Tim Stützle trifft beim Sieg der Senators im Kellerduell gegen die Anaheim DucksBoston Bruins stellen NHL-Startrekord auf

Tim Stützle im Trikot der Ottawa Senators. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Karl B DeBlaker)Tim Stützle im Trikot der Ottawa Senators. (picture alliance / ASSOCIATED PRESS | Karl B DeBlaker)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Special Teams entschieden das Kellerduell der aktuell beiden schwächsten Mannschaften in dieser Spielzeit zugunsten der Ottawa Senators: Sie ließen in sechs Unterzahlsituationen keinen Gegentreffer zu, trafen aber ihrerseits dreimal mit einem Mann mehr auf dem Eis. Ein Tor davon erzielte Tim Stützle , als er mit Tempo in die Zone der Ducks zog, den gegnerischen Verteidiger als Screen nutzte und mit einem platzierten Handgelenkschuss zur zwischenzeitlichen 3:0-Führung einschoss (31.). Nach 20 Spielen steht Tim Stützle nun bei 20 Punkten. Im ersten Drittel hatten Brady Tkachuk in Überzahl nach einer schönen Passstafette und 115 Sekunden später Derrick Brassard bei einem geschickt ausgespielten Konter getroffen.

Artem Zub und Mathieu Joseph legten noch zwei Tore nach. Einziger Wermutstropfen aus Sicht der Senators: Drei Minuten vor dem Ende verhinderte Max Jones mit seinem Ehrentreffer den Shutout für Sens-Torwart Cam Talbot.

Seinen ersten Saisonsieg feierte Philipp Grubauer mit den Seattle Kraken, die nach dem enttäuschenden ersten Jahr derzeit klar auf Playoff-Kurs sind. Dabei wehrte der gebürtige Rosenheimer, der nach mehr als einem Monat (11 Spiele) Verletzungspause wieder von Beginn auf dem Eis stand, 20 Schüsse der Vegas Golden Knights ab – aktuell das zweitstärkste Team der Liga. 

Fünf Minuten waren im Schlussabschnitt gespielt, als Andre Burakovsky, letzte Saison Stanley Cup-Sieger mit Colorado Avalanche, nach energischer Vorarbeit Jamie Oleksiak aus halbrechter Position mit einem Handgelenkschuss über die linke Schulter von Knights-Schlussmann Adin Hill zur 3:2-Führung für die Gäste traf. 74 Sekunden vor dem Ende machte Jordan Eberle mit dem Treffer ins leere Tor der Golden Knights alles klar und brachte damit den zwölften Saisonsieg des Teams aus dem Staat Washington unter Dach und Fach, die damit Platz zwei der Pacific Division festigen - hinter den Vegas Golden Knights.

Ebenfalls über einen Sieg seines Teams freuen konnte sich Moritz Seider. Die Detroit Red Wings gewannen mit 4:3 nach Penaltyschießen gegen die Arizona Coyotes. 26 Sekunden vor dem Ende glichen die Gäste aus dem Wüstenstaat aus, die Verlängerung blieb torlos. Im fälligen Schusswettbewerb erzielte Detroits Dylan Larkin das einzige Tor und sicherte damit seiner Mannschaft den Extrapunkt. Moritz Seider erhielt mit fast 27 Minuten die meiste Eiszeit aller Feldspieler der Red Wings und ging mit einem Wert von -3 aus der Partie.

Beim 3:0-Heimsieg der Washington Capitals gegen die Calgary Flames erzielte Alexander Ovechkin sein 791. NHL-Tor, per Handgelenkschuss vom linken Bullykreis. Es war nicht ganz der Ovi-typische One-Timer, weil er die Scheibe vorher mit dem Schlittschuh stoppte. 

In bester Ovechkin-Manier traf jedoch David Pastrnak von den Boston Bruins gegen die Caolina Hurricanes. Nach exakt 199 Sekunden in der Verlängerung wuchtete er in Überzahl einen Querpass von Brad Marchand per Direktschuss gegen die Laufrichtung von Canes-Goalie Pyotr Kochetkov ins rechte obere Eck zum 3:2-Siegtreffer. In der regulären Spielzeit hatte Bostons David Krejci (40., 51.) die 2:0-Führung der Gäste ausgeglichen. Durch Pastrnaks Treffer stellten die Bruins einen NHL-Rekord auf. Sie gewannen als erstes Team überhaupt die ersten zwölf Heimspiele einer Spielzeit.

