte Spiel für die Oilers in dreieinhalb tagen – eine Taktung, an die sich die Teams in dieser besonderen Saison gewöhnen werden müssen.

New York Rangers – New York Islanders 5:0

Ganz im Zeichen russischer Akteure stand das New Yorker Stadt-Derby im Madison Square Garden: Artemi Panarin und Pavel Buchnevich trafen jeweils doppelt für die Hausherren, Ilya Sorokin feierte im Tor der Islanders sein NHL-Debüt. Dies jedoch ging gründlich daneben, und es begann bereits mit den Umständen, wie es zustande kam: Eigentlich hätte Semyon Varlamov das Tor hüten sollen. Beim Aufwärmen traf ihn aber ein Schuss von Cal Clutterbuck so unglücklich unter der Maske, dass er Sorokin Platz machen musste. Der aber wurde von seinen Vorderleuten zu oft im Stich gelassen, sodass die Rangers einen ungefährdeten Sieg einfuhren. Kaapo Kakko steuerte noch einen Treffer bei, Top-Draft Alexis Lafreniere blieb punktlos. Den Rangers gelang damit die Revanche für die 0:4-Niederlage zum Saisonauftakt gegen die Isles.

Im Tor der Detroit Red Wings kam Thomas Greiss dieses Mal nicht zum Zuge. Jonathan Bernier sicherte mit 29 Paraden den 4:2-Sieg seines Teams gegen Carolina Hurricanes und damit den ersten Erfolg dieser Saison. Yegor Sharangovich von den New Jersey Devils gelang sein erstes NHL-Tor zum perfekten Zeitpunkt: Zwei Sekunden vor dem Ende der Overtime gegen die Boston Bruins sicherte er mit seinem Treffer zum 2:1 den Teufeln den Zusatzpunkt und Coach Lindy Ruff seinen ersten Sieg auf der Devils-Bank. Devils-Verteidiger Ty Smith, der an der 1:0-Führung beteiligt war, punktete in seinen ersten beiden NHL-Spielen. Das gelang in New Jersey zuletzt Slava Fetisov im Jahr 1989.  

Die weiteren Ergebnisse im Überblick:

Arizona Coyotes – San Jose Sharks 5:3
Nashville Predators – Columbus Blue Jackets 5:2
Los Angeles Kings – Minnesota Wild 3:4 (OT)
Vegas Golden Knights – Anaheim Ducks 2:1 (OT)
Calgary Flames – Vancouver Canucks 3:0 


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
8:1-Heimsieg in Spiel 4
Entfesselte Oilers wenden Sweep eindrucksvoll ab

Mit einer echten Gala verlängern die Oilers ihre Saison zunächst um ein Spiel....

Trikots und Logos veröffentlicht
Neues NHL-Team wählt „Utah Hockey Club“ als vorläufigen Namen für die erste Saison

Das neue Team der NHL mit Sitz in Salt Lake City ist nun offiziell der NHL beigetreten und wird in seiner ersten Saison „Utah Hockey Club“ heißen. Dies gab der Verei...

Nur noch ein Sieg bis zum Stanley Cup
Florida Panthers gewinnen Spiel 3 in Edmonton

Die Florida Panthers bestrafen die Fehler der Oilers und können sich in den entscheidenden Momenten auf ihren Torwart verlassen....

Ryan Warsofsky neuer Headcoach der San Jose Sharks
Marco Sturm wird vorerst kein Cheftrainer in der NHL

Die Hoffnung auf das Traineramt der San Jose Sharks hat sich für den ehemaligen Bundestrainer Marco Sturm zerschlagen....

Nach Ellenbogen-Check gegen Aleksander Barkov
Stanley Cup Finale: NHL verhängt keine Disziplinarstrafe gegen Leon Draisaitl

Leon Draisaitl darf in Spiel 3 des Stanley Cup-Finales für die Edmonton Oilers auflaufen, nachdem er einer möglichen Sperre entgangen ist....

Vater Jarome Iginla wieder im Dienste der Calgary Flames
Tij Iginla wird in den Top10 im NHL-Draft 2024 gehandelt

Während Ex-NHL-Profi Jarome Iginla seit kurzem als Sonderberater mit seinem ehemaligen Teamkollegen und aktuellen General Manager Craig Conroy bei den Calgary Flames...

Florida mit drei Toren im Schlussabschnitt
Stanley Cup Finale: Edmonton Oilers verlieren auch Spiel 2 bei den Florida Panthers

Die Edmonton Oilers gehen zwar in Führung, können gegen die dominanteren Florida Panthers aber im Schlussabschnitt die erneute Niederlage nicht verhindern....

Bobrovsky unbezwingbar
Florida Panthers gewinnen Spiel 1 der Finalserie

Die Oilers spielen dominant, scheitern aber immer wieder am Schlussmann der Florida Panthers, die ihre wenigen Chancen kompromisslos nutzten....

Kölner berichtet über seine Zeit bei der U20-WM
Leon Draisaitl: Von der U20-WM ins Stanley-Cup-Finale

In den kommenden Tagen fliegt im Stanley-Cup-Finale zwischen den Florida Panthers und den Edmonton Oilers der Puck über die Eisfläche. Für den deutschen Superstar Le...