Bei der 2:4-Heimniederlage der San Jose Sharks im kalifornischen Derby gegen die Los Angeles Kings kam Nico Sturm erneut nicht zum Einsatz. Wegen einer nicht näher spezifizierten Verletzung hatten die Sharks den Augsburger auf die Verletztenliste gesetzt. Das Heimspiel der Nashville Predators gegen Meister Colorado wurde wegen eines Wasserschadens in der Arena auf die kommende Nacht verlegt.

Die weiteren Ergebnisse der vergangenen Nacht im Überblick:

Chicago Blackhawks – Montreal Canadiens 2:3 (SO)
Minnesota Wild – Toronto Maple Leafs 3:4
Philadelphia Flyers – Pittsburgh Penguins 1:4
Columbus Blue Jackets – New York Islanders 2:3
Buffalo Sabres – New Jersey Devils 1:3
Tampa Bay Lightning – St. Louis Blues 5:2
Dallas Stars – Winnipeg Jets 4:5 (OT)


Du willst die wichtigsten NHL-News & Spielberichte direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Boston Bruins stellen NHL-Rekord auf
JJ Peterka punktet bei viertem Sabres-Sieg in Folge, Moritz Seider gewinnt mit den Red Wings gegen die Sharks und Nico Sturm

Kris Letang schießt die Pittsburgh Penguins bei seiner Rückkehr zum Sieg in einem wilden Spiel gegen die Florida Panthers....

"Stammer-Time" in Vancouver
Tim Stützle punktet doppelt bei Ottawas Sieg über die Penguins, Nico Sturm leitet das Siegtor für die Sharks ein

Einen 5:4-Heimsieg nach Verlängerung feiern die Ottawa Senators gegen den fünfmaligen Meister, die San Jose Sharks gewinnen mit 5:3 gegen die Dallas Stars....

Draisaitl verbucht Saisonvorlagen Nummer 43 und 44
Edmonton siegt weiter, Niederlagen für Detroit, Buffalo und Seattle

Die Edmonton Oilers feierten den vierten Sieg in Folge, während ein starker Moritz Seider die Shootout-Niederlage der Detroit Red Wings nicht verhindern kann....

Moritz Seider und Tim Stützle punkten
Vier Spiele mit deutscher Beteiligung - vier Niederlagen

Das deutsche Duell zwischen Tim Stützle und Thomas Greiss fällt aus, da Jordan Binnington im Tor der St. Louis Blues den Vorzug erhält. Die Blues fahren Sieg Nummer ...

Boston Bruins erstmals zuhause ohne Punkte
Moritz Seider gegen Toronto erneut mit starker Leistung, Tim Stützle gewinnt mit den Senators

JJ Peterka kam für die Buffalo Sabres erneut nicht zum Einsatz, ebenso wie Philipp Grubauer für die Seattle Kraken. Thomas Greiss kann die Niederlage der St. Louis B...

Connor McDavid markiert bereits 35. Saisontreffer und 79. Scorerpunkt
Draisaitl trifft bei Oilers-Erfolg, Sturm verliert mit San Jose

Die Edmonton Oilers feiern einen wichtigen Sieg im Kampf um die Playoffs, Nico Sturm unterliegt mit San Jose im kalifornischen Duell gegen Los Angeles und Toronto ge...

Nico Sturm erzielt zehntes Saisontor
Moritz Seider glänzt mit vier Assists gegen Winnipeg, Philipp Grubauer mit starker Leistung gegen Buffalo

Die Red Wings führen schnell mit drei Toren, dann holen die Jets auf - ehe Mo Seider eine ganz wichtige Vorlage leistet....

Jetzt streamen
Die NHL live mit Sky

NHL Hauptrunde

Sonntag 29.01.2023
Florida Panthers Florida
4 : 3
Boston Bruins Boston
Ottawa Senators Ottawa
5 : 0
Montréal Canadiens Montréal
Winnipeg Jets Winnipeg
0 : 4
Philadelphia Flyers Philadelphia
Tampa Bay Lightning Tampa Bay
5 : 2
Los Angeles Kings Los Angeles
Pittsburgh Penguins Pittsburgh
4 : 6
San Jose Sharks San Jose
New York Islanders NY Islanders
2 : 1
Vegas Golden Knights Vegas
Minnesota Wild Minnesota
3 : 2
Buffalo Sabres Buffalo
Edmonton Oilers Edmonton
7 : 3
Chicago Blackhawks Chicago
Anaheim Ducks Anaheim
2 : 1
Arizona Coyotes Arizona
Seattle Kraken Seattle
3 : 1
Columbus Blue Jackets Columbus
Toronto Maple Leafs Toronto
5 : 1
Washington Capitals Washington
Carolina Hurricanes Carolina
4 : 1
Boston Bruins Boston
Beste Wettquoten für die NHL
NHL Wetten & Wettanbieter